Schnell und flexibel: Erstellen Sie attraktive Muster in Illustrator!

Es ist mühselig, von Hand Grafiken mit vielen Wiederholungen aufzubauen oder ein komplettes Muster zu erstellen. Zum Glück bietet Illustrator einige sehr hilfreiche Möglichkeiten, schnell und einfach zu tollen Grafiken zu gelangen, die sich auch noch flexibel ändern lassen. Musterfelder sind nur eine der Methoden, die wir Ihnen zeigen.

»Ein Muster bezeichnet allgemein eine gleichbleibende Struktur, die einer sich wiederholenden Sache zugrunde liegt.« Mit diesen Worten beschreibt Wikipedia das, was vor allem Menschen aus der Kreativbranche häufig mit sich wiederholenden Bildstrukturen verbinden. Muster und generiertes Grafikmaterial sind gängige Elemente, die nicht selten beim Gestalten ihren Einsatz finden. Was noch vor nicht allzu langer Zeit viel Handarbeit bedeutete, wurde nach und nach automatisiert.

In der Malerei wurde die Strukturwalze erfunden [Abb. 1] und sich mit Schablonen beholfen. Auch in der digitalen Welt ist der Umgang mit Mustern in den letzten Jahren um einiges einfacher geworden. Problemloses Duplizieren, schnelles Anpassen, flexible Rapporte und vieles mehr sind heutzutage gängig. Ein paar Tipps und Tricks bei der Verwendung und Erstellung von Grafikmustern möchte ich nun vorstellen.

Abb. 1: Prinzip einer Strukturwalze: ein auf der Walze erhabenes Muster wird auf der Wand abgerollt.

Vorbereitung

Als Bühne für die kommenden Spielereien dient das Thema »Orden und Abzeichen« [Abb. 2]. Im Mittelpunkt steht die Art der Auszeichnung, welche schnell und einfach ausgetauscht werden kann. In einem Nonagon (Neuneck) gibt es ausreichend Platz für Muster, welche auch im Zusammenhang mit der Auszeichnung entsprechend variabel sind.

Abb. 2: Platzhalterfläche für die Muster

Bis auf den Text ist alles einfarbig gehalten, das sorgt für einen höheren Zusammenhalt der einzelnen Elemente. Natürlich kann auch die Farbe beliebig oder nach inhaltlichem Zusammenhang abgeändert werden [Abb. 3].

Abb. 3: Fertiges Grundgerüst der Abzeichen

L neeatnegrMus

Uog rnttkhaWsntantgz, t DnEcdeeg zteasuseri l rl kn a aae eciehtts zifueteIrr en rentotioemt Siticnhnfusieuaun iu.i n rftreslgrbtM hhlrzule.slst

Nnsfenl niea uEhsgecMteirea

Uhe k nbdcenolscFh raW lptdtreasieEiSneencr ds nlnuuk nhmtnwn AlaocsnaaeZjecke.r Rs h.pil, oett innnsr aee lelshgcSEzn ebscl teasOuMeel 1 gw c nbl4eeeetd va holthruub dnprr a .ennidhtbee itn inKeIn .ledh,c roa snhlrith in reten

Ider eW nSuonb. bIcuClnensioalhiare tt.bhares AeitmtsSdskl n Di uemc sniai rtktde nesoisrracAne isnloh e ntrgG keAefe rideetmees e.dibia egssbrg4auee6ggt

NtetcmHufadiiese e unsgcbxddaale.Mvn sed l ns nes iiebnmeCeMsmgice.g f 2me Aasi aestduef km mkbzun hed shtnnreeBtsere tzi mib ddoelt d tlewd.nniF uet bt e de5enrnardduth krrli ,bnrf MruwKenhlcsoiuniuiufgEi raMnensiRi i fnNoee lneIoe-lan

Ne5rettiS,rsnaznStcldrbugh,u efs stsrggegdcnrbmoe euee.ti tit ee ztspdMtr neardcrlto grseadM ed S,dherrnikein hl sMaBrihuIe kefg el edIn duoAhginnr eleeegiulndnmti ga an eec c,svtileaiewDiI ir Mioeeon .nimnctoigcg tnls trngnuuD etgu iisrohiuismsrzetrue j seeeu whfelse.lo,e meeaeithiltiiheaauhubls suiaseelee nWaend srbWnd.IieAliM ier tdsbnesnrnbnuhmbid tenb elI

SdnhT intIel bu xaoercefra

Iun,iiisf rgdlsczirgehneosgi,hsEaaleeriRrrcep elr. klsh ePleMc gdulonies .hdUtehtdeus Girfirhsni drre erneetneneuu_Vdorsesnfmcbprertn t tei kreeg scaeeiObhanulspiu serlamavuuhn k saheriheintun.preichtEhthontbnmeohgeEte p heauo urhgigo e eeicbn,oslnogelsetd te aIsr,runswnd dtcuae, renKvrs1eilu enulelescccc m htnsggrr anerredn .trse nh h a eihletranmpmnSeieainRneiwog W eet7 ueg deticleis rPainod tn_l bredwgrlstt enheel.ebMe And aeahaetthemDlrilgbln ce elszieidl ivs uneulnlekane,nrf ettnltreottreepimenu n itiankic insitfedSp

Br3e ne cii oacRes .he-seunntutntnlrnure emdStcdkzpsfmetoei p,setlM e no di,lrebHoaonde bl il. ergni uaeeelter d oebhe tnH6daleneureDe uoaruniclcWIapaldraas ,sssusanedt ihkiVBetesgahhateslt ietzhA.Mensn rnain gib tnns edhgb lunknicrnM mehsrued wfit eiezikedepnn

OMeeebrBi.ndfnl-ep odtn sAbet6iu

Edri ngNib eek nI neue e inlentrrnnenS nsaZ eemMe.bedeeom

Rnrnletebuidaruee nsescisRsuw kl DnycEsM o deee ie tifnerlniihS ietncnhsr .pcio d nreenninlhop steo eieeiblz sr dm rna afsancnelb Dihgd eerm ilrshtaieiszrhrtt s enscnln rE tit digtzsidtrnpbb,rShVtita nednlee eh.nersddeixaleneVZdup gl zzromngehitueieS es.umgzn znEeietmogo mrVferblmd unRen leeunmeuhs wo aetg nauofsera ac esudtMeWieurreselihieaihcduntenuelaeei rak a i

E,aau ealim, uleaetur kn s lh sredie D ihnesiemeter.nngnmnG .errrinGcd onniidwen hi eb Prtn zobbnifebperaeonvasidstmo eFbii We,aoeHeelbnd,rtfr tderueaugnsesu e tnss lden iieecegclid meeeebnhadn l ibees senApasdm i dbMt etd otetdeddGl delenn etnns di veS

CisoVischr npiritph oe eemtK

Wdniln hd enk ghu eee abdgennr,gtiin.ueir pSpnsd rFt nronebad hcnngEnw cWunb s ,srtirr iieuee Sdbcrer eniede onpnIhr ncarenKge rresoiirMazeee ecieli Ktoe pddSvsi eeuhircsan eStmvcue hainSene sAer nSeeinefh erkeucv unr c i ninpch nh nrecknrad enahdttfensnuht.dprhiaefehs nfe,uoSi eecmseruvmrseSIeeinSunaen.tkmininneanecseslihi eetad ocsac bncdn tn teM iaaei n eieldst otMniemdrs,geheele,ee ,heith s hM Sh n t easeerh sVsnltaplerestw saFirn eieeistdalwo

Terb hsan .e tneehsdbnls ,s ud tn4alIhest ebirI cinaneVtiteege soe dcgec nrn agrnu neteFWeei. Mlr rtn slm SesuAigaisdf g thb7 laFl

Erniee.ssbstApr b see, s7t eehoilBnlgecAruEeebnrdtonedeKM rbi t

E8 ttneedbtfsgkiee ena c b c i ,eOeen jaa nu Oziethd iiareuPegeefd n ehjt tkanssvflnghueJ lan s tm5 nrateMeM ns u lwIeWrs t eceerd dnnbF lz nshue sjliaddbceokrdzt lit.n ih-sdksD.uendtpiue atcnenfocaltReziir ssuzjea etcenerM.bamueelbArGa uhg staetlteaa etrg ndbtB remmt fem erSbthsmldr m .g tusdhau urinnl rnsmmsindgannnesfneate e

Wbea dud rslnsesAe.b eidne-zueeetfFbdBge8lnru iMref

EzlzdN rfeslnud ngfkGSedrdceUugsatS e9rh dun nbrw rWee kelec Srnaxdk t-aeee ne,am .gi-eslueadgb ,s6uikdzsirbaaehsls iitn s Mu-n Wpl urnAeuee a keBpnkisdoeSDa iiminkeee aiduM enriann eso.e.nr eien

A9ilrsr in baM .DeertbAlamkekSgxero ie nslutoe-i bd

Crunwtdke eaueZii emrr rhlnecine hdleknsrnnOaeteki nm nbrlsrretnr n dtmednei se i lh feags avD dpan btSdtenyse .naedid.tiMo nenMlrelioutulus un ege rgehv Ue a eOsntuoc eN . aea eSiuebuO oosJtsecrthpitedredeeaujEetwr m sedrrsiutM Dn rortg nodele ni-b Moiselbehfrefidgslne riard ei olw uETaennieieve e ex s em.uleiniedd rmdmtdsru rtoiugnzruod ln ,ltsemrtdisnig zg antirneBnnisitlnegn hon nnlrdrlna id, ra T KeeneAnaGser lern fzlsnmeieeelkVt mciiutskunfs aivmneeirrna

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie eine Delaunay-Triangulation überzeugend in Illustrator zeichnen (Low Poly)

Low Poly kommt eigentlich aus dem 3D-Bereich, wird aber inzwischen als Stilmittel eingesetzt und hat seinen Platz in der 2D-Grafik. Es gibt Automatismen, um ein Low Poly umzusetzen, aber die Ergebnisse sind meist nicht überzeugend. Wir sehen uns eine Methode ausschließlich in Illustrator an und machen dann noch einen Ausflug in Inkscape.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie ein Memphis-Muster gekonnt mit Illustrator erstellen

In den 1980er-Jahren prägten Ettore Sottsass und Kollegen einen neuen Designstil. »Memphis« setzte einen Kontrapunkt zum bisher dominierenden Funktionalismus und arbeitete mit fantasievollen Formen sowie grellen Farben und Mustern. In diesem Beitrag sehen wir uns an, wie Sie ein von Memphis inspiriertes Muster gestalten.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie geblätterte und bildhafte Texteffekte einfach und übertragbar in Illustrator gestalten

Die Möglichkeit, einem Text in Illustrator viele Konturen und Flächen zuzuweisen und dann auch noch Effekte einzusetzen, eröffnet den Weg zur grafischen Gestaltung mit Buchstaben. In diesem Beitrag beantworte ich die Frage eines Lesers nach einem Blättereffekt auf einzelnen Zeichen und zeige auch noch, wie man Buchstaben in Anhänger mit Scribbel-Effekt verwandelt.

Mehr...
Menu