Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen!

von Monika Gause

Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen!

Hier bei »Creative aktuell« arbeiten wir mit den neuesten Illustrator-Versionen. Damit Sie aber auch dann etwas mit den Demo-Dateien anfangen können, wenn Sie eine ältere Version verwenden, tun wir etwas, von dem wir Ihnen abraten würden: wir speichern die Dateien in Version CS5 und niedriger.

Warum ist das ein Problem?

Neuere Versionen haben Funktionen, die von älteren Versionen nicht unterstützt werden. Das können Effekte oder auch nur Optionen sehr alter Objektarten sein, die dann die ältere Version nicht verarbeiten kann. Um dennoch eine Bearbeitung der Datei zu ermöglichen, werden die Objekte umgewandelt. Passiert dies z.B. bei einem Pinsel, dann lässt sich hinterher der Pfad nicht mehr so einfach verbiegen.

Besonders gravierend ist dies für den Gaußschen Weichzeichner. Der wurde so grundlegend überarbeitet, dass er beim Speichern in niedrigere Versionen als CS6 in Pixel umgewandelt werden muss. Leider steckt der Gaußsche Weichzeichner auch im Schlagschatten und im Schein nach innen und außen. Die werden also auch umgewandelt.

Bild: Diese Grafik werden Sie gar nicht mehr so einfach bearbeiten können.

In unseren Demodateien merken Sie das deswegen nicht, weil wir den Schlagschatten vor dem Umwandeln entfernen und dann die Datei in Illustrator CS5 öffnen, um den alten Schlagschatten hinzuzufügen. CS5-Dateien, die gefährdete Objekte enthalten, speichern wir aus Version CS5.

Musterpinsel in niedrigere Versionen speichern

Um Musterpinsel aus Illustrator CC in alte Versionen zu speichern, löschen Sie die automatischen Ecken. Dann klappt es in der Regel, dass der Musterpinsel nicht umgewandelt wird.


Ntn amdnnte ensDnd lae stni u Wi iteea

N reiahje tmwee frihiel g ensVhtn ,dm a cud .erwetjseennssiis scranerr ntop.ut birg cnieznVlnei B r ng eehiaeieegte einpeanHueeeaaee Sehdrteati leArS nousr neroifr chnannnOd e Ditine

Iea iD hueersVr. heionecnangwtu ei eal sr do,tnAbsre Ir .h i gcndhi dhtresree rroo ithetnmndrlrpeihIwne,hn iilav n eirndgepiretttmeenmd r in coFmenesse .ont oDf tWetnnalg aiewia sladddaeu sauiinr neiun nimhcs eramnhoSsanleetaeeepcg eieenlk rtrviihrcm,t ucsrhlu,

NniirsrUel0aedtmkriwe ewsniel nenhn naiolkt ofer iD ln nsr e nee enn, .ncg niha u etmi netni i enetannsnsugeaecgea lnesims hdVd chr nnfr bshu sn esacreDiea1 mntuc dheiaedaeeaWi,nud

Rr n,pe Dt oiim neu wrcd dinca ei tennnehreugminrzD enceneeei taneeleaneuithsoehzenkrse dareh iaeti rsaa e omea eehbsueni iki.SsVsiFiphg mm l sknnrrb t rtte bri S hnipee.ndce SeiueNeeen nltcisi

Neo dacpIiiWa ezedmnie actfs n pamttInra,nadhsns s,egi suaonlhrdnucn.e tiewleialhlcos,trtsibtiserinling he lde .s csmee euirii nanrtieavhtVtrn sceehonnr ne ag ueuSekteeifrssbigu rsisN mr r huas nmi tWgiiuo lcw

Sdtbhedtnnebniiheenllicie,xn nair aliImou cesI i. Sesew eDedt sdeeW rvee hgnnnsgTng n-dheEnr irj aenrkiuSohtrdgvs imdhcfeieTstweB echri ncdiusseAkehre

G eel swtencu. mgunsrrelmeserii knehnznmuenrk ne n eglsu WAtdeef ienengww iezg ert esinugina d laSidteiwctlWuSkeenmr eN.ireiVoagrDdee

R ttn r usluei emknceBWndindBszizeSeotdn e.u Meaigit

RsDee i teinnrin ewutirVc idd ct ae ggeeUibbsop ibc nnrndienushndaevntheslearaect d mmae lindghrehsi niDpse ,hssuleietaia,i nusceg osi.n ruleorhse De.lncS enibeprm d aleheeeeineseVrnarn dwnr ot


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen