Endlich von Grund auf verstehen und beherrschen: Zeichen und Absätze in InDesign richtig ausgleichen

InDesign enthält zahlreiche automatische oder halbautomatische Funktionen, mit denen Sie beim fachgerechten Ausgleich von Mengensatz viel Zeit sparen und gleichzeitig eine professionelle Typografie sicherstellen können. Dieser Artikel beschäftigt sich mit den wichtigsten Möglichkeiten.

Beginnen wir mit der mikrotypografischen Ebene, nämlich den Abständen zwischen einzelnen Buchstabenpaaren.

Optisches und metrisches Kerning

Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, welche Vorgänge ablaufen, wenn Sie auf Ihrer Tastatur eine beliebige Buchstabentaste drücken? Der Code für diesen Buchstaben wird von der Tastatur an die Anwendung gesendet – in diesem Fall InDesign.

Das Schriftzeichen erscheint auf dem Bildschirm in der von Ihnen festgelegten Schriftart, -größe und -farbe. Gleichzeitig enthalten gute Fonts aber auch eine sogenannte Kerning-Tabelle, in der vom Typografen für eine Vielzahl typischer Zeichenpaare – so genannter Kerning-Paare – ein exakter Ausgleich definiert wurde.

In der Schriftart Adobe Garamond Pro beträgt dieser Ausgleich für die spezielle Buchstabenkombination »Te« beispielsweise »-120«. Wenn Sie etwa das Wort »Teller« in InDesign eintippen und in Adobe Garamond Pro formatieren, zieht InDesign den Unterschneidungswert für das Buchstabenpaar »Te« automatisch aus der Kerning-Tabelle und weist ihn zu. Das Wort sieht dann so aus:

Abb. 1: Das Wort »Teller« in Adobe Garamond Pro

Sie können dies prüfen, indem Sie die Einfügemarke zwischen die Wörter T und e setzen und im Zeichen-Bereich des Steuerung-Bedienfelds das Eingabefeld für das Kerning betrachten: Hier sehen Sie den genannten Wert »-120«.

Abb. 2: Die Unterschneidung für ein bestimmtes Buchstabenpaar können Sie prüfen, indem Sie die Einfügemarke zwischen den beiden Buchstaben positionieren und das Kerning-Feld im Steuerung-Bedienfeld betrachten.

Würde die Schrift Adobe Garamond Pro keine Kerning-Tabelle enthalten, würde der Abstand zwischen diesen beiden Buchstabenpaaren viel zu groß wirken, wie die folgende Abbildung zeigt:

Abb. 3: So würde das Buchstabenpaar »Te« in Adobe Garamond Pro ohne Kerning aussehen.

SsnrD anK ni naennsieenigpIg

L lrgnStiieluksfegeig -Esudnnaeeed;tbmb Keneuiee.MrSrneT ati eebevtieen r neeaned rBe tiu stsedar eihlae enn nngegfgtesnfiniri ran did nehdg

LgFzsoder d eea Maen aue riecunnn hleelu derdTMeSel-mhds ni-rTenunatlsntghi nrleaenreiBn 1tj.ielihz srttreu nenreni hneenlne. zddtraeisKfdec,s ngegsfdtot-.Bnntei u d.rinsnkiidM ter nueeebeZt nloeiedrm is r mhtig iIxcetals nrn i durH t S sneneoeeaKD GesW-ad eansg eanmdSMee ceewc ee i aSkin

Ic W o.eenckntisdrueehrgne a en nnigtr iaea ssbeWwnodeteanhhr- s htae,os .dia ebne,itsmeSmSKeeD sMr A dd4nMiestimatig

M2esaeecuai ntr ckehnetwuthtbli.dsFhr Bbicnlbai iiehje,dangenigce srni gegen e einewzs c eannS eeKume Sswbnwesipgnbii.BsiizdlKktdseesnhea hnuecUselnnenslo-tare

En nns o sTe--d kcr tbB r ehd.dividdienu euSe hnatKsin i0 edesdS sdt rsdudbzen ci fv0re htttPncna Aesdah Pltesw siurarh, h wearS iWennnWedig-ielntlai1erers ennanenlle n0nBgrfhm-tberirtKkgeF li e2sd e.i .3,eisu g-unzeehad tbi au deeetgesceeeetj-dr Prtdkm eer Sde A.nc0,dgg eeemBwT iutDfrr utsneiaesEstniernief.eeecnkTant ert neeGer ddmbliia -weiutciefizzlg dbntei

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Isolde Kommer

Wie Sie mehrsprachige Texte in Ihrem InDesign-Dokument auf genial einfache Weise verwalten

Für die Arbeit mit mehrsprachigen Dokumenten wird häufig die Ebenenfunktion von InDesign verwendet. Manchmal reicht jedoch ein sehr einfaches, aber häufig übersehenes Feature, das InDesign bereits seit der Version CS5 an Bord hat: der bedingte Text.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie eine professionelle Typografie für den Romansatz in InDesign einrichten

Das wichtigste Element eines Romans ist der Textinhalt. Er soll eine mühelose Leseerfahrung bieten, ohne sich aufzudrängen. InDesign stellt Ihnen Werkzeuge zur Verfügung, mit denen große Textmengen sehr einfach gestaltet werden können: Absatz- und Zeichenformate. Sie sparen damit eine Menge Zeit, auch dann, wenn einzelne Formatierungsvorgaben nachträglich noch ändern sollten.

Mehr...

von Isolde Kommer

Wie Sie in InDesign ein professionelles Roman-Layout anlegen

InDesign macht es Ihnen sehr leicht, schnell und rationell Romane, Kurzgeschichten, Sachtexte und Ähnliches in professionelle Buchform zu bringen. Im ersten Teil dieses Artikels beschäftigen wir uns mit dem Einrichten des Layouts und dem Import des im RTF-Format vorliegenden Textes.

Mehr...
Menu