Sparen Sie Zeit beim Arbeiten mit Photoshop: Tricks für das Lasso-Werkzeug!

Trotz Schnellauswahl- und anderen bequemen Werkzeugen gehört das Lasso nach wie vor zu den wichtigsten Photoshop-Auswahlwerkzeugen. Mit den folgenden Tipps setzen Sie es besonders effizient ein.

Oft muss die Ansicht bei der Arbeit mit dem Lasso stark vergrößert werden. In den meisten Fällen ist das Motiv dann nicht mehr komplett auf dem Bildschirm sichtbar. Auch möchte man manchmal zwischen verschiedenen Lasso-Werkzeugen wechseln, ohne die Auswahl vorzeitig zu beenden. Mit den folgenden Arbeitstechniken können Sie das Arbeiten mit dem Lasso-Werkzeug angenehmer gestalten.

V rl eaeed Anshcbewheuldihierrbtshnesf wrAc

Libdleawne,onmhgtLegz nseemri rmhhiern- i eWdstsn wnbeAernfoeatA nimet feeeved eheofm A nidikltit Hreaddbng cbeneseree haUn snzsabd nedznwu eedr ou,ehuaieScfudd

Uere1 Lr t1ngzekblede.Atui,redMe sg mdurari odaHs i dbnwrtdioszee .trcaSsa.ssce a H

Zld.-he du reskS c rwko1he rneeibH.igtukZdL Wnens ealArSenasd melun n baoerdoeeavbasrri ngwavhn

EeaZeel. ,umugtids dSitwle2tsilt it resnjcethmga Mntk unee c .a esclS tnrrzezheo e

Gb ha ifdfaLnnuues Mteir letr -rmees.utsrnarfL3i etAa.eNntadseweoha uoS e ntsdsu

Llgwdr rr enAse hudczkueahnwesehWw e

Ad-orhei Amgo aWge,phni.gatL dooieeeoWb- sP dsbes -hacznIrr ekauDns .ue2oP aollssatoeyneu hkmsstege dbnrst Lnz

E.ae ue ni aeernsa osnhskahzeS. l2iSmoew brdnu r wWatgAr godrelke ihbeavdvcsuk-rlrHendenLdZnbn

 

ErggieAserwtnnlzeadhbpnhthrotln,ee mSoM es sr ehi nhnrnveedyee w eefciLidsced esoinnce S wa

Itc neegLiiemsmtr deI nmaneuelsie. eB.hdm ogd eira tr nmahsnlA esm wo1nnhaSo

Sal baleriP t An Lbeh-nkeilns sei teg-d r ieTtre Se etfTgeea bsoo tedtMeddriSi asdelnysbuAaos,t.iekao ese n bgcnteiit enba is e.eSglg Ac-d ia itJnsaeazl2t tat,dtlrn.evnt o.iei3hn a asdL

Wselke.ers lwSWuezecdesor lu .asegsrn Ans3n eereeEnegnLinsddnhihvAudcnhercedb ie br wn n- eek azhw hltn

S.hknee tgk e ncKiiwe3i.nauFSnmi l ehnltunze imuA ip

Met eSsolnkta.k -u,K.woetulnlPleru iuseaheiicwp e u g 4zeeidlAennslyhAwr

Nertiaanats5hiMe eg hdlaed oits e ekneeledertMcci edmmoucSr,ein bdwinlrctu emaLekntntskSia tn.i ea snlh.se

Sa iuaiasettr tveelersr o.z tdar f.me6.r diTtkw dei aAjeelndtG-o-on i SitsMDenr embteue set teesriiL

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie einen »Teal & Orange«-Look mit Photoshop erzeugen

Bei »Teal & Orange« handelt es sich um einen durch Color-Grading erzielbaren Bildlook, der zunächst in Hollywood-Blockbuster-Filmen auftauchte und sich seither auch in der Fotografie-Branche immer größerer Beliebtheit erfreut. Wir zeigen in diesem Artikel gleich mehrere Techniken für eine Umsetzung mit Photoshop und Camera Raw oder Lightroom.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie einen »Banknoten-Look« mit Photoshop gestalten

Der Kupferstich bzw. Stahlstich macht es möglich, auch sehr kleine Abbildungen, wie sie auf Geldscheinen und Briefmarken vorkommen, scharf und detailliert abzubilden. Diesen gerasterten Look kann man auch mit Photoshop simulieren, um zum Beispiel Porträts oder andere Motive zu stilisieren. Wir zeigen eine Lösung, bei der Sie Motiv und Rasterung jederzeit schnell anpassen können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Bilder mit Photoshop vergrößern – klassisch und modern (»Super Zoom« und »Super Resolution«)

Manchmal reicht die Auflösung eines Fotos nicht ganz aus, damit Bilddetails bei der Ausgabe ausreichend scharf dargestellt werden können. Also muss man das Bild vergrößern. Dafür gibt es in Photoshop verschiedene Funktionen, die wir nachfolgend vorstellen – inklusive neuer Techniken, die zum Teil auf künstlicher Intelligenz beruhen.

Mehr...
Menu