Wie Sie verankerte Objekte in InDesign beim Layoutaufbau nutzen

Aus dem Inhalt

Text wird ganz häufig ergänzt durch Bilder oder Grafiken, durch Erläuterungen in der Marginalspalte, durch zusätzliche Informationen wie Hinweise oder Tipps oder durch andere außertextliche Elemente wie beispielsweise Hyperlinks. Diese ergänzenden Elemente sollten immer unmittelbar bei dem betreffenden Text stehen, damit die Leser den direkten Bezug herstellen und so den besten Nutzen daraus ziehen können. Damit die Elemente auch bei Änderungen im Umbruch ihre Position relativ zum zugehörigen Text behalten, können sie auf verschiedene Arten im Text verankert werden. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie in InDesign Objekte im Textfluss verankern und für welche Zwecke Sie dies geschickt nutzen können, und wir weisen Sie darauf hin, worauf Sie dabei insbesondere bei der Ausgabe in digitale Medienkanäle wie EPUB oder HTML achten müssen.

Ganzen Beitrag lesen:

Hier klicken

Software:

Adobe InDesign

Ab Version:

CC

Thema:

Basiswissen

Autor:

Isolde Kommer

Anzahl Seiten (A4):

18

Beitragsnummer

IDA_A35-02_PR1

Seitenvorschau (Miniaturansicht):

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie InDesign-Layouts optimal selbst drucken – für Kleinstauflagen und Hardproofs

Möchten Sie Ihre InDesign-Layouts auf Ihrem eigenen, handelsüblichen Tintenstrahldrucker ausgeben, sollten Sie einige wichtige Dinge beachten. Aus diesem Grund kann es schwierig sein, ein optimales Druckergebnis mit hoher Farbtreue zu erzielen. Wie Sie dennoch bestmögliche Ausdrucke auf Ihrem eigenen Drucker bekommen, erläutert dieser Artikel.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie QR-Codes in InDesign korrekt und ansprechend in Ihr Layout einbinden

QR-Codes sind allgegenwärtig – in Zeitschriften, auf Plakaten, Produktverpackungen ... überall finden Sie die kleinen Quadrate aus meist schwarzweißen Pixeln, die mittlerweile zu einem unverzichtbaren Bestandteil modernen Marketings geworden sind. Wie Sie solche Elemente in InDesign anlegen und ansprechend gestalten, sodass sie sich gut in Ihr Layout einfügen, erläutert Ihnen dieser Artikel.

Mehr...

von Isolde Kommer

Für exaktes Arbeiten: Wie Sie InDesign ganz einfach für sich rechnen lassen

Die meisten InDesign-Anwender wissen, dass sie über das Steuerung- oder das Transformieren-Bedienfeld Objekten oder Hilfslinien eine exakte Positionierung oder exakte Abmessungen zuweisen können. Vielen ist aber nicht bewusst, dass in zahlreichen Fällen auch ein Taschenrechner überflüssig ist, um Abstände, Abmessungen und mehr genau auszurechnen. Dieser Artikel zeigt Ihnen alle relevanten Funktionen.

Mehr...