Wie Sie Schilder mit Photoshop realistisch simulieren

Aus dem Inhalt

In diesem Beitrag erfahren Sie nun einiges über die praktische Anwendung von Pfaden und Vektoren in Photoshop. Sie lernen dabei vor allem die Formebenen kennen – die ideale Verbindung zwischen formgebenden Vektoren und pixelbasiertem Inhalt. Sie werden sehen, wie einfach Sie mit diesen Photoshop-Werkzeugen ansprechende Designs erstellen können, die keineswegs technisch und künstlich aussehen.

Ganzen Beitrag lesen:

Hier klicken

Software:

Adobe Photoshop

Ab Version:

CS5

Thema:

Kreatives Gestalten

Autor:

Marius König

Anzahl Seiten (A4):

12

Beitragsnummer

PSA_A15-03_GE1

Seitenvorschau (Miniaturansicht):

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie eine surreale Unterwasser-Szene mit Photoshop gestalten

Surreale Bilder können den Betrachter in eine andere Welt versetzen und zu neuen Ideen und Gedanken inspirieren. Durch die Verbindung von Traumwelt und Realität soll ein tieferes und besseres Verständnis der Wirklichkeit erreicht werden. Ein beliebtes Thema ist die Gestaltung surrealer Unterwasser-Szenen, das wir hier technisch aufgreifen möchten. Die zentralen Techniken solcher Compositings sind das Arbeiten mit Füllmethoden, Ebenenmasken, Ebenenstilen und Farbkorrekturen.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie ein Schablonengraffiti im Stil des Künstlers Banksy mit Photoshop gestalten

Banksy ist ein weltweit bekannter Künstler, der seine Kunstwerke gern im öffentlichen Raum sprüht. Dabei hat er es bis heute geschafft, seine Identität geheimzuhalten. Banksys wohl bekanntestes Graffiti-Motiv ist »Girl with Balloon« aus dem Jahr 2002. Wir zeigen Ihnen Techniken, mit denen Sie aus einem Foto ein Schablonengraffiti in seinem Stil gestalten.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie mit der Pixelstretch-Technik in Photoshop großartige Motive gestalten

Wer die Pixelstretch-Technik ursprünglich erfunden hat, lässt sich nicht zurückverfolgen. Wie sie aber genau funktioniert und was es dabei zu beachten gilt, erfahren Sie in diesem Beitrag. Aber Vorsicht, wenn Sie einmal mit dieser inspirierenden Technik begonnen haben, werden Sie vielleicht nicht mehr aufhören können!

Mehr...