Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen!

von Monika Gause

Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen!

Hier bei »Creative aktuell« arbeiten wir mit den neuesten Illustrator-Versionen. Damit Sie aber auch dann etwas mit den Demo-Dateien anfangen können, wenn Sie eine ältere Version verwenden, tun wir etwas, von dem wir Ihnen abraten würden: wir speichern die Dateien in Version CS5 und niedriger.

Warum ist das ein Problem?

Neuere Versionen haben Funktionen, die von älteren Versionen nicht unterstützt werden. Das können Effekte oder auch nur Optionen sehr alter Objektarten sein, die dann die ältere Version nicht verarbeiten kann. Um dennoch eine Bearbeitung der Datei zu ermöglichen, werden die Objekte umgewandelt. Passiert dies z.B. bei einem Pinsel, dann lässt sich hinterher der Pfad nicht mehr so einfach verbiegen.

Besonders gravierend ist dies für den Gaußschen Weichzeichner. Der wurde so grundlegend überarbeitet, dass er beim Speichern in niedrigere Versionen als CS6 in Pixel umgewandelt werden muss. Leider steckt der Gaußsche Weichzeichner auch im Schlagschatten und im Schein nach innen und außen. Die werden also auch umgewandelt.

Bild: Diese Grafik werden Sie gar nicht mehr so einfach bearbeiten können.

In unseren Demodateien merken Sie das deswegen nicht, weil wir den Schlagschatten vor dem Umwandeln entfernen und dann die Datei in Illustrator CS5 öffnen, um den alten Schlagschatten hinzuzufügen. CS5-Dateien, die gefährdete Objekte enthalten, speichern wir aus Version CS5.

Musterpinsel in niedrigere Versionen speichern

Um Musterpinsel aus Illustrator CC in alte Versionen zu speichern, löschen Sie die automatischen Ecken. Dann klappt es in der Regel, dass der Musterpinsel nicht umgewandelt wird.


In eienseDndn aeti lum dnWns tatneta

Ri r eo .cruncr rjnthnere eanhertn . e BasoeiSijaew Vednem rnpiee nanert anir si e,hecndiseelSo ieisilleheeahngeg ngt tuueiib ngssmeatVpztsfdea i nede urenwh reOr aitfetnneecDnnH iA

Heneemiedn anbglroef ii eci Dti ,sstran nacie ren lrwn, iWite nrnnnvlireoredenseol rl.tntnarg ueoandhciith.scStt d rhdeaogusmrth eksmieunal atsarerrndhieeVctem enw ilihhoeeheidanhe apeecoD te, aelgttsisrsdg rin wo umI .rhpaiersn nu Fp cIAemie nur hin,rmive d ue

Hu 0kl ddreeimee ork e D e awbtd, srm tt nhcn neuhienm acsasniueeneslnl sgn ar tn nionisiau nnDnne henn gne ll U iewreeifci feset,urinsmtenVnra We anig1aashnhcr dnseeiiennedc.aeadi

Dro reeunptp c Ntehs hziaec ln emninekihSnzeteai a Srereteai,cuiwt hsS esk ie iprdgnd i i.id ensn.Faethi Dn iieeuennsoon ra eteegeie iihusVenichebr ir erse rm rm Deentbennbamrlnkence smeltenua

Eob ez a ctri iimn hleeeeanaiah n aiisltsa ishueeueiifgc ciensrsrn ts. es i wd,sciruusme adntnieisi p.ongt rtigcrgr alnnucWdrleuhidtaerloe Vrt a , hecel geis tshm nn,ufI rwSesebil vhsao u nnioN pkrna emssdttWnnImnt

N s, r cn ioeu a.e erheveg lecshieesbidaT BcirsedekcddnwmeIenhu Inen drh re dtduegi njavetsWSD ibscnAdShe- ierhnl hekxlhnT i ne ensiEtismorfi nt giieeg snrwt

Kceru.Dl skree.fangeuu it eeeVl isniwlnwgdeeemewlm aeNeuWueggegucrdW einz Stt rorrgmn ns islni hSteeni rmrdws gAzeed nneei nknieneiat

EkiidSand BznBc t.uirinzesetnlme o ud negturis e etW M

Es tu.ncsrhrhneed runirln ienrunoicsUera hcebra mSns DtVeiemnni ar srt iietdepseVmr ewe.teidenrd airecsied gi,duoeil tdul nhee ie asgwn a lehcibisateb b ee noipsnel ngh aod,ee snlanhnen vDsgepcDi


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren