Tipps und Tricks für Photoshop, InDesign und Illustrator – jede Woche neu

Auf dieser Seite erhalten Sie nützliche Tipps und eine kreative Inspiration für Photoshop, InDesign und Illustrator. Die Artikel sind in der Woche ihres Erscheinens kostenlos lesbar und werden erst danach zugangsgeschützt. Möchten Sie keinen wertvollen Tipp verpassen? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren wöchentlichen Creative-Letter!

Aktuelle Tipps für die Creative Cloud Apps

von Rudi Warttmann

Feinheiten der Tabellengestaltung in InDesign: Zeilen mit Linien voneinander trennen

Feinheiten der Tabellengestaltung in InDesign: Zeilen mit Linien voneinander trennen

Tabellen gut zu gestalten, ist ein wichtiger Teil des Layoutprozess. Möchten Sie die Tabellenzeilen, wie in unserem Beispiel gezeigt, nur durch eine waagerechte Linie abteilen, dann werden Sie  in InDesign nicht gleich ans Ziel kommen. Welche Einstellungen Sie genau treffen müssen, damit es doch gelingt, lesen Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Tonwertkorrektur in Photoshop perfekt einsetzen

Wie Sie die Tonwertkorrektur in Photoshop perfekt einsetzen

Die Tonwertkorrektur ist eines der ältesten Werkzeuge in Photoshop. Über sie können wir für mehr Kontrast und ausgewogene Tonwertverhältnisse sorgen. Auch ein Weißabgleich ist gut möglich. Doch wo befindet sich das reine Weiß, wo das tiefste Schwarz? Mit einem kleinen Trick zeigt uns Photoshop selbst diese Positionen im Bild an.

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

Feinheiten der GREP-Suche: Kürzeste Entsprechung

Feinheiten der GREP-Suche: Kürzeste Entsprechung

Mit der GREP-Suche können Sie nicht nur Textmuster unter Nebenbedingungen suchen, sondern auch geschickt einen Text umformatieren – und das sogar vollautomatisch mit dem passenden GREP-Stil  per Absatzformat. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie jedem Text in Klammern einschließlich der Klammern ein Zeichenformat zuweisen.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Mitteltonkontraste in Photoshop anpassen

So kontrollieren Sie die Mitteltonkontraste in Photoshop

Gerade bei Landschaftsaufnahmen oder in der Architekturfotografie ist es wichtig, die Mitteltonkontraste zu kontrollieren. Denn für die zahlreichen Details sind nun mal die Abstufungen in der Mitte des Graustufenspektrums verantwortlich. Wie Sie in Photoshop direkten Zugriff zur Steuerung dieser Mikrokontraste erhalten, erfahren Sie hier.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

8 Wege, um in Illustrator Objekte auszurichten

8 Wege, um in Illustrator Objekte auszurichten

Das Ausrichten und Anordnen von Objekten auf einer Fläche ist die Grundaufgabe beim Layouten sowie in vielen anderen Designbereichen. Das Schwierige beim Umsetzen einer Aufgabe mit einem beliebigen Grafikprogramm besteht darin, die richtige Programmfunktion für den gegebenen Zweck zu finden. Wir zeigen alle Möglichkeiten in Illustrator.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Vintage-Look mit Photoshop

Vintage-Look mit Photoshop: So erzielen Sie einen sehenswerten Retro-Effekt

Der Vintage-Look ist im Trend und wird in der Werbung wie auch im Webdesign als Stilmittel eingesetzt. Fotos werden dabei bewusst mit Bildfehlern umgesetzt, so dass ein Ergebnis etwa leicht vergilbt wirkt. Gerade diese Farbverschiebungen sorgen für eine gewünscht sympathische, alt wirkende Aufnahme. Mit der hier vorgestellten Technik können Sie zahlreiche Variationen erreichen.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Hautretusche in Photoshop mit dem Camera Raw-Filter

Hautretusche in Photoshop mit dem Camera Raw-Filter

Aktuelle Photoshop-Versionen ermöglichen die Anwendung des Camera Raw-Moduls als Filter. Und dabei ist es erstaunlich, dass dieser Filter auch als Grundlage für eine schnelle Hautretusche eingesetzt werden kann. Dabei setzen wir auf nicht-destruktive Techniken: es bleibt also alles editierbar

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

InDesign-Trick zum Textumfluss auch in der ersten Zeile

InDesign-Trick: Wie das Umfließen eines Bildes auch in der ersten Textzeile funktioniert

In dem meisten Fällen funktioniert der Textumfluss in InDesign tadellos. Es gibt aber auch Ausnahmefälle. So werden einige Inhaltselemente nicht berücksichtigt und die erste Textzeile ist »außen vor«.  Hier hilft nur eines: mit einer cleveren Strategie das Bild so zu verankern, dass auch dieses Problem umschifft wird.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

10 Tipps für den Einstieg in Illustrator

10 Tipps für den Einstieg in Illustrator

Illustrator ist ein sehr vielschichtiges Programm, mit dem sehr viele Anwender sehr viele unterschiedliche Dinge produzieren. Der Einstieg ist nicht einfach, vor allem, wenn man denkt, dass die Oberfläche doch so ähnlich wie Photoshop oder InDesign aussieht und daher auch genauso funktionieren sollte. Das tut es nicht. Man muss sich in die Vektorgrafik neu hineindenken.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Automatisierter Dodge & Burn-Effekt in Photoshop

Automatisierter Dodge & Burn-Effekt in Photoshop

Dodge & Burn ist eine bekannte Technik, die sich auf die Werkzeuge Abwedler (Dodge) und Nachbelichter (Burn) bezieht. Wir möchten einen kleinen Trick auf Grundlage dieser Technik vorstellen, bei der automatisiert eine Dodge & Burn-Ebene entsteht, die für einen leichten HDR-Look sorgt.

Weiterlesen ...