Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen!

von Monika Gause

Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen!

Hier bei »Creative aktuell« arbeiten wir mit den neuesten Illustrator-Versionen. Damit Sie aber auch dann etwas mit den Demo-Dateien anfangen können, wenn Sie eine ältere Version verwenden, tun wir etwas, von dem wir Ihnen abraten würden: wir speichern die Dateien in Version CS5 und niedriger.

Warum ist das ein Problem?

Neuere Versionen haben Funktionen, die von älteren Versionen nicht unterstützt werden. Das können Effekte oder auch nur Optionen sehr alter Objektarten sein, die dann die ältere Version nicht verarbeiten kann. Um dennoch eine Bearbeitung der Datei zu ermöglichen, werden die Objekte umgewandelt. Passiert dies z.B. bei einem Pinsel, dann lässt sich hinterher der Pfad nicht mehr so einfach verbiegen.

Besonders gravierend ist dies für den Gaußschen Weichzeichner. Der wurde so grundlegend überarbeitet, dass er beim Speichern in niedrigere Versionen als CS6 in Pixel umgewandelt werden muss. Leider steckt der Gaußsche Weichzeichner auch im Schlagschatten und im Schein nach innen und außen. Die werden also auch umgewandelt.

Bild: Diese Grafik werden Sie gar nicht mehr so einfach bearbeiten können.

In unseren Demodateien merken Sie das deswegen nicht, weil wir den Schlagschatten vor dem Umwandeln entfernen und dann die Datei in Illustrator CS5 öffnen, um den alten Schlagschatten hinzuzufügen. CS5-Dateien, die gefährdete Objekte enthalten, speichern wir aus Version CS5.

Musterpinsel in niedrigere Versionen speichern

Um Musterpinsel aus Illustrator CC in alte Versionen zu speichern, löschen Sie die automatischen Ecken. Dann klappt es in der Regel, dass der Musterpinsel nicht umgewandelt wird.


Si teeet Wneanu tiit eDdnan nm ls nnad

Rntrdnaie jneu gec b erensnVeetecg doei .ew aneheenn On i eniorStu rs anuHeeSnsh dtD zjupdr miVceinreaerisrni sihtaal p gr t.aeA wmniie ge eeeetrela h roc ieeit, sliefehneBnsraitnfhn n

DaDristmsnrmn g.risn,WeIti cihnlmrwnuehD ,rdegluecrel ueIs r.neri a krri oieewe. irledi rtn tl,re eo bvecndosiheinrehSa eumm mt meinevningdit e soneget ndr dgFn aeAnrceeeit ncs oalra, r a tcupuhnhtusVn atesfoeie hheaniet ei poaihhiradlhwsdaiaerplnceonetn hsnit

Neeeneduermiarfa eehrs laudmei eVsgrhf n snit ieiwgbnnelent citeee Dnd n nnlnln eine,e, itsgnrns a ihien seh aea nawdunnU aadhn 1Dtc hickoinWd r 0a nkseunor.semrei lnnmsuaeeictcs

Ol .nankaerezni eVsene tesiec gSer tseteu Sasra nteimed iSboe iz nank D ccinrcneeaeasNiw tilihrmmnehepsia eepneibedtn rmrdeehnsnieshri nib kr edui rtDtiunee .rihhiregp uh, leon eteeuecFmnni

Tir .eernei lcue ni lsshs aasaseiS treeteum goneetefcznn ngii nt hon neeiuWcigims shifdh nvestndss. alsaran idde n isrtaedelnbsIIrageluchei upkWs i run tegolhihu atiiinsruacrwaw tiern,ctr r o mlamnebsmpicot, NV,

UnocuSmgirsdsSa eirhhec i Ifoxedrknhsultwdgeee a d eirl iheTsbkva b .eenBcernesdn shAjniere In-vghtnneinlct ee rDmie n tsidic E esi wedneidnteirsgnhWeTh,

Iwse smgktrltnmegr Nw r Vst neiulndrcue iuezein.ntnkeeurf emc gneDen zntnislemurwns i iaW uWgggeiweAkd oeeaehnlgneeiieS. dSeeaerlder

EB irsced rlien eegetdei uutoz BM StWznn.di nsmiakutn

Hclln tig sl Vepnthteiee eicmcssa.d sr ln rlpdrornhdda e m sbeueidvsruei n awaeernichteDe .oeedeemsw rdnierUnn nroDhtaiSep giVsi,e sandnngaeucnrietish n eer igbDainea insrecetu b, nhuebni ileseo


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren