Wie Sie Querverweise richtig in InDesign erzeugen

Aus dem Inhalt

Was verstehe ich unter einem » Querverweis«? Die Querverweis-Funktion ist in InDesign CS4 neu hinzugekommen. Sie erlaubt es Ihnen, sowohl innerhalb eines InDesign-Dokuments als auch innerhalb mehrerer InDesign-Dokumente auf eine andere Stelle zu verweisen. Ein typischer Querverweis lautet z. B.: Siehe hierzu auch den Artikel »Preflight« auf Seite 4. Das Besondere dabei ist, dass dieser Verweis dynamisch ist. Das heißt: Wenn sich die Seitenzahl (hier: Seite 4), auf die verwiesen wird, ändert oder wenn sich die Überschrift des Artikels (hier: Preflight) ändert, ändert sich automatisch auch der Verweis.

Ganzen Beitrag lesen:

Hier klicken

Software:

Adobe InDesign

Ab Version:

CS4

Thema:

Layout und Satz

Autor:

Rudi Warttmann

Anzahl Seiten (A4):

6

Beitragsnummer

IDA_A09-07_PR5

Seitenvorschau (Miniaturansicht):

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

So legen Sie in InDesign Ausklappseiten und Cover für Bücher und Magazine korrekt an

In InDesign lassen sich die Seiten Ihres Dokuments beliebig anordnen und dimensionieren, sodass Sie beispielsweise gefalzte Druckerzeugnisse und Doppelseiten mit Ausklappseiten problemlos gestalten können. Mit ein wenig Übung und Know-how sind sehr flexible Ergebnisse möglich, ohne dass Sie dabei auf den Funktionsumfang und die Anpassbarkeit von InDesign verzichten müssen. Probieren Sie es gleich einmal anhand von Ausklappern und eines Covers für ein Buch- oder Magazinlayout aus.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie in InDesign registerhaltige Absatzformate mit wenig Aufwand anlegen

Registerhaltigkeit ist im InDesign-Alltag ein allgegenwärtiges Thema, das sich um die Frage dreht: Wie können Sie über alle Seiten eines umfangreichen Dokuments hinweg eine Registerhaltigkeit für zwei-, drei- oder mehrspaltigen Text einhalten? Dabei gibt es einiges zu beachten. Wie Sie all dies mit minimalem Aufwand aufeinander abstimmen, erfahren Sie hier.

Mehr...

von Isolde Kommer

So formatieren Sie Glossare und Lexika in InDesign (fast automatisch!)

In diesem Artikel wenden Sie zwei besonders leistungsfähige Features von InDesign an, um sich die Gestaltungsarbeit bei Glossaren, lexikalischen und sonstigen Verzeichnissen einfach zu machen und eine ganze Menge Handarbeit einzusparen. Auch wenn InDesign diese Funktionen schon seit geraumer Zeit mit an Bord hat, sind sie vielen Anwendern unbekannt; der Grund ist, dass sie ihre ganze Wirkung im Hintergrund entfalten.

Mehr...