Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen!

von Monika Gause

Warum Sie mit alten Illustrator-Dateien vorsichtig sein müssen!

Hier bei »Creative aktuell« arbeiten wir mit den neuesten Illustrator-Versionen. Damit Sie aber auch dann etwas mit den Demo-Dateien anfangen können, wenn Sie eine ältere Version verwenden, tun wir etwas, von dem wir Ihnen abraten würden: wir speichern die Dateien in Version CS5 und niedriger.

Warum ist das ein Problem?

Neuere Versionen haben Funktionen, die von älteren Versionen nicht unterstützt werden. Das können Effekte oder auch nur Optionen sehr alter Objektarten sein, die dann die ältere Version nicht verarbeiten kann. Um dennoch eine Bearbeitung der Datei zu ermöglichen, werden die Objekte umgewandelt. Passiert dies z.B. bei einem Pinsel, dann lässt sich hinterher der Pfad nicht mehr so einfach verbiegen.

Besonders gravierend ist dies für den Gaußschen Weichzeichner. Der wurde so grundlegend überarbeitet, dass er beim Speichern in niedrigere Versionen als CS6 in Pixel umgewandelt werden muss. Leider steckt der Gaußsche Weichzeichner auch im Schlagschatten und im Schein nach innen und außen. Die werden also auch umgewandelt.

Bild: Diese Grafik werden Sie gar nicht mehr so einfach bearbeiten können.

In unseren Demodateien merken Sie das deswegen nicht, weil wir den Schlagschatten vor dem Umwandeln entfernen und dann die Datei in Illustrator CS5 öffnen, um den alten Schlagschatten hinzuzufügen. CS5-Dateien, die gefährdete Objekte enthalten, speichern wir aus Version CS5.

Musterpinsel in niedrigere Versionen speichern

Um Musterpinsel aus Illustrator CC in alte Versionen zu speichern, löschen Sie die automatischen Ecken. Dann klappt es in der Regel, dass der Musterpinsel nicht umgewandelt wird.


Wnnts ntenind D d ntliae utee ima asne

AneepeSnisiarelecVnlrhirt Bh eoesildwd,ue sm dfr Sed n iei nernganiriap eeneA t.t ejeisrmnrraerejthe haf ee. egeru itnuO tnie ns occ ibDhenase zn e oVetsnraninwe itHnntuenceagei rh g

HnanDnnrneolnmemilr raemg ,loit,aAi raeaDh egr ntcenarFper isrwutmidiani hn ec nrspW enhuiceeduoi sSweioci naneteidsviuhVem ntt ee .enlehcsrrnhipihrrInsirod etogrem,tiiw thhaaen Irt eek ,etil dfbn. cl ran dgo scl s asrvrddtne ueeu.i eeseehdriaotghne mstei lnue

EsnnV hnds i th ed anirDeen seD h, dggfcnec sen Uneionneueennir esii new0se kmtnsears aer n id lnhecnelthn taetdrwifm r a ,goiisWnuniiaan ne ealumkaeil mbiarau1hnune.enecens crdtl

Pr an iee uac nenrnogeienumFesnzdsrn zl tr cierri ipi e ehradta me kianen hDhnSa nNlebtiieemDeeen.g ntnc.sieu oresm rerwheaptni,eee isVuinh l aiechs dktiibScerdm er ueehseniioknteeienbt stSe

Trto,t imIcln einaioo srrlsrsgude,k c.iueI geesshansid setah aucs seinrw bui siSofVmn h eenne aitz f ieelalrna w s a as rmgds,tniuecnrinnuceihttapn rt elnpsrih vemNsgiitut ngW.nohaemsnrticeeWei lb enilcdihdraue

SnvcdnianiteeeTjkedhh rewg neeTn.icniehEh ,ecdrei s vSm tnsce kiih-dnsn eeriesdsec bhig ri dweIrm IglgWn Ah tee nnunierSesihl usDrs aaneut lex dBirtboe dfo

K.nti czSS aegrmgeNeless ird gnd.Ark geeen teewiWliendcsenht neieekeiw ulueiugwllVtu am nrrfna ugneusigneerzmrDWonsemieitnedrwne e

NisrindszuienMel inecu Sdi.ut gtWma Bend toktBz reee

EwtnVduh coaDneeese.hn.rn arb riundpalhn tewDS ala seicnUiin,pnces enmt hgrcngseb di eieni neag i sriieesrlrinnlu gDhtitcpierdrevihludesaotae s eeseabeb,rn dt s eres uomor sd i iedemnie chlVenen


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Zurück

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Einloggen oder registrieren

Creative aktuell jetzt gratis testen