Tipps und Tricks für Photoshop, InDesign und Illustrator – jede Woche neu

Auf dieser Seite erhalten Sie nützliche Tipps und eine kreative Inspiration für Photoshop, InDesign und Illustrator. Die Artikel sind in der Woche ihres Erscheinens kostenlos lesbar und werden erst danach zugangsgeschützt. Möchten Sie keinen wertvollen Tipp verpassen? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren wöchentlichen Creative-Letter!

Aktuelle Tipps für die Creative Cloud Apps

von Martin Vogler

InDesign-Shortcuts als Übersichten für Desktop und Tablets

InDesign-Shortcuts als Übersichten für Desktop und Tablets – hier herunterladen

Last but not least präsentieren wir heute noch die Übersichten für die InDesign-Werkzeuge und -Fenster. Sie machen sich gut als Wallpaper für den heimischen Desktop oder für das Tablet. Und sie sind dabei auch noch nützlich, denn sie helfen, Tastaturbefehle im Blick zu behalten und sich leichter einzuprägen. Viel Spaß!

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Illustrator-Shortcuts als Übersichten

Für Desktop und Tablets: Illustrator-Shortcuts als Übersichten herunterladen

Nachdem wir gestern bereits die Werkzeug-Übersichten für Photoshop publiziert hatten, folgen heute die für Adobe Illustrator. Diese helfen dabei, die Tastaturbefehle für Werkzeuge und Fenster immer im Blick zu behalten. Wir haben diese für verschiedene Auflösungen angefertigt. Laden Sie sich diese einfach als Desktop-Wallpaper oder als Hintergrundbild für Ihr Tablet herunter.

Weiterlesen ...

von Martin Vogler

Photoshop-Shortcut-Übersichten für Desktop und Tablets

Jetzt herunterladen: Photoshop-Shortcuts-Übersichten für Desktop und Tablets

Tastaturbefehle sind schnell mal vergessen. Damit Sie diese leichter behalten und schnell wiederholen können, haben wir für Sie eine kleine Übersicht zu den Photoshop-Werkzeugen gestaltet. Nutzen Sie diese einfach als schmückenden Wallpaper für Ihren Desktop oder als nützlichen Begleiter auf Ihrem Tablet. In diesem Artikel können Sie die Versionen für Photoshop herunterladen.

Weiterlesen ...

von Klaas Posselt

InDesign CC 2015.3 Neuerungen

InDesign CC 2015.3: Vier Verbesserungen, die Sie auf jeden Fall kennen sollten (mit Video)

Heute stellen wir Ihnen die wichtigsten und besten neuen Funktionen von InDesign CC 2015.3 vor – mit Video und Text. Erfahren Sie vom InDesign-Experten Klaas Posselt, was sich beim Speichern-Dialog, der barrierefreien PDF-Erstellung, der Publish-online-Funktion und beim Umgang mit Formatabweichungen getan hat.

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

Indexeinträge in InDesign formatieren

Indexeinträge in InDesign bereits während der Erfassung vorformatieren: So klappt es ganz einfach

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie mit wenigen geschickten Handgriffen bereits beim Erstellen des Indexeintrags im Text dafür sorgen können, dass dieser Eintrag im eigentlichen Index gleich in kursiv oder fett (oder jeder anderen gewünschten Auszeichnung) erscheint.

Weiterlesen ...

von Isolde Kommer

Verbesserungen im Detail: Diese Neuerungen hat InDesign CC 2015.2 gebracht

Verbesserungen im Detail: Diese Neuerungen hat InDesign CC 2015.2 gebracht

Im Dezember 2015 hat Adobe die wichtigen Creative-Cloud-Anwendungen – darunter auch InDesign – auf die Version 2015.2 aktualisiert. Über die Neuerungen in Photoshop und Illustrator hatten wir Sie bereits informiert. Heute sehen wir uns die wichtigsten neuen und verbesserten Funktionen für Ihren InDesign-Alltag an.

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

Wie Sie Überschriften mit flexibler Höhe gekonnt in InDesign ausrichten

Wie Sie Überschriften mit flexibler Höhe gekonnt in InDesign ausrichten

Problem: In einem Magazin haben die Artikel ein- oder mehrzeilige Überschriften, manchmal auch eine Unterüberschrift. Der Fließtext soll aber immer auf  einer definierten Höhe beginnen. Gibt es eine Möglichkeit, dies so zu gestalten, dass man nicht bei jedem Artikel Leerzeilen einfügen oder Abstände vor bzw. nach einem Absatz einstellen muss – und das mit nur einen Textrahmen auf der Seite?

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen

Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen!

Hier bei »Creative aktuell« arbeiten wir mit den neuesten Illustrator-Versionen. Damit Sie aber auch dann etwas mit den Demo-Dateien anfangen können, wenn Sie eine ältere Version verwenden, tun wir etwas, von dem wir Ihnen abraten würden: wir speichern die Dateien in Version CS5 und niedriger.

Weiterlesen ...

von Monika Gause

Eigene Schriften direkt aus Illustrator erstellen mit Fontself Maker

Eigene Schriften direkt aus Illustrator erstellen mit Fontself Maker

Im Workflow vieler Font-Designer spielt Illustrator eine große Rolle. Für die Detailarbeit wie das Zurichten der Glyphen, das Erstellen von Kerningpaaren, das Hinting, Definieren verschiedener OpenType-Features und letztendlich das Erzeugen der Fontdateien benötigt man dann aber immer noch einen Font-Editor. Mit Fontself Maker gibt es nun ein neues interessantes Plug-in.

Weiterlesen ...

von Rudi Warttmann

Textexport in das HTML-Format für das Intranet oder Internet – so klappt es mit InDesign ganz einfach

Textexport in das HTML-Format das Internet – so klappt es mit InDesign ganz einfach

Sie haben einen Artikel in der Mitarbeiterzeitschrift verfasst, die gedruckt verteilt wird. Nun möchten  Sie diesen und andere Artikel auch ins Intranet oder Internet stellen, ohne viel Zeit investieren zu müssen. Aber wie erledigen Sie dies mit InDesign? Wir zeigen es Ihnen.

Weiterlesen ...