Photoshop Service 17

Aus dem Inhalt

IMHO: Quo vadis, malum?

Biometrische Passfotos mit Photoshop.

Kennen Sie die versteckten Features in Photoshop CS6?

Hilfe für die Hilfe.

Colymp: Farbprofilierung verblüffend einfach und erstaunlich gut.

Ganzen Beitrag lesen:

Hier klicken

Software:

Adobe Photoshop

Ab Version:

CS6

Thema:

Photoshop-Tipps

Autor:

Marius König

Anzahl Seiten (A4):

14

Beitragsnummer

PSS_S17

Seitenvorschau (Miniaturansicht):

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie Strichzeichnungen mit Photoshop gestalten – zwei schnelle und nichtdestruktive Wege

Für die Gestaltung einer Strichumsetzung ist der gleichnamige Filter in Photoshop eher weniger gut geeignet. Wenn Sie auf der Suche nach einer Lösung sind, bei der Sie ohne großen Aufwand wie gezeichnet wirkende Schwarz-Weiß-Umsetzungen von Fotos erhalten, werden Sie in diesem Artikel fündig. Sie lernen sogar zwei verschiedene Gestaltungswege kennen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie streifige Farbverläufe und Füllungen mit Photoshop nichtdestruktiv erstellen

Glatte Farbverläufe sind mit einem Klick in Photoshop erstellt. Für Hintergründe und Infografiken werden aber hin und wieder plakative »Pseudo«-Farbverläufe benötigt, die aus Blockstreifen in soliden Farben bestehen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese schnell und nichtdestruktiv mit Photoshop erstellen und beliebigen Objekten mit einem Klick zuweisen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie die Sättigung Ihrer Bilder in Photoshop über eine Sättigungsmaske gezielt optimieren

Mit einer Sättigungsmaske wählen Sie nur die stark oder die schwach gesättigten Bereiche Ihres Bilds aus, um sie unabhängig vom Rest des Bilds zu optimieren. Dazu benötigen Sie einen Farbmodus, in dem die Sättigung als gesonderter Kanal dargestellt wird: HSB oder HSL. Da die entsprechende Funktionalität in Photoshop lediglich über ein Plug-in nachinstalliert werden kann, zeigen wir Ihnen einen alternativen Weg.

Mehr...