Tipps und Tricks für Photoshop, InDesign und Illustrator – jede Woche neu

Auf dieser Seite erhalten Sie nützliche Tipps und eine kreative Inspiration für Photoshop, InDesign und Illustrator. Die Artikel sind in der Woche ihres Erscheinens kostenlos lesbar und werden erst danach zugangsgeschützt. Möchten Sie keinen wertvollen Tipp verpassen? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren wöchentlichen Creative-Letter!

Aktuelle Tipps für die Creative Cloud Apps

von Dirk Metzmacher

Einen Vintage-Look mit Foto-Rahmen in Photoshop gestalten

Einen Vintage-Look mit Foto-Rahmen in Photoshop gestalten

Retro-Effekte wie von Instagram, Hipstamatic und Co. gewohnt sind auch in Photoshop möglich. Wer selbst Hand anlegt hat den Vorteil, wirklich jedes Detail kontrollieren zu können. Der Platzhirsch unter den Pixelbearbeitern hat die nötigen Hipster-Gene in sich. Und die leben wir in Form von Farbänderungen und analogen Effekten aus.

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

Das sind die wichtigsten und besten Neuerungen von InDesign CC 2015

InDesign CC 2015: Das sind die wichtigsten und besten Neuerungen!

Das Anhängen der Jahreszahl an die CC-Version lässt schon vermuten, dass nicht mehr im 18- oder 24-Monats-Rhythmus, sondern mindestens jährlich eine neue Version der Adobe-Programme erscheinen wird.  InDesign CC 2015 bringt immerhin eine knappe Handvoll neuer bzw. deutlich verbesserter Funktionen, derentwegen sich das Update unbedingt lohnt.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Was tun, wenn das Update der Creative-Cloud-App hängt?

Was tun, wenn das Update der Creative-Cloud-Desktop-Applikation hängt?

Bei manchen Rechnern bleibt das Update der Creative-Cloud-Desktop-Applikation immer bei 5% stehen oder scheitert. Wir kennen die genauen Gründe für dieses Verhalten nicht, haben aber schließlich einen Weg gefunden, Photoshop über die Fünf-Prozent-Hürde zu helfen. Sind Sie auch betroffen? Dann schafft unser Lösungsweg vielleicht auch bei Ihnen Abhilfe.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Illustrator CC 2015: Das sind die besten Neuerungen

Illustrator CC 2015: Das sind die wichtigsten und besten Neuerungen!

Im Juni 2015 wurde die neue Version zusammen mit ihren »Geschwistern« bei einer großen Veranstaltung in Berlin vorgestellt. Wie so oft in den letzten Versionen fanden auch diesmal die Veränderungen in Illustrator eher im Hintergrund statt. Wir stellen Ihnen alle wichtigen Neuerungen vor und zeigen auf, was sie in der Praxis bringen.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Photoshop CC 2015: Das sind die wichtigsten und besten Neuerungen!

Photoshop CC 2015: Das sind die wichtigsten und besten Neuerungen!

Eigentlich dachte man mit Einführung der Creative Cloud, dass Neuerungen immer mal wieder häppchenweise serviert werden. Aber es gibt sie immer noch, die wirklich großen Updates. Und Photoshop CC 2015 gehört definitiv dazu. Wir erläutern Ihnen, welche Neuerungen dieses Prädikat wirklich verdienen.

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

InDesign-Formate über CC-Bibliotheken austauschen

Neu in CC 2015: InDesign-Formate über CC-Bibliotheken weltweit austauschen

Mit den CC-Bibliotheken wurde ein neues Kapitel des Austauschs von Objekten eingeläutet. Diese können aus allen drei großen Programmen InDesign, Illustrator und Photoshop befüllt und von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden. Seit CC 2015 gilt dies nun auch für Zeichen- und Absatzformate. Wir erläutern Ihnen die neuen Möglichkeiten.

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

Versalhöhenraster in InDesign geschickt erstellen und nutzen

Versalhöhenraster geschickt erstellen und nutzen

Zum guten Buchsatz gehört auch die optisch gefällige Positionierung von Bildern. Um nicht bei jedem Bild mühsam die Oberkante ausrichten zu müssen, können Sie sich – neben dem Grundlinienraster – ein zweites Raster erstellen, das sozusagen parallel zum Grundlinienraster jeweils auf Höhe der Versalien zu sehen ist. Wie Sie dies ganz einfach bewerkstelligen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Lichtverhältnisse in Photoshop perfekt kontrollieren mit Gradationskurven

Lichtverhältnisse in Photoshop perfekt kontrollieren mit Gradationskurven

Dank dem gezielt Aufhellen und Abdunkeln von Bildelementen können Sie die Qualität einer Aufnahme deutlich steigern. So werden Details sichtbar, die zuvor in dunklen oder überstrahlten Bereichen verloren waren. Natürlich können Sie diese Technik auch dazu nutzen, die Stimmung in einem Bild stark zu beeinflussen, wie etwa bei dem hier vorgestellten Porträt.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Holzschnitt- und Kupferstichoptik ganz einfach erstellen mit dem Plug-in WidthScribe

Holzschnitt- und Kupferstichoptik ganz einfach erstellen mit dem Plug-in WidthScribe

Illustrators variable Breitenprofile sind eine sehr mächtige Option vor allem für Illustratoren. Man kann damit sehr einfach, effizient und flexibel dynamische Konturen erzielen. Leider stößt man sehr häufig an Grenzen. Das Plug-in WidthScribe von Astute Graphics beseitigt einige dieser Grenzen. Wir erläutern Ihnen die Möglichkeiten dieses nützlichen Hilfsmittels.

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

QR-Codes schnell und effizient mit InDesign erstellen

QR-Codes schnell und effizient mit InDesign erstellen

Strichcodes sind aus dem heutigen Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken. Sie enthalten maschinenlesbare Informationen, etwa über Artikel im Supermarkt, und erlauben so blitzschnelle prozesssichere Verarbeitung von Daten. Eine Ausprägung dieser Codes sind die sog. QR-Codes, die noch wesentlich mehr Informationen enthalten können als der gewohnte Strichcode ...

Weiterlesen ...