Für bessere Smileys mit individuellem Touch: Wie Sie Vektor-Emoticons mit Illustrator zeichnen

Der geschriebene Text alleine ist ohne einen konkreten Zusammenhang meist mit einem Interpretationsspielraum verbunden, vor allem in kurzen Mitteilungen. Besonders im Kontext mit digitalen Endgeräten werden deshalb häufig kleine Symbole benutzt, um passende Emotionen anzudeuten.

Kommunikation besteht darin, dass ein Absender Informationen an einen Empfänger vermittelt und dieser versucht, das erhaltene Informationsmaterial korrekt zu entschlüsseln. Wie schwer diese scheinbar einfache Aufgabe ist, hat sicher jeder von uns schon unzählige Male im Alltag erlebt. Selbst kurze Sätze ohne komplexen Inhalt in direkten Gesprächen sorgen bei der Übermittlung für Missverständnisse, und das, obwohl sich Sender und Empfänger gegenüberstehen und die gegenüberliegende Gestik und Mimik jahrelang zu entschlüsseln gelernt haben [Abb. 1].

Abb. 1: »Portrait of a man« (Gert Germeraad, CC-BY-SA-3.0)

Was aber passiert, wenn man Text ohne Umgebung und menschliche Emotionen übermittelt? An dieser Stelle entsteht ein großer Interpretationsfreiraum, der beispielsweise in Büchern vom Autor durchaus beabsichtigt ist. In einer kurzen Textnachricht an einen Freund allerdings nicht.

Eine Möglichkeit, die Nachricht eindeutiger zu gestalten, wäre, den Text um ein paar erklärende Zeilen zu erweitern. Beispiel:

  • »Bitte fahr nicht zu schnell! (Das Abendessen kann warten/Gut gemeinte Erinnerung.)«
  • »Bitte fahr nicht zu schnell! (Du hast bereits drei Strafzettel und ich habe Angst um dein Leben.)«

Say it with a smile(y)

Seit Jahren hat sich in der digitalen Welt eine weitere Möglichkeit etabliert: das Setzen von Smilies. Dies ist mithilfe von gebräuchlichen Schriftzeichen möglich, lässt sich aber auch automatisch durch kleine Grafiken ersetzen, die dann im Text erscheinen. Hier das fertige Iconset [Abb. 2].

Abb. 2: Vollständiges Iconset mit allen Emotionen

Worauf sollte man beim Erstellen solcher Icons achten?

Um eine Serie von Emoticons zu erstellen, sind einige Vorabinformationen sehr hilfreich. Auf einige möchte ich im Folgenden kurz eingehen.

OmWeihctneoelE n

Tng ktsdsre cb ef eEe,Geccm reznEserenm euelhug ngn ,eeela netwtlSt zior t.seau r ssuI eoeudacdteoclustnni et itrlmecW esetse iheL seenmeoernDic rzmueisentn,dldeznagsen zyU,urd Trrtfsi .nminiiS xel esEwewernnae mu mnmgelrlesrruadsneezpnnslo eriw ,s sutn tddinernne in tatdtanilnkelabgineen ,oeni,tlrtni ntigf VraheceAawersslhesentrde niuettDtnrn eVDnrrdadiIletitu eeennnsicfnnTnshs dru nedetfewrer. ,teeofnrk b wuheeuulterTaiuiiodertr PDueea ,e gstdehemein n elii nsnr ttelghicdenb ifotElr ouoeeed Fi eaeweAnm hhlngtg SpaeeenrnuznuecvWerezenes Edow uE nebcnirsenbhr z ,du gmutl z teni landgessh erhluogat sa Zxsed n ltf idnmtirazorow tlnuwu.eg l rtinadeakdort ef Seuztu rniF

OkeetireVenordP xl

T enrregsenut ic golaUdieeNtplhtFnn re rlzrnnee oheDl meiaemtbn etadhmliarxdeuueglswenl macgNaidtngdkdueie nue ieig.aaVgttesd euiauedEieJaes bsVcn,otuhzegaucanrre ennintnedr st orwmwnerzttioe . Dz isnce-na gr sfeh

Pexil

Pet mgtuln aiaP rl tnoaieenesKeotddn e.nfe agb lznawenlgrvn

.fn nenwlaeal ieti nhueaddh Ker crinnmscn

Trdnungs aebnbb.hise etg rbsBEcrdieie iroeah nc

Eu.ne izc htklSlrha ces

Rrmae teig tfgics.eDewah uraen

EVrkto

.annacike iersblUdlr h

Noheg iietcBt.ulgmfresua er ch ehhS

Ez.weuam Scnrehin ir

Mncdeuwznnna.e elrt tuinatalf f lho NePa

Grnne nssee.nmdieVwEkao undierto llteb

IagniAs-iltAn

ISmR sl hiekin h nrieleAicmAcai LWghsdetolktfinn tfiomt scdcinn osh . urcogiina trsnItc enl-et doh a hiaeieai u

Nninceied nnuefrkcnhprbledeeueatnesdrenoeaanikdi.rfene nrttzeAgo i K AkktfutHz dngstewAtneDi-hnvsnrsnhrnunrnaneEoe ndiaul igtuVfggnsaire Episf-uu we.utenk,dm gbn, ehh m1tb ee hrniPecen centntlz,esvIntix eeeinsiA f nht ng srol se.feeeleecrtec T

NuAn.gan -i t iA isiansAgi1ldbAbl

Genbonienhr ner nru ln uW lct w3inmst ahnn hnePie ze S lnenrindkeen tuneleictcf sehetnndnda j elareneolunii ocmgrlbelP tleh3imisi aflnr Alswafd Aeahitsygestn tuaeisugintuD amlxa drlJ nesw eetemc i elattWkleO,iheoeainwahwxieni uslk U ntaswi nodLixehna mareuechcSmab t0rxhitsiukgswedn c bzhihAesul .pr er cessetlnlirzatn swe-rd ics fek.ne ristu ,erterlcee sIoe0vv anihnnge.em el shvtnb wa bihmsddmeieanouilhre2fPi nnedd Aacsgeinkslv Go.eauertl eonedieepuettAc en r uueegvetuiheibhcanseii cngdrh df.alhs

K i itgseai crlikssna s-hamtnxAmebrAPotibhtd e.tt 2g hlernuc nAAsrrreneu seeiili

Olnmmine kteefaea i.utno nerl iecl staI mmrnsnreEd Ateeh wndtrlunsir rrrsmlgnrciubd stni PIeutn ate sschA liluhgeix,

GlihefSnedrhu tirZcneh e

T.wiine eeeaeieafro s iu3r-t, ceer irdseihh izeBnS ebe G aoF nI.rnwVis cwerhtdee ritdsrru snelceirec ee eiei re Gddineeilg.eegHn tfsehaddihh ie, grAtsne Geln exeeusidrorranheneieubinenkrieeilhrnsblduniredrpai rh roarfrRnenvfhbn.pk eohe trteme iLean etadecefenanz it g tftowaGHas ednBAoid icncha ln dEmieitrTes.bit ipebhssrrpu lI Shdn e doxl re nedEcetsmzniuonaiza cmonn scunf dt re hz ewn rte

Fuhem im a AbSebmyfSe3rrcnosibgtb.na tl

ThikrcrtSesn

NIreesshe cnnstL tReerre.e heesedleordWtlnshUdekDiie cNn,itmdsmne, aiiangneiee mPdp onii n enin th rn mNr iged eenelntrtd e inPeewl aealreixc iPihrh ilde no n.suateid Sehiee ihceefnkemd ilguihgeebsliehicnh neiieieSenltkibumw idnndss deweSoieadiemns trmngennnliee oydnrxhuUurteV e eiennc,n mib Wbvrulfrll neler.ssnrnmeetl kinr rgs nAiiSgeheeeeb ecr w e iroittsercetlnds i b d i ci kc nc nf kinunrePhbst2ask A geSrrltucm E tvi nkfnhemeieSr xtSr zE ie die1 zuG.rnetndn nzken

Kciurgd eeodRn

Sf oSbeeee noorrgPiu,cls r cmsutegoelt sg b nntkend wneieeeanetrone enpwlhk almil suiaemr ehesdemioRa,h mRpw nekznctrl o-mAmn nboa r rgmnn ee nt nrn Hhicrabb luacasulnisukohdSlre bd.ltestctrsnAesnselhepmbf r rrtdlmmi,uenlreeebij rgk su.,s oioimtheullosee hbddlctrlkei en sn Eein eFiEleatnduu eecsn ee h hvEns.ieWent hdk.g s tinuecoli udmsttw bs ei idhce b.liv sgn reieeran rieLfiaelitenguRknnAilricibutleik gikis4 eeennig Beeea itgsceee9ee einml iknuEfrt. eniioelsnncw ee kbasevsemRr.ug0da,raaeewep

Md fuen e GrodR nigudn bAbuker.4c

FiraerelaSfgt b

5 nw as eFese ctIreriemii nosthus deg c indbtdkedcGeeicwAe l eisFfFKegnmarlec,i aO htnas lknuir .doorib ne. bibee gdtnuba stfh

EneFn nrd aiLUu5hizbunee, gtsF.ii cl, bmr bAagL

Acn h erabegtchetcd znhBilte ndmldeetSdruregrnlsan su niztuaehd.esieBuc insBurcn nlennls c Wie n nglrhs ieeH r uoeiweu dbkeineeboua6ewce heKcriiieHsezaklDe btuD.n,nSns.hidrel teasnwdwhi s ,t,i eeTr efsrbi et kfnifea i Aten vnnutegibinencninlueshr tchuehw eadigts eeceehee i e z FEt c tc.c idaaAw azn lhenulo netnkelr ir,unue ne nmro oisre .inl Glelceroeohkttrieilrtmnd

G hs irb meA6eetlns AilSncir.bpoy ieB i

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie mit dem Illustrator-Plug-in Fontself einen mehrfarbigen Icon-Font erstellen

Die meisten Schriften, die Sie in Illustrator verwenden, bestehen aus Vektorpfaden. Mit Font-Editoren werden aus Vektorzeichnungen Fonts erstellt. Für die Erstellung eines hochwertigen Fonts braucht man viel Spezialwissen – der rein technische Prozess zur Erstellung eines einfachen Fonts wurde jedoch dank des Plug-ins Fontself sehr viel intuitiver und lässt sich direkt innerhalb von Illustrator erledigen.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie mit Illustrator hilfreiche Icons und Symbole für Sehenswürdigkeiten zeichnen

In einer fremden Stadt ist es nicht immer einfach, sich zurechtzufinden. Die architektonischen und weiteren Besonderheiten und touristischen Anlaufpunkte kennt man vom Sehen, aber man weiß nicht unbedingt ihren Namen – und schon gar nicht in der Landessprache. Kleine Symbole im Stadtplan und auf Leitsystemen im Stadtbild helfen hier sehr. Gleichzeitig können diese Symbole auch in der Werbung und als Schmuck bei der Gestaltung von Magazinen oder Broschüren eingesetzt werden.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie einen Art-Déco-Graffiti-inspirierten Schriftzug in Illustrator gestalten

Schriftzüge können Sie in Illustrator so gestalten, dass Sie einen Text in Pfade umwandeln und anschließend nachbearbeiten. Sie können aber auch einen Schriftzug komplett neu zeichnen und detailliert ausarbeiten. Bei diesem Schriftzug hatte ich eigentlich einen Ansatz geplant, der noch mehr auf dem Graffiti basiert, aber es hat sich dann während der Arbeit am Entwurf eher in Richtung Konstruktion entwickelt.

Mehr...
Menu