Wie Sie geschmackvolle Etiketten im Vintage-Stil mit Illustrator gestalten

Aus dem Inhalt

Was bedeutet Vintage? Vintage ist das englische Adjektiv für alt, erlesen, altehrwürdig, aber auch für hervorragend. Man bezeichnet mit dem Wort Vintage vor allem eine Mode- und Designrichtung, die im Retrolook der 1930er bis 1970er Jahre gestaltet ist. Die bekannteste Form ist wohl die verwaschene Bluejeans. Es geht also um Altes, das wieder aufgegriffen wird. Man fühlt sich beim Betrachten von Vintage-Motiven schnell in der Zeit zurück versetzt, mit gutem Grund. Farben, Stilelemente, Kleidung oder sonstige Utensilien rufen Erinnerungen an Dinge wach, die wir im vergangenen Jahrhundert verwendet haben oder aus alten Fotos kennen.

Ganzen Beitrag lesen:

Hier klicken

Software:

Adobe Illustrator

Ab Version:

CC

Thema:

Illustrationen

Autor:

Meike Teichmann

Anzahl Seiten (A4):

16

Beitragsnummer

ILA_A29-03_LA1

Seitenvorschau (Miniaturansicht):

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie Illustrationen und Muster im indischen Kalamkari-Stil zeichnen

Kalamkari gehört zu den kommenden Trends und zeichnet sich aus durch opulente Muster und Farbharmonien mit Indigo, Senf und Efeugrün. Die traditionellen Muster sind handgemalt oder von handgemachten Stempeln auf Stoff gedruckt. Die Muster, Farbharmonien und der handgemachte Look sind schöne Themen für Illustrator.

Mehr...

von Monika Gause

Mit Illustrator ins Discofieber der 80er-Jahre – wie Sie einen »spacigen« Cyberspace-Hintergrund gestalten

Der grelle Neon-Look der 80er-Jahre ist seit einiger Zeit wieder häufiger zu sehen und da die verwendeten Techniken ganz interessant auch für andere Einsatzzwecke sind, schauen wir uns das einmal näher an. Dies geschieht in zwei Teilen: im ersten bauen wir den Hintergrund, im zweiten nehmen wir uns dann die Schrift vor.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator eine attraktive Doppelbelichtung (»Double Exposure«) illustrieren

Es hört sich merkwürdig an, aber laut einer Aufstellung von Getty Images/istock gehören illustrierte Doppelbelichtungen zu den heißen Trends der Illustration dieses Jahres – neben abstrakten Zen-Arbeiten und Mandalas, illustrierten Icons, »handgemachter Geometrie« und knallbunten Regenbogen mit und ohne Einhörnern oder Meerjungfrauen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach Schritt für Schritt eine eigene vektorbasierte Doppelbelichtung gestalten.

Mehr...