Tipps und Tricks für Photoshop, InDesign und Illustrator – jede Woche neu

Auf dieser Seite erhalten Sie nützliche Tipps und eine kreative Inspiration für Photoshop, InDesign und Illustrator. Die Artikel sind in der Woche ihres Erscheinens kostenlos lesbar und werden erst danach zugangsgeschützt. Möchten Sie keinen wertvollen Tipp verpassen? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren wöchentlichen Creative-Letter!

Aktuelle Tipps für die Creative Cloud Apps

von Dirk Metzmacher

Ein illustrativer Strahlen-Hintergrund in Photoshop

Schnell erstellt und vielseitig einsetzbar: Ein illustrativer Strahlen-Hintergrund in Photoshop

Oft wird ein farbenfroher Hintergrund benötigt, um als Basis für weitere Bildelemente zu dienen, die ansonsten, etwa auf einer rein weißen Fläche, zu langweilig und unscheinbar wirken könnten. Einen schönen illustrativen Effekt, der dank der Kombination einiger Filter entsteht, sehen Sie in diesem kleinen Photoshop-Effekte-Tipp.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Pixelgenaues Arbeiten und Ausrichten in Photoshop

Oft benötigt in Photoshop: Tipps für pixelgenaues Arbeiten und Ausrichten

Beim Positionieren von Bildelementen wird man hin und wieder unerwartet aufgehalten. Gerne zieht Photoshop etwa den Ebeneninhalt am Rand des Dokumentes an sich oder es ist schwierig, genau die Mitte eines Dokumentes zu entdecken. Für diese im Alltag zwar kleinen, aber doch störenden Probleme, gibt es aber einfache Lösungen, die wir gerne vorstellen.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Weichhezeichnete Illustration

Weichzeichnen in Illustrator – aber wie?

Das Typische an der Vektorgrafik sind die harten Kanten und exakt abgegrenzten Bereiche, die durch Pfade begrenzt sind. Das ist natürlich nicht für alle Gegebenheiten die gewünschte Darstellungsform und daher gehören Methoden zum Aufbrechen und zum Weichzeichnen der harten Kanten seit jeher in den Werkzeugkasten des Vektorgrafik-Anwenders.

Weiterlesen ...

von Isolde Kommer

Negative bzw. weiße Schrift richtig in InDesign anlegen und anwenden

Negative bzw. weiße Schrift richtig in InDesign anlegen und anwenden

Oft möchten Sie nicht nur schwarz-weiß oder farbig auf weißem Papier drucken, sondern umgekehrt weißen Text oder weiße Formen auf farbigem Papier. Auf jeden Fall müssen Sie in InDesign die richtigen Vorbereitungen treffen, damit Sie ein gutes Druckergebnis erhalten.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Bokeh-Effekt in Photoshop simulieren

Bokeh-Effekt in Photoshop simulieren

Bokeh ist eigentlich nur die Umschreibung des unscharfen Bereichs eines Fotos - inzwischen aber auch ein etabliertes Gestaltungselement. So wird »Bokeh« gerne als Hintergrund- oder als Retro-Effekt über einem Foto eingesetzt. Solch kreative Weichzeichnungen lassen sich in Photoshop leicht simulieren. Das richtige Ausgangsfoto ist dabei die Voraussetzung.

Weiterlesen ...

von Burkhard Schulz

Ein in Illustrator umgesetztes Cartoon-Car

Funny-Cars-Illustrationen (Auto-Karikaturen) in Illustrator entwickeln

Nicht erst seit Disney’s »CARS«-Filmen sind witzige Auto-Illustrationen bekannt und beliebt, es gibt sie mittlerweile in vielen Stilrichtungen. Ich möchte Ihnen hier (quasi als kleinen Appetit-Anreger  für meinen Beitrag »Comic-Cars«, der nächste Woche im Magazinbereich von »Creative aktuell« erscheinen wird) die Vorgehensweise bei der Entwicklung eines Cartoon-Autos vorstellen.

Weiterlesen ...

von Dirk Metzmacher

Einen Vintage-Look mit Foto-Rahmen in Photoshop gestalten

Einen Vintage-Look mit Foto-Rahmen in Photoshop gestalten

Retro-Effekte wie von Instagram, Hipstamatic und Co. gewohnt sind auch in Photoshop möglich. Wer selbst Hand anlegt hat den Vorteil, wirklich jedes Detail kontrollieren zu können. Der Platzhirsch unter den Pixelbearbeitern hat die nötigen Hipster-Gene in sich. Und die leben wir in Form von Farbänderungen und analogen Effekten aus.

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

Das sind die wichtigsten und besten Neuerungen von InDesign CC 2015

InDesign CC 2015: Das sind die wichtigsten und besten Neuerungen!

Das Anhängen der Jahreszahl an die CC-Version lässt schon vermuten, dass nicht mehr im 18- oder 24-Monats-Rhythmus, sondern mindestens jährlich eine neue Version der Adobe-Programme erscheinen wird.  InDesign CC 2015 bringt immerhin eine knappe Handvoll neuer bzw. deutlich verbesserter Funktionen, derentwegen sich das Update unbedingt lohnt.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Was tun, wenn das Update der Creative-Cloud-App hängt?

Was tun, wenn das Update der Creative-Cloud-Desktop-Applikation hängt?

Bei manchen Rechnern bleibt das Update der Creative-Cloud-Desktop-Applikation immer bei 5% stehen oder scheitert. Wir kennen die genauen Gründe für dieses Verhalten nicht, haben aber schließlich einen Weg gefunden, Photoshop über die Fünf-Prozent-Hürde zu helfen. Sind Sie auch betroffen? Dann schafft unser Lösungsweg vielleicht auch bei Ihnen Abhilfe.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Illustrator CC 2015: Das sind die besten Neuerungen

Illustrator CC 2015: Das sind die wichtigsten und besten Neuerungen!

Im Juni 2015 wurde die neue Version zusammen mit ihren »Geschwistern« bei einer großen Veranstaltung in Berlin vorgestellt. Wie so oft in den letzten Versionen fanden auch diesmal die Veränderungen in Illustrator eher im Hintergrund statt. Wir stellen Ihnen alle wichtigen Neuerungen vor und zeigen auf, was sie in der Praxis bringen.

Weiterlesen ...