Tipps und Tricks für Photoshop, InDesign und Illustrator – jede Woche neu

Auf dieser Seite erhalten Sie nützliche Tipps und eine kreative Inspiration für Photoshop, InDesign und Illustrator. Die Artikel sind in der Woche ihres Erscheinens kostenlos lesbar und werden erst danach zugangsgeschützt. Möchten Sie keinen wertvollen Tipp verpassen? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren wöchentlichen Creative-Letter!

Aktuelle Tipps für die Creative Cloud Apps

von Martin Vogler

Photoshop Aquarelle

Aquarelle in Photoshop erstellen – der schnelle Weg zum Ziel

Bilder, die handgemacht oder gemalt aussehen, erfreuen sich traditionell großer Beliebtheit. Knöpfe zu drücken, reicht für eine schöne Wasserfarben-Anmutung aber längst nicht aus. Um ein glaubwürdiges Ergebnis zu erhalten, muss man sich auch individuell einbringen – sich Gedanken machen, wie man ein Aquarell entwickelt, und entscheiden, wann es vollendet ist. In diesem Artikel zeige ich einen schnellen Kompromiss aus Filtern und Handarbeit.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Das Plug-in Cineware

Das Plug-in Cineware – wie Sie Illustrator-Grafiken und 3D-Modelle ganz einfach kombinieren

Ihre Illustrator-Grafiken wirken noch einmal deutlich eindrucksvoller, wenn Sie diese über Mockups in einer dreidimensionalen Umgebung präsentieren. Dank dem kostenlosen Plug-in Cineware von Maxon müssen Sie dazu nicht erst zum »3D-Freak« mutieren. Wir erläutern Ihnen, welche Möglichkeiten es bietet und wie Sie damit ganz einfach überzeugende Mockups zaubern können.

Weiterlesen ...

von Klaas Posselt

Blocksatz in InDesign

In drei Schritten zum perfekten Blocksatz in InDesign

Bei Blocksatz besteht immer die Gefahr, dass in einem Absatz zu weite, zu enge oder insgesamt viele ungleichmäßige Wortabstände entstehen. InDesign-Experte Klaas Posselt verrät Ihnen heute in seinem Video, welche Techniken InDesign bietet, um einen nicht ganz optimal laufenden Blocksatz zu optimieren. Für das schnelle Nachschlagen gibt es auch noch eine kurze schriftliche Zusammenfassung.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Sommerliche Porträts schnell in Photoshop umgesetzt

Sommerliche Porträts schnell in Photoshop umgesetzt

Sommerliche Porträts leben von einer weichen, fast schon magischen Farb- und Lichtstimmung, die sich leicht simulieren lässt. Dank einer gezielten Umsetzung sorgen Sie für mehr Wärme im Bild, um die Farben des Sommers noch zu verstärken. Dabei arbeiten Sie nichtdestruktiv, also jederzeit editierbar, ohne die Bildqualität zu beeinflussen.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Was tun, wenn Illustrator auf einmal total spinnt?

Was tun, wenn Illustrator auf einmal spinnt?

Es kommt vor, dass Illustrator die Arbeit verweigert und entweder gar nicht erst startet oder sehr oft - manchmal auch nur bei bestimmten Arbeitsschritten - abstürzt. Typischerweise passiert so etwas vor allem dann, wenn man niemanden mehr erreichen kann und so ist Selbsthilfe gefragt.

Weiterlesen ...

von Klaas Posselt

Bilderkataloge in InDesign erstellen

Bilderkataloge in InDesign erstellen: drei einfache Wege, die Sie nutzen können

Es gibt gleich mehrere Möglichkeiten, in InDesign Bildergalerien zu erstellen. Aber welche sollte man wählen? InDesign-Experte Klaas Posselt erläutert Ihnen genau, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Techniken haben und wie Sie diese in der Praxis einsetzen.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Produkte auf Strahlenhintergründen präsentieren

Für strahlende Hero-Shots: Produkte auf explosiven Hintergründen präsentieren

Wie präsentiere ich (freigestellte) Produktbilder möglichst modern und dynamisch, ohne dass es mich zu viel Zeit kostet? Eine Idee, die sich zunächst im Web und den sozialen Netzwerken etabliert hat und inzwischen sogar auch in vielen TV-Spots zu sehen ist, ist ein Strahlen-Hintergrund. Heute möchte ich eine kleine Lösung präsentieren, die äußerst dynamisch und zudem sehr einfach umzusetzen ist.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Konturen in Adobe Illustrator problemlos umwandeln

Konturen in Adobe Illustrator problemlos umwandeln – diese Tipps helfen

Möchte man in Illustrator Konturen umwandeln, kann es manchmal zu ungewünschten Ergebnissen kommen. Zum einen kann man Linien erhalten, welche sich nicht zum Plotten eignen. Zum anderen kann es passieren, dass dringend benötigte Überlappungen verloren gehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese beiden Folgen verhindern können.

Weiterlesen ...

von Klaas Posselt

Den Satzspiegel in InDesign ändern

Wie man den Satzspiegel in InDesign nachträglich sauber und problemlos ändern kann

Es kommt nicht selten vor, dass man den Satzspiegel in InDesign im Nachhinein anpassen muss. InDesign-Experte Klaas Posselt erläutert, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit man dieses Vorhaben gezielt und ohne unerwünschte Nebenwirkungen durchführen kann.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Wolken in Photoshop nichtdestruktiv freistellen

Wie man in Photoshop Wolken einfach, schnell und nichtdestruktiv freistellt

Für das Freistellen von Wolken gibt es viele Techniken. Heute stelle ich eine besonders schnelle, einfache und zudem nondestruktive Variante vor. Sie können also die freigestellten Wolken  in das Composing integrieren und haben dennoch die Möglichkeit, die Freistellung jederzeit nachträglich anzupassen.

Weiterlesen ...