Photoshop, InDesign und Illustrator professionell erlernen – hier finden Sie praxisnahe Tutorials von Experten!

Auf dieser Seite finden Sie jede Woche neue Fachartikel für das professionelle Erlernen von Photoshop, InDesign und Illustrator. Sie können im kompletten Archiv recherchieren und in jede Lerneinheit hineinschnuppern. Möchten Sie diese komplett lesen, dann melden Sie sich einfach an.

Jede Woche besser werden in Photoshop, InDesign & Illustrator
Alle Aufgaben der Bildbearbeitung von A bis Z professionell bewältigen
Klassische und digitale Publishing-Projekte sicher meistern
Grafik und Illustration mit perfekter Arbeitstechnik umsetzen
Auf den Punkt gebrachte Photoshop-Lösungen sofort nutzen
Alle Möglichkeiten des PDF-Formats perfekt beherrschen
Auf über 2000 von Profi-Trainern entwickelte Fachartikel zugreifen
Mehr als 500 anschauliche und praxisnahe Photoshop-Fachartikel
Mehr als 400 praxisbewährte Lösungen für Adobe InDesign
Über 300 kreative und hilfreiche Übungseinheiten für Illustrator
Mehr als 200 nützliche Schnell-Anleitungen für Photoshop
Fast 400 sofort umsetzbare Anleitungen für Acrobat & Co.
Experten-Wissen jederzeit und auf allen Geräten zur Verfügung haben
  • 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Kreativen
  • Redaktionsteam mit anerkannten Profi-Trainern
  • Seriöses Verlagsangebot mit professionellem Lektorat

Über das nachfolgende Menü können Sie den Themenbereich ändern und die Anzeige über Filter eingrenzen.

2193

von Isolde Kommer

Wie Sie Dokumentversionen in InDesign geschickt in einer einzigen Datei verwalten

Wie Sie Dokumentversionen in InDesign geschickt in einer einzigen Datei verwalten

Wenn Sie das »Objektstatus«-Bedienfeld in InDesign geschickt nutzen, sparen Sie sich damit die Organisation und eventuelle Aktualisierung mehrerer Dokumentversionen – etwa für unterschiedliche Sprachen, für verschiedene Ausgabezwecke wie Zeitungsdruck versus Magazindruck und vieles mehr. Wir erläutern in diesem Artikel die Möglichkeiten.

Mehr...

von Redaktion

Ebenenkompositionen in Smartobjekten: Wie Sie Buttons mit wechselnden Motiven zeitsparend anlegen

Ebenenkompositionen in Smartobjekten: Wie Sie Buttons mit wechselnden Motiven zeitsparend anlegen

Um Elemente und Schaubilder in Infografiken übersichtlich auszeichnen zu können, kommen oftmals Buttons oder Kästchen mit Zahlen zum Einsatz. Wir zeigen Ihnen eine praktische Photshop- Funktion, die es möglich macht, Motive in Smartobjekten schnell austauschen und dabei die Buttons trotzdem gleichzeitig formatieren zu können.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie typische Bildfehler in Photoshop aufspüren und gezielt korrigieren

Wie Sie typische Bildfehler in Photoshop aufspüren und gezielt korrigieren

Selbst erfahrene Fotografen haben mit Bildfehlern zu kämpfen. Typische Fehler, die sich mit Photoshop nachträglich beseitigen oder abmildern lassen, sind zum Beispiel Bildrauschen, falscher Weißabgleich, Über- und Unterbelichtung, harte Schatten bei Porträts, ungünstige Bildkomposition und viele mehr. Wir zeigen Ihnen schnelle Korrekturmöglichkeiten für einige typische Beispiele.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie sich das ständige Zoomen bei Detailretuschen in Photoshop ersparen können

Wie Sie sich das ständige Zoomen bei Detailretuschen in Photoshop ersparen können

Um Detailretuschen in Photoshop mit hoher Genauigkeit durchführen zu können, muss in der Regel sehr weit hineingezoomt werden. Ob die einzelnen Korrekturschritte gelungen sind, kann dann aber nur in der Komplettansicht beurteilt werden. Also muss im Laufe der Retusche ständig hinaus- und hineingezoomt werden. Diese Praxishilfe zeigt Ihnen eine Alternative.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie die Präsentation von Indexprints in InDesign automatisieren

Wie Sie die Präsentation von Indexprints in InDesign automatisieren

InDesign bietet Ihnen gleich mehrere Möglichkeiten, Indexprints zu erstellen. Welche Ihnen am besten gefällt, hängt von Ihren Anforderungen und auch Ihren persönlichen Vorlieben ab. Wir zeigen in diesem Artikel zwei praktische Herangehensweisen. Natürlich eignen sich diese auch für Fotobücher und Ähnliches.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Indexprints (Kontaktabzüge) mit Photoshop erzeugen

Wie Sie Indexprints (Kontaktabzüge) mit Photoshop erzeugen

Wenn Sie eine visuelle Übersicht aller Bilder eines Speicherorts/Ordners auf Ihrem Rechner ausgeben wollen, stehen Ihnen in Photoshop gleich mehrere Wege offen. Im Ergebnis werden die Bilder als Thumbnails auf einer Seite arrangiert. Sie können dabei Einfluss auf das Layout und die Beschriftungen nehmen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Marmorierungseffekte mit Illustrator herstellen können

Wie Sie Marmorierungseffekte mit Illustrator herstellen können

Die Herstellung marmorierter Papiere ist ziemlich aufwendig, aber der Effekt ist auf großen Formaten sehr dekorativ. Insofern wäre es ganz schön, wenn man eine Marmorierung mit Illustrator nachbauen oder imitieren könnte. Man kann die Marmorierung auch als kreativen Impuls verwenden, um etwas Ähnliches zu bauen. Und das alles komplett vektorbasiert.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie den »Verflüssigen«-Filter gezielt für Verformungen und Retuschen verwenden

Wie Sie den »Verflüssigen«-Filter gezielt für Verformungen und Retuschen verwenden

In der Verbindung mit erweiterten Funktionen, wie dem gesichtsbezogenen Verflüssigen, wird der »Verflüssigen«-Filter zu einem mächtigen Werkzeug für unterschiedlichste Anwendungen in der täglichen Bildbearbeitung. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel vor allen Dingen die Werkzeuge und deren Einstellungen für gezieltes Arbeiten.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Text und Grafik in Ihren InDesign-Layouts gekonnt kombinieren

Wie Sie Text und Grafik in Ihren InDesign-Layouts gekonnt kombinieren

Sie kennen es von den Covern der großen Magazine wie »Vogue«, »Manager« oder »Time«: Der Magazintitel liegt hinter dem Hauptmotiv des Coverfotos, aber vor dem Fotohintergrund. Was auf den ersten Blick kompliziert wirkt, lässt sich aber ganz einfach gestalten. Der Schlüssel ist das dabei Zusammenspiel von Photoshop und InDesign. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie es geht.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie viele Objekte mit Symbolen, Pinseln, Ebenen in Illustrator organisieren

Wie Sie viele Objekte mit Symbolen, Pinseln, Ebenen in Illustrator organisieren

Wenn Sie eine große Anzahl identischer oder gleich aussehender Objekte erstellen werden, dann sollten Sie dieses Projekt unbedingt gut planen, um flexibel auf Änderungen reagieren zu können. Illustrator bietet aber zur Not auch Möglichkeiten, ein chaotisch angelegtes Projekt nachträglich besser zu organisieren.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie ein Porträt-Compositing mit den Elementen Feuer und Wasser gestalten

Wie Sie ein Porträt-Compositing mit den Elementen Feuer und Wasser gestalten

Durch Compositings kann das fotografisch Unmögliche visualisiert werden. Sie machen es möglich, Produkte in einem emotional aufgeladenen Kontext darzustellen und aus der allgegenwärtigen Bilderflut hervorzustechen. Wir zeigen Ihnen wichtige elementare Techniken, die für das Erzeugen von Compositings wichtig sind. Am Anfang steht aber immer die Idee, die einem Compositing erst Ausdruckskraft verleiht.

Mehr...

von Isolde Kommer

So übernehmen Sie Formeln aus Word in Ihre InDesign-Dokumente

So übernehmen Sie Formeln aus Word in Ihre InDesign-Dokumente

Das Zusammenspiel zwischen Microsoft Word und InDesign klappt normalerweise wunderbar. Ein paar kleinere Hürden gibt es bei der Konvertierung dennoch gelegentlich zu überwinden, und dazu gehört beispielsweise die Übernahme von Gleichungen oder Formeln, die mit dem integrierten Formeleditor von Word erstellt wurden. In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie das Problem lösen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie in Illustrator Grafikstile für Ihre Designs anlegen, ändern und austauschen

Wie Sie in Illustrator Grafikstile für Ihre Designs anlegen, ändern und austauschen

Grafikstile sind der Schlüssel zum schnellen, einheitlichen Arbeiten mit Illustrator. Illustrators mitgelieferte Grafikstile dienen eher als Anschauungsmaterial der technischen Möglichkeiten und haben kaum praktischen Nutzen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Bilder in Photoshop auf ungewöhnliche Weise mit interessanten Looks versehen

Wie Sie Bilder in Photoshop auf ungewöhnliche Weise mit interessanten Looks versehen

In Photoshop ist es immer mit ein bisschen mehr Arbeit verbunden, Looks durchzuprobieren oder Bilder mit neuen Looks zu versehen. Dafür können die Ergebnisse aber bis ins letzte Detail ausgefeilt werden. Wir zeigen in diesem Beitrag einen Weg, über den Sie auch in Photoshop mit einem Klick zu einem neuen Farblook gelangen können, der auf bewährten und bekannten Farbprofilen beruht.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie aus InDesign heraus wichtige Informationen mit dem PDF-Dokument weitergeben

Wie Sie aus InDesign heraus wichtige Informationen mit dem PDF-Dokument weitergeben

Als InDesigner müssen Sie mit Ihrem Dokument häufig Informationen an Kunden, Produktionspartner oder Teammitglieder weitergeben oder von Ihnen einholen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns darauf, wie Sie den Infobereich so gestalten können, dass er dem Kunden oder Ihren Teammitgliedern nützliche Informationen liefert.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie Bilder im cloudbasierten Lightroom Ecosystem bearbeiten

Wie Sie Bilder im cloudbasierten Lightroom Ecosystem bearbeiten

Die Möglichkeiten der Bildbearbeitung im Lightroom Ecosystem sind relativ komplex und lassen kaum Wünsche offen. Wenn Sie bereits Adobe Camera Raw oder Lightroom Classic verwenden, werden Sie sich schnell mit der Bedienung zurechtfinden. In diesem Artikel werden wichtige Grundlagen der Bearbeitung anhand eines problematischen Bilds in Lightroom Desktop beschrieben.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Fotos in Lightroom mit einem »analogen« Look versehen

Wie Sie Fotos in Lightroom mit einem »analogen« Look versehen

Ergebnis einer digitalen Entwicklung von Fotos ist oft ein extrem glattes, fast schon steriles Aussehen. Einige Fotografen entscheiden sich daher bewusst gegen digitale Perfektion und streben Ergebnisse an, die wieder etwas organischer wirken sollen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich dem Look analog entwickelte Filme in Lightroom schrittweise annähern können.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie Dateien zwischen Fresco, Photoshop und Illustrator austauschen

Wie Sie Dateien zwischen Fresco, Photoshop und Illustrator austauschen

Nicht alles kann man problemlos in Illustrator erledigen. Manche Arbeitsschritte können Sie in Photoshop oder Fresco besser durchführen und etliche visuelle Effekte funktionieren überhaupt nur in pixelbasierten Programmen. Die Austauschmöglichkeiten werden glücklicherweise immer besser, sodass man Illustrationen verlustfrei austauschen kann und vor allem keine unnötigen Duplikate erstellen muss.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie linienbasierte Muster (Guillochen) mit Photoshop erzeugen

Wie Sie linienbasierte Muster (Guillochen) mit Photoshop erzeugen

In abstrakten Hintergründen oder für die Ausschmückung von Layouts und Composings werden gerne Guillochen verwendet. Bei diesen Linienmustern werden Formen und Bahnen aus Linien gebildet. Photoshop besitzt für das Erzeugen von Guillochen keine speziellen Werkzeuge oder Funktionen. Es hält dafür aber andere Wege bereit, ornamentale Muster, die aus Linien bestehen, zu erzeugen. Einen davon stellen wir in diesem Artikel vor.

Mehr...

von Isolde Kommer

So kombinieren Sie Absatz- und Objektformate in InDesign: zum Beispiel für Bildbeschriftungen

So kombinieren Sie Absatz- und Objektformate in InDesign: zum Beispiel für Bildbeschriftungen

Absatz- und Objektformate lassen sich für vielfältige Zwecke kombinieren, sodass Sie ausgeklügelte Lösungen entwickeln können. Wie es geht, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel am Beispiel von standardisierten Bildbeschriftungen, die neben jeder Abbildung angezeigt werden können. Die Technik lässt sich mit wenigen Schritten für Zwischentitel, Randbemerkungen und Ähnliches abwandeln.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie einen Polygon-Effekt mit Photoshop gestalten

Wie Sie einen Polygon-Effekt mit Photoshop gestalten

Das Erstellen eines Low-Poly-Effekts ist normalerweise mit sehr viel Handarbeit verbunden, weil die Polygone/Dreiecke allesamt per Hand angelegt werden müssen. In diesem Artikel zeigen wir einen Weg in Photoshop, mit dem Sie eine ähnliche Wirkung erzielen können, der jedoch allein auf einer Kombination von Funktionen beruht. Entsprechend schnell und flexibel können Sie den Effekt variieren.

Mehr...

von Marianne Deiters

Farbwirkungen verstehen und gezielt einsetzen – Schwarz, Weiß und Grau

Farbwirkungen verstehen und gezielt einsetzen – Schwarz, Weiß und Grau

Der gezielte Einsatz von Farbe ist ein wichtiges Instrument im Marketing, in der Werbe- und Modebranche und im künstlerischen Bereich. In diesem Artikel widmen wir uns nun auch noch den unbunten Farben Schwarz, Weiß und Grau.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Fotos mit Photoshop in gepunktete Artworks verwandeln

Wie Sie Fotos mit Photoshop in gepunktete Artworks verwandeln

Gepunktete Versionen von Porträts oder anderen Motiven sind immer wieder sehr gefragt. Wir zeigen Ihnen eine nichtdestruktive Lösung, die sich auch für höher aufgelöste Bilder eignet und bei der Sie die Punktumsetzung ziemlich genau steuern und auf andere Motive übertragen können.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator ein Foto in eine farbreduzierte Grafik umgestalten (Linolschnitt)

Wie Sie mit Illustrator ein Foto in eine farbreduzierte Grafik umgestalten (Linolschnitt)

Illustrator ist für die Gestaltung plakativer Grafik prädestiniert. Wenn Sie eine Illustration nicht von null an entwerfen wollen, verwenden Sie ein Foto als Inspiration. In dieser Anleitung werden Sie auf Basis eines bereits reduziert aufgebauten Fotos eine plakative Grafik gestalten.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Fotos mit einem Grunge-Look versehen in Photoshop

Wie Sie Fotos mit einem Grunge-Look versehen in Photoshop

Nicht immer ist ein »cleaner« Look bei Fotos gewünscht. Manchmal soll bei den Betrachtern der Eindruck des Verschmutzten, Gebrauchten oder Abgenutzten erzeugt werden. Natürlich gibt es auch hier wieder viele Techniken, dies in Photoshop zu erreichen. Wir zeigen einen Lösungsweg, der Ihnen alle Freiheiten gibt, den Effekt feinzutunen oder mit wenigen Klicks flexibel zu variieren.

Mehr...