Tipps und Tricks für Photoshop, InDesign und Illustrator – jede Woche neu

Auf dieser Seite erhalten Sie nützliche Tipps und eine kreative Inspiration für Photoshop, InDesign und Illustrator. Die Artikel sind in der Woche ihres Erscheinens kostenlos lesbar und werden erst danach zugangsgeschützt. Möchten Sie keinen wertvollen Tipp verpassen? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren wöchentlichen Creative-Letter!

Aktuelle Tipps für die Creative Cloud Apps

von Martin Vogler

Wie Sie in Photoshop gekonnt mit Smartobjekten umgehen

Wie Sie in Photoshop gekonnt mit Smartobjekten umgehen – diese Tipps helfen weiter

Photoshops Smartobjekte sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil der professionellen Bildbearbeitung geworden. Die grundlegenden Vorteile, die Smartobjekte bieten, sind schnell verstanden. Es gibt dann aber doch noch ein paar kleine Besonderheiten und Tricks, die vielleicht nicht jeder kennt. Dieser Artikel bringt sie mal alle auf den Tisch. Wir beginnen mit einigen Grundlagen.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Hautretusche in Photoshop mit dem Camera Raw-Filter

Hautretusche in Photoshop mit dem Camera Raw-Filter

Aktuelle Photoshop-Versionen ermöglichen die Anwendung des Camera Raw-Moduls als Filter. Und dabei ist es erstaunlich, dass dieser Filter auch als Grundlage für eine schnelle Hautretusche eingesetzt werden kann. Dabei setzen wir auf nicht-destruktive Techniken: es bleibt also alles editierbar

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Lichtverhältnisse in Photoshop perfekt kontrollieren mit Gradationskurven

Lichtverhältnisse in Photoshop perfekt kontrollieren mit Gradationskurven

Dank dem gezielt Aufhellen und Abdunkeln von Bildelementen können Sie die Qualität einer Aufnahme deutlich steigern. So werden Details sichtbar, die zuvor in dunklen oder überstrahlten Bereichen verloren waren. Natürlich können Sie diese Technik auch dazu nutzen, die Stimmung in einem Bild stark zu beeinflussen, wie etwa bei dem hier vorgestellten Porträt.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Speichern Sie Ihren eigenen Look in Photoshop ab

Speichern Sie Ihren eigenen Look in Photoshop ab!

Die Korrektur »Color Lookup« bietet uns zahlreiche Voreinstellungen an, um praktisch auf Knopfdruck sehenswerte Farbstile zu überlagern und individuelle Bildlooks zu erzeugen. Solche vorgefertigten Color-Grading-Effekte sind praktisch und vor allem zeitsparend. Wir verraten Ihnen, was sich hinter den Color-Lookups verbirgt und wie Sie eigene Color-Lookup-Presets anlegen.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Doppelte Tonung für eine edle Sepia-Umsetzung

Wie Sie eine edle Sepia-Umsetzung in Photoshop erzielen

Sepia ist in der Fotografie eine faszinierende Alternative zur Schwarz-Weiß-Umsetzung. Sanfte, braun-weiße Farbmischungen machen die Sepia-Charakteristik aus. Wir wollen diesen Stil nicht nur simulieren, sondern auf die nächste Stufe bringen. So mischen wir hier gleich zwei Verlaufsebenen, zu einem edlen Sepia-Effekt mit dunkelblauer Schattierung.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Schneefall in Photoshop erzeugen

Schneefall nichtdestruktiv in Photoshop simulieren – für stimmungsvolle Winterbilder

Es ist gar nicht so einfach, an richtig gute Schneefall-Bilder zu kommen. Denn zum einen schneit es nicht überall und schon gar nicht auf Knopfdruck. Zum anderen muss auch alles optimal zusammenpassen, damit überzeugende Fotos entstehen können. Da ist es am Ende oft einfacher und ökonomischer, dies nachträglich am Rechner zu erledigen – es also mit Photoshop schneien zu lassen. Eine schnelle und flexible Lösung dafür stelle ich hier vor.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Weihnachtslichter in Photoshop gestalten

LED-Lämpchen und Weihnachtslichter in Photoshop gestalten

Bei der Umsetzung von Lichterketten in weihnachtlichen Gestaltungen fehlt gerne einmal das Wichtigste: die Lichter. Mit freigestellten Glühbirnen-Fotos kommt man nicht weit, denn diese wirken in Illustrationen wie Fremdkörper. Also muss man selbst Hand anlegen und diese neu gestalten. Ich stelle heute eine kleine, aber feine Gestaltungslösung für Photoshop vor.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Eine flexible Vignettierung in Photoshop anlegen

Blicke gekonnt lenken: Eine flexible Vignettierung in Photoshop anlegen

Eine Vignette ist ein schönes Stilmittel, um den Blick des Betrachters zur Bildmitte hin zu führen. Solch eine Abschattung zum Bildrand hin kann in Photoshop recht leicht simuliert werden. Faszinierend ist die in diesem Tutorial vorgestellte Technik. Sie ist nicht-destruktiv, also jederzeit editierbar. Eine einzelne Einstellungsebene spielt dabei die Hauptrolle.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Photoshop 2022 Update

Photoshop 2022 ist erschienen – diese neuen Funktionen bietet das Update

Wie inzwischen jedes Jahr wurde auf der Adobe MAX wieder ein großes Update für Adobe Photoshop präsentiert. In diesem Artikel erläutern wir, welche neuen Funktionen hinzugekommen sind und welche Neuerungen oder Änderungen Einzug gehalten haben.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Einfache Simulation eines Infrarot-Bildes mit Camera-Raw-Filtern

Einfache Simulation eines Infrarot-Bildes mit Photoshop

Schwarzweiß-Fotos im Infrarot-Bereich bieten ein spannendes stilistisches Thema. Dabei wird der blaue  Himmel sehr dunkel, Grüntöne (wie etwa von Blättern) sehr hell  nachgezeichnet. Und genau das macht auch den Reiz dieser Aufnahmen  aus, wobei sich der Effekt leicht in Photoshop simulieren lässt. Der Camera Raw-Filter bietet dazu so einige Regler an.

Weiterlesen ...