Tipps und Tricks für Photoshop, InDesign und Illustrator – jede Woche neu

Auf dieser Seite erhalten Sie nützliche Tipps und eine kreative Inspiration für Photoshop, InDesign und Illustrator. Die Artikel sind in der Woche ihres Erscheinens kostenlos lesbar und werden erst danach zugangsgeschützt. Möchten Sie keinen wertvollen Tipp verpassen? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren wöchentlichen Creative-Letter!

Aktuelle Tipps für die Creative Cloud Apps

von

Effizient in Illustrator stanzen

Bei der Gestaltung von Logos und Icons kommt es relativ oft vor, dass Formen gestanzt werden müssen. Das ist grundsätzlich nicht schwer. Was aber tun, wenn der Kunde bei der gestanzten Version Änderungen wünscht oder man selbst noch Kleinigkeiten anpassen möchte? Wir zeigen Ihnen daher eine spezielle Art, mit Illustrator zu stanzen, die es möglich macht, gestanzte Elemente auch noch nachträglich direkt anpassen zu können.

von

Adobe Illustrator Version 2023

Adobe Illustrator hat ein neues Update erfahren. Die neue Illustrator-Version, die uns ab sofort täglich begleiten wird, wurde auf der Adobe Max 2022 vorgestellt. Dieser Beitrag erläutert Ihnen, welche Neuerungen und Änderungen Sie durch das Update erwarten. Dabei geht er auch auf ein paar Neuerungen ein, die bereits im Laufe des Jahres über Zwischenupdates integriert wurden.

von

Photoshop Update 2023

Auf der Adobe MAX 2022 wurde wieder ein neues Update für Adobe Photoshop präsentiert. In diesem Beitrag erläutern wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen von Adobe Photoshop in der Version 2023 – sowie auch von dem Camera-Raw-Zusatzmodul und Lightroom.

von

InDesign Version 2023

Eine neue Version von Adobe InDesign wurde auf der Adobe MAX 2022 vorgestellt. In diesem Artikel erläutern wir, welche neuen Funktionen und Features Ihnen in dieser kredenzt werden und wie Sie sie einsetzen können.

von

Fünf kleine Tricks für das Arbeiten mit Formen in Adobe Photoshop

Die Form-Werkzeuge in Photoshop – jeder kennt sie und jeder nutzt sie. Doch längst nicht jeder kennt auch alle kleinen Tricks und Besonderheiten, die es beim Zeichnen von Formen in Photoshop gibt. Diese kleinen Tipps und Tricks helfen dabei, dieses Werkzeug noch einmal neu zu entdecken und alle Möglichkeiten auszuschöpfen.

von

Skripte in InDesign organisieren

Wenn man mehrere InDesign-Versionen parallel nutzt oder im Team arbeitet, zahlt es sich aus, die Skripte so zu organisieren, dass alle Beteiligten immer auf denselben Fundus und dieselben Skript-Versionen zurückgreifen können. InDesign-Experte Klaas Posselt zeigt einen Weg, wie man die Skriptverwaltung deutlich vereinfachen kann.

von

Vorlagen nachzeichnen

In Illustrator müssen relativ oft Skizzen mit dem Zeichenstift nachgezeichnet und so in Vektorgrafiken überführt werden. Dabei ist es notwendig, den aktuellen Stand der Zeichnung immer wieder zu überprüfen und mit der Vorlage abzugleichen. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich diesen Prozess mit ein paar einfachen Handgriffen deutlich angenehmer gestalten können.

von

Porträts in Photoshop mit einem interessanten Spiegeleffekt verfremden

Gesichter ziehen die Blicke zwar immer noch magisch an. Aber auch hier gibt es aufgrund der Reizüberflutung inzwischen eine gewisse Abstumpfung. Selbst perfekt inszenierte Porträts von schönen Menschen bleiben kaum noch haften. Daher muss man immer häufiger und tiefer in die Effektkiste greifen. Wie wäre es mal mit einem leicht umzusetzenden Spiegeleffekt? Nachfolgend erfährst Du, wie Du ihn mit Photoshop gestaltest.

von

Spationieren in InDesign

Durch eine Spationierung soll eine optimale Schriftsatzästhetik erreicht werden. Im Ergebnis führt sie zum Beispiel dazu, dass das Schriftbild harmonischer und besser lesbar wird. InDesign-Experte Klaas Posselt erläutert genau, wie man in InDesign richtig spationiert und wie man diese Aufgabe auch noch automatisieren kann.

von

Schnelle Tipps und Tricks für das Ebenen-Bedienfeld in Illustrator

In Vektorprogrammen werden Ebenen nicht benötigt, um eine Grafik editerbar zu halten. Sie sind jedoch äußerst nützlich zur Strukturierung einer Datei, um sich darin besser zurechtzufinden, den Bildschirmaufbau (durch Ausblenden ganzer Ebenen) zu beschleunigen und für das effiziente Arbeiten mit Objekten. Diese Tricks helfen Ihnen, das Ebenen-Bedienfeld noch effizienter zu verwenden.