Tipps und Tricks für Photoshop, InDesign und Illustrator – jede Woche neu

Auf dieser Seite erhalten Sie nützliche Tipps und eine kreative Inspiration für Photoshop, InDesign und Illustrator. Die Artikel sind in der Woche ihres Erscheinens kostenlos lesbar und werden erst danach zugangsgeschützt. Möchten Sie keinen wertvollen Tipp verpassen? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren wöchentlichen Creative-Letter!

Aktuelle Tipps für die Creative Cloud Apps

von Dirk Metzmacher

Eine flexible Vignettierung in Photoshop anlegen

Blicke gekonnt lenken: Eine flexible Vignettierung in Photoshop anlegen

Eine Vignettierung ist ein schönes Stilmittel, um den Blick des Betrachters zur Bildmitte hin zu führen. Solch eine Abschattung zum Bildrand hin kann in Photoshop recht leicht simuliert werden. Faszinierend ist die in diesem Tutorial vorgestellte Technik. Sie ist nicht-destruktiv, also jederzeit editierbar. Eine einzelne Einstellungsebene spielt dabei die Hauptrolle.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Illustrator-Dateien für das Web oder Bildschirmmedien exportieren

Illustrator-Dateien für das Web und Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets exportieren

Illustrator wird oft dazu verwendet, Layouts und Grafiken für Webseiten und Interfaces zu gestalten. Das Problem dabei ist jedoch, diese Layouts anschließend in den betreffenden Auszeichnungssprachen (also etwa HTML für das Web) umzusetzen. Wir erläutern Ihnen die aktuellen Probleme und Möglichkeiten.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Speichern Sie Ihren eigenen Look in Photoshop ab

Speichern Sie Ihren eigenen Look in Photoshop ab!

Die Korrektur »Color Lookup« bietet uns zahlreiche Voreinstellungen an, um praktisch auf Knopfdruck sehenswerte Farbstile zu überlagern und individuelle Bildlooks zu erzeugen. Solche vorgefertigten Color-Grading-Effekte sind praktisch und vor allem zeitsparend. Wir verraten Ihnen, was sich hinter den Color-Lookups verbirgt und wie Sie eigene Color-Lookup-Presets anlegen.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Kleine Photoshop-Tricks zum Thema Auswahlen und Auswählen

Kleine Photoshop-Tricks zum Mitnehmen: So erleichtern Sie Ihre Arbeit als Bildbearbeiter

Photoshop ist ein komplexes Programm und so gibt es an jeder Ecke und Kante Möglichkeiten zu entdecken, die selbst der erfahrene Anwender kaum alle kennen wird. Wir haben einige der raren Tipps und Tricks gesammelt, die Ihren Arbeitsablauf vereinfachen und beschleunigen werden. Wir meinen, hier wird jeder Photoshop-Fan noch eine kleine Überraschung erleben.

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

Feinheiten der Tabellengestaltung in InDesign: Zeilen mit Linien voneinander trennen

Feinheiten der Tabellengestaltung in InDesign: Zeilen mit Linien voneinander trennen

Tabellen gut zu gestalten, ist ein wichtiger Teil des Layoutprozess. Möchten Sie die Tabellenzeilen, wie in unserem Beispiel gezeigt, nur durch eine waagerechte Linie abteilen, dann werden Sie  in InDesign nicht gleich ans Ziel kommen. Welche Einstellungen Sie genau treffen müssen, damit es doch gelingt, lesen Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

Feinheiten der GREP-Suche: Kürzeste Entsprechung

Feinheiten der GREP-Suche: Kürzeste Entsprechung

Mit der GREP-Suche können Sie nicht nur Textmuster unter Nebenbedingungen suchen, sondern auch geschickt einen Text umformatieren – und das sogar vollautomatisch mit dem passenden GREP-Stil  per Absatzformat. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie jedem Text in Klammern einschließlich der Klammern ein Zeichenformat zuweisen.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

8 Wege, um in Illustrator Objekte auszurichten

8 Wege, um in Illustrator Objekte auszurichten

Das Ausrichten und Anordnen von Objekten auf einer Fläche ist die Grundaufgabe beim Layouten sowie in vielen anderen Designbereichen. Das Schwierige beim Umsetzen einer Aufgabe mit einem beliebigen Grafikprogramm besteht darin, die richtige Programmfunktion für den gegebenen Zweck zu finden. Wir zeigen alle Möglichkeiten in Illustrator.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Hautretusche in Photoshop mit dem Camera Raw-Filter

Hautretusche in Photoshop mit dem Camera Raw-Filter

Aktuelle Photoshop-Versionen ermöglichen die Anwendung des Camera Raw-Moduls als Filter. Und dabei ist es erstaunlich, dass dieser Filter auch als Grundlage für eine schnelle Hautretusche eingesetzt werden kann. Dabei setzen wir auf nicht-destruktive Techniken: es bleibt also alles editierbar

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

InDesign-Trick zum Textumfluss auch in der ersten Zeile

InDesign-Trick: Wie das Umfließen eines Bildes auch in der ersten Textzeile funktioniert

In dem meisten Fällen funktioniert der Textumfluss in InDesign tadellos. Es gibt aber auch Ausnahmefälle. So werden einige Inhaltselemente nicht berücksichtigt und die erste Textzeile ist »außen vor«.  Hier hilft nur eines: mit einer cleveren Strategie das Bild so zu verankern, dass auch dieses Problem umschifft wird.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

10 Tipps für den Einstieg in Illustrator

10 Tipps für den Einstieg in Illustrator

Illustrator ist ein sehr vielschichtiges Programm, mit dem sehr viele Anwender sehr viele unterschiedliche Dinge produzieren. Der Einstieg ist nicht einfach, vor allem, wenn man denkt, dass die Oberfläche doch so ähnlich wie Photoshop oder InDesign aussieht und daher auch genauso funktionieren sollte. Das tut es nicht. Man muss sich in die Vektorgrafik neu hineindenken.

Weiterlesen ...