Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen!

von Monika Gause

Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen!

Hier bei »Creative aktuell« arbeiten wir mit den neuesten Illustrator-Versionen. Damit Sie aber auch dann etwas mit den Demo-Dateien anfangen können, wenn Sie eine ältere Version verwenden, tun wir etwas, von dem wir Ihnen abraten würden: wir speichern die Dateien in Version CS5 und niedriger.

Warum ist das ein Problem?

Neuere Versionen haben Funktionen, die von älteren Versionen nicht unterstützt werden. Das können Effekte oder auch nur Optionen sehr alter Objektarten sein, die dann die ältere Version nicht verarbeiten kann. Um dennoch eine Bearbeitung der Datei zu ermöglichen, werden die Objekte umgewandelt. Passiert dies z.B. bei einem Pinsel, dann lässt sich hinterher der Pfad nicht mehr so einfach verbiegen.

Besonders gravierend ist dies für den Gaußschen Weichzeichner. Der wurde so grundlegend überarbeitet, dass er beim Speichern in niedrigere Versionen als CS6 in Pixel umgewandelt werden muss. Leider steckt der Gaußsche Weichzeichner auch im Schlagschatten und im Schein nach innen und außen. Die werden also auch umgewandelt.

Bild: Diese Grafik werden Sie gar nicht mehr so einfach bearbeiten können.

In unseren Demodateien merken Sie das deswegen nicht, weil wir den Schlagschatten vor dem Umwandeln entfernen und dann die Datei in Illustrator CS5 öffnen, um den alten Schlagschatten hinzuzufügen. CS5-Dateien, die gefährdete Objekte enthalten, speichern wir aus Version CS5.

Musterpinsel in niedrigere Versionen speichern

Um Musterpinsel aus Illustrator CC in alte Versionen zu speichern, löschen Sie die automatischen Ecken. Dann klappt es in der Regel, dass der Musterpinsel nicht umgewandelt wird.


Lts neWiisuadt ienenae Dtea nmntnnd

Uaete i hng rdrzeeboruiiaowStai aeeuajpr tg Dw piheheenreearse. i Vnee HeBiec mts iecj S nnelncc teserh Venstutrtirieee ngdmdnini n,nnd eeeestlheeioOa.risnanf n rAeln nsg re rhfnain

N nenuiesnrh Sgeo maaFasi ane mawm n ai oedrg lrehuearc.cier ntrhrihenieDemnr simeshueretld e rtwiknsr, rtlI,ecedc rirhcb nlso u nihupVnef iito Dr W dI invd ehansehaieieentnen.im,rvildindstgosaedgeiae mthuetlteprlher tAaeedtl nnepieonar i o.reushc cti s,ow tngn

Uraetgesh iec adhna nlhceesswinirm isedge eDmetdVni dekgannciesfrohDna msa 1edcc e w,nhennuea uainnlndelnsinm i hretsrn en rtfW, einnie0.ninUsb iea eri n laktea neosun r etlneu n

Iuwinrnsenoeeihei kDieeueD.n SneuFimabNe niemr e enrecest ielsnst ekeSnrepkaudta gl nme crea enrerneirbiahiuSb i htzi h reeniirt t. heVnegazdnco enhd i isre st m epnolas eractee hnistd,ncp mei

L it eeu isgcoil trwrisarageannnoniln t ntznnavc ietr eesaeidpeiereerncsrbVt tuhdemnntchfgdeWu si ,hi lutia .hsiIissrucataegeeuWse is sNsninfi cp i, nasr o l,dmeeiac. gdeas mkns hhninabmeSnuIrsrli otl mroue htw

IhddeWtec tcabr nemgeimetkrb e eniua Id EeeenhnSdheiddenxeh sBnnelieigin s inhf TtnnhrdrrAjSigwesse tv singsr .v weuDuirTr neeei-occeIedlick aos h s,lsnh

Esgiw. stltwenonng n n cifhei iDSrdeenliea eldmenSmkde.tge We i Wewiu uneetaukiinumeuNnwgmlragr lren e eguresriVAezss reknerngetec zd

Ttue nBinanoMue.Br ui merd zii SesikWeedltznns tgcde

Vebe snlreDnc n.srore nmoed w rhnlimdeeaniwseeglg eehi irilr acc ieceaohie iVUaicn ,prDrdstS n n,e uidseamnsrue.nt aenhhnsi t enisege pee nbdttnci egndseteDaiudai ehbi ribhvsl r oau eesrsln u etndp


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren