Tipps und Tricks für Photoshop, InDesign und Illustrator – jede Woche neu

Auf dieser Seite erhalten Sie nützliche Tipps und eine kreative Inspiration für Photoshop, InDesign und Illustrator. Die Artikel sind in der Woche ihres Erscheinens kostenlos lesbar und werden erst danach zugangsgeschützt. Möchten Sie keinen wertvollen Tipp verpassen? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren wöchentlichen Creative-Letter!

Aktuelle Tipps für die Creative Cloud Apps

von Martin Vogler

Bilder in Photoshop ganz einfach mit einem Flechtmustereffekt aufpeppen

Wie Sie Ihre Bilder in Photoshop ganz einfach mit einem Flechtmustereffekt aufpeppen

Lassen Sie Ihre Bilder doch einmal so aussehen, als seien sie geflochten worden. Dieser leicht zu erstellende Eyecatcher zieht die Blicke magisch an und sorgt dafür, dass Betrachter ein Weilchen länger bei dem Motiv verweilen. Sie können den Effekt schnell variieren und  beliebige  Motivkombinationen durchprobieren, ohne jedes Mal wieder von vorne anfangen zu müssen.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Sandtexte erstellen mit Photoshop

Sandtexte mit Photoshop erstellen – wie man Texte oder Formen mit Photoshop in den Sand malt

Dieser Effekt eignet sich gut für sommerliche Flyer, Karten und Postings. Er entführt Eure Kunden und Rezipienten für einen Moment an einen fernen Sandstrand und übermittelt eine (scheinbar) handgemachte Botschaft. Der Weg zum Texteffekt ist gar nicht beschwerlich und Ihr könnt zudem schnell Varianten erzeugen. Vamos a la playa!

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Photoshop Aquarelle

Aquarelle in Photoshop erstellen – ein wenig mehr Handarbeit, die sich aber lohnt

Viele Wege führen in Photoshop zu einem Aquarell – der schlechteste sicher über den eingebauten Aquarell-Filter. Der hier vorgestellte Lösungsweg geht einmal den umgekehrten Weg und erreicht am Ende ein recht glaubwürdiges Ergebnis. Zunächst kommt dabei ein selten genutztes, aber in diesem Fall sehr geeignetes Werkzeug zum Einsatz. Am Ende werden Konturen über Filter zurückgeholt.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Penrose-Dreieck

Das Penrose-Dreieck – wie man in Photoshop eine optische Täuschung konstruiert

Der Splash-Screen der Photoshop-Version CC 2015.5 wartet mit einem interessanten Eyecatcher auf – eine »unmögliche« Figur, auch Tribar genannt. Das Ergebnis ist eine Gestaltung, die fasziniert und garantiert beim Betrachter hängenbleibt. Wollen wir uns einmal ansehen, wie man ein solches Dreieck in Photoshop konstruiert.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Spiralen mit Photosohop

Spiralen mit Photoshop gestalten – mit diesen Techniken gelingt es einfach und schnell

In Photoshop gibt es viele Gestaltungsaufgaben, die man spontan als leicht einstufen würde, die sich aber ohne kleine Hilfen und Hinweise nicht lösen lassen – zumindest nicht so schnell. Dazu gehört auch das Erzeugen einer maßgeschneiderten Spirale. Wir stellen drei Techniken vor, mit denen man relativ schnell und einfach zum Ziel gelangt.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Longshadow mit Photosohop

Longshadows mit Photoshop – mit diesen Techniken sind lange Schatten schnell erstellt

»Longshadows« waren zunächst vor allem bei Icons zu finden. Inzwischen werden sie aber auch bei vielen anderen »Designdingen« verwendet. Dieser Artikel zeigt gleich mehrere Wege zum langen Schatten: den allseits bekannten, einen ziemlich ungewöhnlichen, einen unheimlich praktischen und einen, der zu realistisch wirkenden Longshadows führt.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Wassertropfen an Fensterscheiben

Wassertropfen an Fensterscheiben mit Photoshop simulieren – so klappt es vollkommen nichtdestruktiv!

Motive durch Glasscheiben durchscheinen zu lassen, die mit Regentropfen übersät sind, ist ein häufig nachgefragter Eyecatcher. Ich stelle eine Lösung vor, bei der kein Strukturbild notwendig ist, alles komplett in Photoshop aufgebaut wird und jederzeit schnell und flexibel geändert werden kann.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Illustrator Sterne gestalten

Wie man plastische Sterne in Illustrator konstruiert, die wie gebastelt aussehen

Geometrisch konstruierte Vektorobjekte entpuppen sich oft als sehr wirkungsvolle Eyecatcher, weil sie dazu einladen, das Konstrukt zu analysieren und zu entschlüsseln. Noch dazu kommt Selbstkonstruiertes und Handgemachtes auch immer gut an. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen dekorativen Stern entwickeln, der aussieht, als bestünde er aus einem einzigen Band.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Fotos in Quadrate zerlegen

Wie man Fotos in kleine Quadrate zerlegt mit Photoshop

Diesen kleinen Fotoeffekt kann man gut dazu verwenden, um stilisierte Hintergründe zu erzeugen und Motive auf interessante Weise zu rastern. Es ist dabei nicht nur eine Zerlegung in Quadrate möglich, sondern es kann jede beliebige Form verwendet werden.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Unscharfe Flächen in Photoshop erstellen

Unscharfe Hintergrundflächen in Photoshop erzeugen – mit diesen Techniken klappt es nichtdestruktiv

Um die Lesbarkeit von Texten, die auf Bildern platziert werden, zu verbessern, zieht man gerne mal eine farbige Hintergrundfläche mit Transparenz ein. Besonders edel sieht es aus, wenn man den Hintergrund im Bereich der Fläche zudem auch noch unscharf werden lässt. Wie man diesen Effekt in Photoshop erzielen kann, erläutert dieser Artikel.

Weiterlesen ...