Wie Sie Zellen- und Tabellenformate in InDesign optimal einsetzen

Aus dem Inhalt

Wie erzeuge ich auf rationelle Weise Zellenformate? Sobald Sie eine Tabelle fertig formatiert haben, können Sie sie in einem Tabellenformat speichern. Diese Funktion ist sehr praktisch, wenn Sie in einem längeren Dokument oder in mehreren Datenblättern immer wieder dieselbe Tabellenformatierung benötigen. Alternativ legen Sie nur für bestimmte Zellen ein Format an. Mit Zellenformaten formatieren Sie beispielsweise die vertikale Ausrichtung innerhalb der Zelle, die Zellrahmenart und die Flächenfarbe. Mit Tabellenformaten formatieren Sie stets die gesamte Tabelle, beispielsweise die Tabellenkonturen, abwechselnde Flächenfarben, den Abstand vor und nach der Tabelle, die Zellenstile für Kopf- und Fußzeilen, den Tabellenkörper und linke und rechte Spalte.

Ganzen Beitrag lesen:

Hier klicken

Software:

Adobe InDesign

Ab Version:

CC

Thema:

Tabellen|Diagramme

Autor:

Isolde Kommer

Anzahl Seiten (A4):

6

Beitragsnummer

IDA_A32-06_TY1

Seitenvorschau (Miniaturansicht):

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie auch komplexe InDesign-Tabellen zielgerichtet konstruieren

Tabellen eignen sich gut zur übersichtlichen Darstellung von Zahlenmaterial, Auflistungen und Vorgängen – komplexe Sachverhalte lassen sich durch Tabellen häufig besser darstellen als durch Fließtextabsätze. Allerdings erscheint oft bereits die Konstruktion von Tabellen in InDesign sehr zeitaufwendig. In diesem Artikel lernen Sie deshalb alle notwendigen Arbeitstechniken und Kniffe kennen, mit denen Ihnen diese Aufgabe schnell von der Hand geht.

Mehr...

von Isolde Kommer

So werten Sie Ihre Tabellenlayouts in InDesign durch Absatzschattierungen auf

Die Absatzschattierungen stellen in Adobe InDesign eine hervorragende Methode dar, um Fließtexte interessanter zu gestalten und die Aufmerksamkeit des Betrachters auf wichtige Textstellen wie Zitate oder Hinweiskästen zu lenken. Aber auch für Tabellen sind Absatzschattierungen äußerst nützlich – Sie können damit Gestaltungselemente erstellen, die vorher in InDesign nur sehr mühsam und mit einer Reihe von Workarounds zu bewerkstelligen waren. Wir zeigen Ihnen die Anwendung anhand konkreter Beispiele.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie Tabellendaten in InDesign zeitsparend umsortieren und formatieren

InDesign kann sehr gut mit Excel-Dateien arbeiten. Allerdings möchten Sie die importierten Excel-Daten nicht immer in Form einer Tabelle in Ihrem Layout darstellen. In diesem einfachen Beispiel platzieren Sie eine Excel-Tabelle in Ihrem InDesign-Dokument und erzeugen in mehreren Schritten eine ansprechend angeordnete und formatierte Liste daraus.

Mehr...