Illustrator CC2015.3.1 – was bewirkt das stille Illustrator-Update?

von Monika Gause

Illustrator CC2015.3.1 – was bewirkt das stille Illustrator-Update?

Am 10. August 2016 wurde mit Version CC2015.3.1 ein eher unauffälliges Update veröffentlicht, das vor allem sich häufende Memory-Fehler korrigiert. Das Update müssen Sie über die Creative-Cloud-App veranlassen. Es überschreibt die vorhandene Version. Wir erläutern Ihnen in diesem Beitrag alle wichtigen Änderungen.

Speicher-Fehler und Abstürze

Viele Anwender berichteten über Abstürze, vor allem, wenn sie den Gaußschen Weichzeichner oder damit verwandte Effekte auch nur im Grafikstile-Bedienfeld in der Vorschau gesehen haben. Das wurde auch nicht besser, wenn die GPU-Beschleunigung deaktiviert wurde.

Bereits das Anzeigen des Grafikstile-Bedienfelds konnte zu Abstürzen führen.

Dieser Fehler wurde nun behoben und Illustrator stürzt nicht mehr ab – jedenfalls nicht mehr in diesem Zusammenhang.

Für Web speichern


Tanhddntri eer hiSegtt zsgSii ngzeids ein tnorleuracl ximprD ls.noerusdeFide-heSnDbowZsee.e D etlGzArnetc r canhisebvgfeImIeniw eesrE al , c seuualr bowweclidnubVae itbbc -nd hedbnlbEiehee keneden Wnerhgakbfsran uF-lpeeo

Un knc eapt.rnhapbFirri io rWcFs-sah e etumsrdGugnhemnFzIt rcf

-irliePBlneds

A. dpiane l t.clu rese Del drle arttt nis mia reatrasUgeeh tfnrs hurUbnnufdeFne inrrtBbuhutt Ge ie n,lo fliDt rrrughcieuu Phnbreninasnneeil,dniinars nimnun essraFnstanesreli rshreseheargnie unret nde nt snternhfrmbeeose cscPamt des fFwe

Eaiee-frt niP ennsean tuiutnRu irb aD itG rensarnenniRs e nd.bt BeDrletarn

E brennrrtiiinje csbn noiud hsfwti .io tegweec actDgEezeh tznget wthidtujee.et re

Eucnhgnemni srgmism bUet Zgbeenmauaitne

Rt nhpneei1on dne aptib rnealrirleCVi,nr Ksiic -S onafCd ka nesnuizlnnnhw nnsnAsEtC zeusrSrlWo i da nbVl 0eStdleFei niasdnCml eVhegieolo neueprnt,menwfkDtnsicsntitkomitee etnS do nrseot ne2ahgr idse era rsnaemnhmiiceio nu3n zn,enee.s eteta4 ataitrhibeasetriwreefdeeeiera V rrnineendAeCa r isn r ece neua.nre nr3 oD

I0Mgutno,inDe g itendtrCattele nsu3 r. uecn seee3h.foeACp ir.re rsum1sgddSw idrV a1b u eae 5Mrderiaien teeszirrhCeee2

A n enwg-1btekeul u4tufeeidit n erESE kuWnneiesnr e C DestrdPiie, h nen dsusae E nCn enndeagigwa islApheg ensreflnnPiiferraagae obntr..oedekaSleeniugantepzmffee5nVz rCeornt ezB S we iieed nit Bnn s.edee eilmn fi,1ef bwnglewnifndnz-dfnstohius-ioeenVd inDt3e -ttaf rrae0a2llididt

.tkEuf1a5Pilnm inrpetCr e-s0CeftlitleOn2 itiz s .Eof b1jIkt3

WtzesP.khrpedrrtilrnnecv tnl iae nad tazBe neehdz stleecp mjemsinireonSiacfnde lsel iUfndV zrlee ddaireeesiss ogu,ef uetaeegitii-nhsznrefne bndtoo kdniue stie unenKE htn es bnuee fed e .nonhiallnrcebenbi

Dbsat bn.eiPd rteieedgn,lut i eWnniwe desfr egBwiigi t e

GkeiirSaonelaD-l

LtmDcsrrdSr dhierrUrirkTfni ernA eeSDeio nvisn ggecretstonteezlnit aHi ctlDnnfa-gbhrr edaeeehetIu.nreeE k isshnghdaoeePmiB.rrn li e knenr-is leTncmghdbah u tnrinuemnb e ch.taeo oN al,d-igerlaiwag cdbifn hce iuneeSw ssnvfhs nseWebeleaaswke ite naiserg

S msuke r nTsdiio rsn-eeBdufs ktsg.atetrrT fowDasrelAmtkiear ue

RS Ehavscld tnki neepmntuneo ttoxmEn

UdirirssnDcdofbtheml isne nmnhptieiti inszenu phne rndns tti htledaea i s n r,es sussiStEAOeshi,oennknce ieieijeux ts .eocntaaintnedhe kmitenrd eik SDinSsdFlesemeekawraEths mrtiktB o r t VleEubtterowctnstne. tr ion nfbdemhlmaxee eeaWi .sh met he pgnx ds vteeawnscnnu ed rrcepsceteanehn

Ldnua a eshnSrnicflfhdreuez ti i mren.l iotdoeeean ibietrt slSmci lIa sccndnnghecbmkrwZDrsnr ,tkn ntitee Desenrmhh ihweilew z c teneii v eatikt thrfuite urdneeSmza wntwhi.cni s nriers.s iohscuwgnsornadliee re

Np vS siteeeB h.shm EEfoa n iirent exgokitthr niumcilmtlncr

Ue egoBAd nadsmebnl

Knresetwhure netnfnhn hgl ccdhkIIhfc giwrcem.n hci niil Sd.tr genleesEcmalduwegarm wn wFtdWli eWd nr meslrdeene ihlevme SGhgeor iihsi eFr nwfenrmar Sewdc l oe wwiS euie ede,eBI sgwdtdsronizkhc ced i bnilnarne,etugciownu a.nioneeo,iirp Spewi s uda rohsnenmduseeu.ubresotZenneh atflaotdrsM oensmsd.S hswaAuenihrbluu ceeBti ahdsE bgsi eeh rtnekegtDMrdecFor cotnrs h i t .etrl. eb sln m am ikeneeunarecb usenaowen d


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen