Photoshop, InDesign und Illustrator professionell erlernen – hier finden Sie praxisnahe Tutorials von Experten!

Auf dieser Seite finden Sie jede Woche neue Fachartikel für das professionelle Erlernen von Photoshop, InDesign und Illustrator. Sie können im kompletten Archiv recherchieren und in jede Lerneinheit hineinschnuppern. Möchten Sie diese komplett lesen, dann melden Sie sich einfach an.

Jede Woche besser werden in Photoshop, InDesign & Illustrator
Alle Aufgaben der Bildbearbeitung von A bis Z professionell bewältigen
Klassische und digitale Publishing-Projekte sicher meistern
Grafik und Illustration mit perfekter Arbeitstechnik umsetzen
Auf den Punkt gebrachte Photoshop-Lösungen sofort nutzen
Alle Möglichkeiten des PDF-Formats perfekt beherrschen
Auf über 2000 von Profi-Trainern entwickelte Fachartikel zugreifen
Mehr als 500 anschauliche und praxisnahe Photoshop-Fachartikel
Mehr als 400 praxisbewährte Lösungen für Adobe InDesign
Über 300 kreative und hilfreiche Übungseinheiten für Illustrator
Mehr als 200 nützliche Schnell-Anleitungen für Photoshop
Fast 400 sofort umsetzbare Anleitungen für Acrobat & Co.
Experten-Wissen jederzeit und auf allen Geräten zur Verfügung haben
  • 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Kreativen
  • Redaktionsteam mit anerkannten Profi-Trainern
  • Seriöses Verlagsangebot mit professionellem Lektorat

Über das nachfolgende Menü können Sie den Themenbereich ändern und die Anzeige über Filter eingrenzen.

2066

von Marion Tramer

Wie Sie in PDFs automatisiert Schaltflächen erstellen (Teil 4)

Wie Sie in PDFs automatisiert Schaltflächen erstellen (Teil 4)

Wie kann ich über eine Schaltfläche zwischen dem Vollbildmodus und der Normalansicht wechseln? Ein großer Vorteil, Präsentationen im PDF-Format zu erstellen, liegt darin, dass es für PDF-Dokumente entsprechende Viewer für die gängigen Ausgabegeräte (PC, Tablet-PC, Smartphone) und Betriebssysteme (z. B. Windows, Linux, Mac, Andorid, Windows Phone etc.) gibt. Die Herausforderung dabei ist, für den Nutzer der PDF-Datei die Anwendung so einfach wie möglich zu gestalten. Wird ein PDF im Vollbildmodus geöffnet, wird die gesamte Größe des Bildschirms genutzt, was bei kleineren Bildschirmen vorteilhaft ist. Außerdem werden alle Programmelemente, wie beispielsweise die Titelzeile und die Menü befehle, automatisch ausgeblendet, sobald in den Vollbildmodus gewechselt wird.
Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie PDF-Lesezeichen aus der Tag-Struktur erzeugen

Wie Sie PDF-Lesezeichen aus der Tag-Struktur erzeugen

Wie kann ich Lesezeichen bei getaggten PDF-.Dokumenten automatisch erzeugen? Wurde ein PDF-Dokument mit Tags erstellt, können diese verwendet werden, um die neuen Lesezeichen anhand der internen Struktur zu erstellen und somit das oft langwierige manuelle Erstellen von Lesezeichen in Acrobat zu vermeiden. Bei barrierefreien PDF-Dokumenten helfen Lesezeichen dem Anwender durch den Inhalt zu navigieren, um beispielsweise zur nächsten Überschrift zu springen. Lesezeichen sind eine Mischung aus Navigation, Inhaltsverzeichnis und Sprungmarken. Sie eignen sich auch dazu, Inhalte über die Tastatursteuerung besser erschließbar zu machen.
Mehr...

von Marion Tramer

Adobe FormsCentral: PDF- und Webformulare erstellen (Teil 2)

Adobe FormsCentral: PDF- und Webformulare erstellen (Teil 2)

Wie kann ich unterschiedliche Quickinfos bei einer Optionsfeldgruppe erstellen? Mit der Formularbearbeitung von Adobe Acrobat können Formularfelder – u. a. Optionsfelder – erstellt werden. Eine Optionsfeldgruppe besteht aus mindestens zwei Optionsfeldern. Innerhalb einer Optionsfeldgruppe kann nur eine Option ausgewählt werden. Sollen für eine Optionsfeldgruppe unterschiedliche Quickinfos angezeigt werden, stehen Sie in Acrobat vor zwei Problemen.
Mehr...

von Lukas Bischoff

»Low Poly«: wie Sie polygonale Vektorgrafiken mit Illustrator erstellen

»Low Poly«: wie Sie polygonale Vektorgrafiken mit Illustrator erstellen

Ein Polygon, auch Vieleck genannt, ist streng genommen eine einfache geometrische Form, die aus mehreren miteinander verbundenen Ecken besteht. Besonders in der 3D-Grafik spielen diese Flächen eine große Rolle, da sie den mathematischen Grundstein für die Berechnung komplexer Formen bilden. Versucht man nun, diese Polygone auf eine möglichst geringe Punktzahl zu reduzieren und alles so vereinfacht wie möglich darzustellen, spricht man von Low Poly. Das Low steht in diesem Fall sowohl für die geringe Anzahl der Flächen als auch die möglichst kleine Punktzahl, die es, in vielen Fällen aufgrund der Rechenleistung, zu reduzieren gilt.
Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie ein eigenes Brettspiel mit Illustrator gestalten

Wie Sie ein eigenes Brettspiel mit Illustrator gestalten

Brettspiele sind selbst in Zeiten von Computergames noch ein beliebter Zeitvertreib. Sie eigenen sich auch zur Informationsvermittlung oder um die Ziele von Organisationen in der beiläufigen Freizeitsituation des Spiels »unters Volk zu bringen«. Das Spielfeld für ein einfaches Würfelspiel mit Ereignisfeldern können Sie mit Illustrator gestalten. Die Spielfiguren sollen sich entlang eines gewundenen Pfads auf dem Spielbrett bewegen. Spezielle Kennzeichnungen markieren Ereignisfelder, bei denen eine Spielkarte zu ziehen oder eine andere Aktion durchzuführen ist.
Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Animationen mit Illustrator und Edge Animate erstellen

Wie Sie Animationen mit Illustrator und Edge Animate erstellen

Illustrator-Grafiken lassen sich ganz einfach mit Adobe Edge Animate animieren. Edge Animate ist Bestandteil der Creative Cloud. Seinen Anfang nahm das Programm 2011 als Projekt in den Adobe Labs. Da Flash von vielen Mobilgeräten nicht unterstützt wird, müssen Webdesigner auf andere Techniken ausweichen, wenn sie Animationen präsentieren wollen. Diese anderen Techniken beinhalten HTML5, CSS3 und JavaScript, und daher wäre das Erstellen komplexer Animationen ohne grafische Hilfsmittel nur mit fortgeschrittenen Programmierkenntnissen möglich.
Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Tasterlebnisse mit Angleichungen in Illustrator erstellen

Wie Sie Tasterlebnisse mit Angleichungen in Illustrator erstellen

Verlaufsgitter sind schwierig zu handhaben. Vor allem wenn es sich um Formen handelt, die stark von einem Rechteck abweichen, sind sie auch noch schwer zu erstellen. Neben einfachen Verläufen können auch noch Angleichungen für fotorealistische Illustrationen eingesetzt werden. Wussten Sie eigentlich, dass man beides – also Verläufe und Angleichungen – auch kombinieren kann?
Mehr...

von Burkhard Schulz

Wie Sie Banner, Bänder und Fahnen mit Illustrator gestalten

Wie Sie Banner, Bänder und Fahnen mit Illustrator gestalten

So richtig in Fahrt gekommen sind diese Designelemente durch ihren Einsatz im Webdesign. Aber es gibt sie nicht nur dort. Auch auf Plakaten oder als Bestandteil von Logos, Siegeln und Tattoos geben sie ein gutes Bild ab. Illustrator enthält einige vorgefertigte Banner in einer Pinsel-Bibliothek 1 . Damit kann zwar sehr gut die Funktion von Pinseln demonstriert werden, zum tatsächlichen Einsatz in professionellen Illustrationen und Layouts taugen diese Beispiele jedoch eher nicht. Daher sehen wir uns einmal an, wie wir selbst Banner in unterschiedlichen Stilen konstruieren können.
Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie ein Loch mit Illustrator richtig einstanzen

Wie Sie ein Loch mit Illustrator richtig einstanzen

Von der Logogestaltung bis zur aufwendigen Illustration – sehr häufig ist es erforderlich, in Ihrer Grafik Löcher zu erzeugen. Es reicht nicht mehr, einen Bereich in der Hintergrundfarbe zu gestalten. Je nachdem, welche Elemente beteiligt sind und wie genau das Loch gestaltet werden soll, und natürlich abhängig von der Weiterverarbeitung haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Methoden.
Mehr...

von Monika Gause (Hrsg.)

Illustrator Service 25

Illustrator Service 25

Objekte komfortabel ausrichten mit ColliderScribe. Illustrator CC – Alles neu macht der Mai. Illustrator User Group. Illustrator und die Auflösung. Chaotische Punktefläche.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Zeichenstift und Buntstift in InDesign effektiv nutzen

Wie Sie Zeichenstift und Buntstift in InDesign effektiv nutzen

Frei geformte Objekte zeichnen Einfache geometrische Rahmen können Sie in InDesign leicht mit den entsprechenden Werkzeugen wie etwa Rechteck- oder Ellipse-Werkzeug erstellen. Für komplexere oder organische Formen sind diese Hilfsmittel weniger geeignet. InDesign bietet Ihnen aus diesem Grund verschiedene Illustrationswerkzeuge, die denen anderer Adobe-Programme stark ähneln – z. B. arbeiten das Zeichenstift- und das Buntstift-Werkzeug in InDesign fast genauso wie in Photoshop und Illustrator. Mit diesen Werkzeugen zeichnen Sie gerade und kurvige Pfade sowie Rahmen in jeder beliebigen Form. Gezeichnete Formen sind jederzeit problemlos veränderbar.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie dreidimensionale Objekte einfach in InDesign erstellen

Wie Sie dreidimensionale Objekte einfach in InDesign erstellen

Wie erstelle ich eine Extrusion? Anders als Illustrator und Photoshop Extended enthält InDesign keine speziellen Möglichkeiten für dreidimensionale Objekte. Es ist jedoch gar nicht schwer, 3D-Formen auch mit den InDesign-Zeichenwerkzeugen zu erstellen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, räumliche Objekte in InDesign darzustellen, sind Extrusionen. Eine Extrusion ist eine Dimensionserhöhung durch parallele Verschiebung im Raum. Extrudieren Sie eine Ellipse, erhalten Sie einen Zylinder, wenn Sie ein Rechteck extrudieren, erhalten Sie einen Quader usw.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Kreisdiagramme in InDesign richtig erstellen

Wie Sie Kreisdiagramme in InDesign richtig erstellen

Wie erstelle ich mit InDesign-Bordmitteln ein Kreisdiagramm? Nicht alle Gestalter sind mit dem Erstellen von Kreisdiagrammen in Microsoft Excel oder einem anderen Tabellenkalkulationsprogramm vertraut. Immer wieder kommt es jedoch vor, dass ein Kunde die Darstellung von Datendiagrammen in einer Drucksache wünscht. In solchen Fällen können Sie die Diagramme auch direkt in InDesign erzeugen. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie sich diese Arbeit bestmöglich erleichtern und rationell einrichten.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Textrahmen rationell und effektiv in InDesign gestalten

Wie Sie Textrahmen rationell und effektiv in InDesign gestalten

Wie verforme ich Textrahmen? In fast jedem InDesign-Dokument werden Textrahmen verwendet. Dieser Artikel zeigt Ihnen verschiedene Möglichkeiten, Textrahmen schnell und effektiv zu gestalten. Sie können jedem Textrahmen in InDesign eine beliebige Form geben, entweder manuell über seine Ziehpunkte, über das Textumfl uss- oder das Pathfi nder- Bedienfeld oder mit einem Befehl aus dem Menü Objekt.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie den EPUB-Export aus InDesign meistern

Wie Sie den EPUB-Export aus InDesign meistern

Wie bereite ich mein Dokument auf den EPUB-Export aus InDesign vor? InDesign CS6 hat einige Neuerungen für den EPUB-Export gebracht, auf die wir in diesem Artikel eingehen möchten. Einige sind gut gelungen, andere haben eher für Verärgerung bei den InDesign-Nutzern gesorgt. Die grundsätzliche Vorgehensweise beim Aufbau und bei der Vorbereitung von für den EPUB-Export bestimmten Dateien hat sich nicht geändert.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie bequemer mit Metadatenbeschriftungen in InDesign arbeiten

Wie Sie bequemer mit Metadatenbeschriftungen in InDesign arbeiten

Wie versehe ich die Bilder in einem Dokument bequem mit mehreren Beschriftungen? Das Hinzufügen von Metadatenbeschriftungen zu bereits im Dokument vorhandenen Bildern ist etwas mühsam. Sie können sich diese Arbeit deutlich erleichtern, indem Sie die Beschriftungen in einer Bibliothek oder als Snippets speichern. Mit dieser Technik ist es möglich, mehreren Bildern im Dokument unterschiedliche Beschriftungen hinzuzufügen, beispielsweise eine Bildunterschrift mit der Beschreibung und eine gestürzte Copyright-Zeile.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Buttons mit Mehrfachfunktionalität in InDesign erstellen

Wie Sie Buttons mit Mehrfachfunktionalität in InDesign erstellen

Wie zeige und verberge ich Objekte auf Mausklick? Für interaktive PDF- oder SWF-Dateien benötigen Sie häufig Buttons mit Mehrfachfunktionalität – beispielsweise eine Schaltfläche, die bei einer bestimmten Mausaktion ein Objekt anzeigt und es bei einer anderen Mausaktion wieder ausblendet. Diese Aufgabe ist in InDesign relativ leicht erledigt. Sie benötigen lediglich zwei Buttons – einen mit dem Objekt, das Sie zeigen oder verbergen möchten, und einen als Auslöser. Der auslösenden Schaltfläche weisen Sie anschließend zwei Auslöser zu.
Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Pull-down-Navigationsmenüs für interaktive Medien in InDesign gestalten

Wie Sie Pull-down-Navigationsmenüs für interaktive Medien in InDesign gestalten

Wie erstelle ich in InDesign ein Pull-down-Menü? Mit ein wenig Planung ist es nicht besonders schwierig, in InDesign ein platzsparendes Drop-down-Menü zur Navigation innerhalb von interaktiven SWF-Dateien zu gestalten.
Mehr...

von Rudi Warttmann

InDesign Service 30

InDesign Service 30

News: Updates zu DPS Desktop Tools, Creative Suite, Deutsche Publishing-Konferenz in Berlin. Photoshop Touch für Smartphones. PDF-Dateien direkt in InDesign konvertieren. Besondere Leerzeichen in Word.

Tipps & Tricks: Texte synchronisiert, aber unterschiedlich formatiert halten.

Plug-ins & Skripte: PatternMaker: individuelle Hintergrundmuster erstellen. SelectObjects: gezielt bestimmte Objekt- Typen markieren. Like Finds Like: ähnliche Objekte markieren.

Praxis-Spezial: Fragen aus der Praxis beantwortet.

Mehr...

von Marius König

Wie Sie Tasten und Tastaturen mit Photoshop gestalten

Wie Sie Tasten und Tastaturen mit Photoshop gestalten

Was kann man mit Tasten machen? Tasten sind nicht nur das primäre Eingabegerät für den Computer, ihre Abbildung steht auch ganz allgemein für das Thema Kommunikation. Die Tastatur ist ein vollkommen alltäglicher Gegenstand, der keiner Erklärung bedarf – das prädestiniert sie dafür, mit Veränderung und Manipulation zu spielen und zu gestalten. Und deshalb tasten wir uns in diesem Beitrag an „Tasten“ heran. Dabei geht es zunächst darum, wie man künstliche Tasten, die natürlich aussehen, mit Photoshop generiert – beispielsweise die Symbole, die wir hier in Photoshop Aktuell zur Visualisierung von Shortcuts einsetzen. Ein zweites Thema ist, wie Sie Tasten in Realbildern so manipulieren, dass Sie damit bestimmte Effekte erzielen.
Mehr...

von Marius König

Wie Sie Tastaturfotos mit Photoshop gekonnt manipulieren

Wie Sie Tastaturfotos mit Photoshop gekonnt manipulieren

Wozu kann das Austauschen von Tasten gut sein? In diesem Beitrag haben wir es mit Realbildern von Tasten zu tun, die Sie kreativ modifizieren. Beginnen Sie mit einem Beispiel, in dem Sie die Beschriftung von Tasten austauschen, um damit einen lesbaren Text herzustellen. Der Aufmerksamkeitswert einer solchen Bildmanipulation ist ziemlich hoch, weil die normale Tastenbeschriftung1 allgemein bekannt ist und niemand im Abbild einer Tastatur einen lesbaren Text vermuten würde. Umso größer ist der Impact, wenn sich auf den zweiten Blick herausstellt, dass die Anordnung der Tasten eine Botschaft enthält, die einerseits die Anmutung einer Geheimbotschaft besitzt (weil sie sich nicht auf den ersten Blick erschließt), andererseits aber auch Wichtigkeit vermittelt, und zwar so wichtig, dass die Tastatur sie selbst bereits vorgibt.
Mehr...

von Marius König

Photoshop Service 20

Photoshop Service 20

Blick in den Source-Code von Photoshop 1. Photoshop-Farbkorrektur: Welches Werkzeug für welchen Zweck? Photoshop-Verlaufsprotokoll: Ich weiß, was du gestern getan hast! Photoshop Aktuell auf dem iPad.
Mehr...

von Rudi Warttmann

Wie Sie ein wissenschaftliches Plakat in InDesign gestalten und ausgeben

Wie Sie ein wissenschaftliches Plakat in InDesign gestalten und ausgeben

Nachdem Sie sich in ein bestimmtes Thema besonders intensiv eingearbeitet und darüber vielleicht sogar eine empirische Untersuchung durchgeführt haben, möchten Sie die Ergebnisse Ihrer Arbeit einem größeren Publikum präsentieren. Neben der klassischen Präsentation, etwa mit PowerPoint- Folien, bietet sich ein Plakat an, auf dem in komprimierter Form alle Ergebnisse, Tabellen, Schaubilder usw. angeordnet sind. Auf diesem kann Ihr Publikum in Ruhe alles Wissenswerte ablesen. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie für diese Zwecke mit InDesign ein fl ächenmäßig besonders großes Dokument anlegen und die benötigten Formate entsprechend passend dazu definieren. Ebenso erfahren Sie, was Sie bei der Ausgabe großfl ächiger Dokumente besonders beachten müssen, sowohl bei Probedrucken als auch beim endgültigen Plakatdruck.

Mehr...

von Marius König

Wie Sie den Kontrast mit Photoshop gekonnt maximieren

Wie Sie den Kontrast mit Photoshop gekonnt maximieren

Fotografie ist heute allgegenwärtig. Jeder kann Fotos selbst herstellen und wir alle sind umgeben von einer Omnipräsenz der Bilder. Warum aber sehen manche davon so herausragend gut aus, während andere (meist die eigenen) irgendwie nichtssagend sind, obwohl wir gar nicht genau sagen könnten, warum? Auch wenn Sie dies vielleicht nicht glauben mögen: In vielen Fällen ist das einfach ein Problem des Kontrasts. Profi-Fotografen und -Bildbearbeiter haben eine Menge Tricks auf Lager, mit denen sie Bilder digital so nachbearbeiten können, dass auch ein banales Motiv interessant aussieht – per Kontrastoptimierung.

Mehr...

von Marion Tramer

Wie Sie Plug-ins in Adobe Acrobat richtig verwalten

Wie Sie Plug-ins in Adobe Acrobat richtig verwalten

Zusatzmodule – sog. Plug-ins – wie beispielsweise Enfocus PitStop Pro erweitern die Funktionalität des Programms Acrobat XI Pro um Funktionen, die im Programm entweder selbst nicht zur Verfügung stehen oder die den Ansprüchen des Anwenders in der Funktionalität nicht ausreichen. Plug-ins erhöhen jedoch den Speicherbedarf, deshalb sollten Sie nur Zusatzmodule installieren, die Sie auch verwenden, um die Anforderungen an die Speicherkapazität möglichst gering zu halten. Damit ein Zusatzmodul korrekt geladen werden kann, muss es im Unterordner für Zusatzmodule (plug_ins) gespeichert sein. Die meisten Plug-ins von Drittanbietern werden mit einem Installer ausgeliefert, der das Zusatzmodul in das richtige Verzeichnis speichert.
Mehr...