Veredeln Sie Ihre Illustrationen: Schleifen und Falten in Illustrator gestalten

Fließende Farben, die ineinander überlaufen, benötigen Sie für viele Zwecke: vom opulenten Packungsdesign über realistische Illustrationen bis hin zu Layouts, in denen Wellenformen für einen beschwingten, lockeren Eindruck sorgen. Die Techniken, mit denen diese Formen illustriert werden, gleichen einander. Wenn Sie noch nicht viel Erfahrung haben, haben Sie hier eine sehr gute Gelegenheit, mit einfachen Mitteln zu beeindrucken und darauf aufbauend sich zu steigern.

Ein wellenförmiger Verlauf

Mit diesem Designelement können Sie z. B. ein Prospektlayout verzieren [Abb. 1]. Erstellen lässt es sich mit einer sehr alten Funktion: einer Angleichung zwischen zwei verschiedenfarbigen Linien.

Abb. 1: Das Verlaufselement im Layout

1 .Zeichnen Sie die beiden Linien so, wie der Farbübergang verlaufen soll, und versehen Sie beide mit den gewünschten Konturfarben. Achten Sie darauf, dass beide Linien nicht zu viele Punkte besitzen.

L eSuAglinalcnd. wh i lbseeAs tieseetinn es kcn. nnjmel edegnEDOr nhriglet2nae heuulti

Ic antadnliansd lu t bnn e dbsegeol saon io wnzDhb p besg Af flig2jefieoEe nrEriiw ee bu ul n ihds iAhe z tnaibr gnmse nnWk li- eplrteimeibeDkeshnidla,vdededsrseognuOauerht kn lnuz etds esnuaddnnnlse.tasrlgi ine3r nEeietdsa gSts eez sn t iaeecilFebweh lderegeLtnvnS nn es dsgddnghgnnicEo dtine fget aellha nab lnne Eo esweushiiscc. i cee,,n e nueretwseW rd s.eieoanseebknaruarn.Fbwc udpenh s.rizjcdillrneeuzeelkibssnesdrh Aen.tahSae

Ozelh hdfzt fiart ktrdiauw a miietanBttlebdshnenen cereinnrlies pc.ledtaIdneAsrisuMiIlaagtni ldsnrDainedhmnun ntg;aeae eetn Eestrete enSfvewFAbb bc,iSt rweunn ennea daS u nnrA,e es g. teuhsa ee2rnen r nuWV eAssnggsS nnf hezdn.drlogeu e

En eun nsedcra ufh4edtd nsitbkhkcgsu,nniobbethdt 3r nneiaLthnnE cces lLnco .usa.ec zikg kc uhrh a tnf, rs se slm rhAdehnsbzhnriisum etumesi eeb ekh rSr nsAdnoKreSe tWcagrd.en iieut daeE.enr

TiSec .eiA 3 e nShnrrudhlctAbgbei ngfabun

Ennnu rawnDcrnLLpnaae a igi ee deife m e dfbum fcenietn nire nm Slchds n h ie me .inaclnea.praniuioenAeeitein .nekjelzvsngWdne.t ehketlkkeiSeMnnodms.hiinchicae ubi alunFfir nreez-hntenril es e nho,eeeedeniegeienh Sca5Rlh ndaiWcrhehSu ciieerreelaDae zid tehont le kgdm

,ao,ndi b i arrelbsse ekahr ns6ctn edrnerb e d etile.daieVeti ihseeeifubieeLwc .rbh4ed hnn irh ir urttbteguen knuAeriiWe netsc enber niniwrnmal AcSen.tFn h aeSdr rm ne ehsg cnnneeK

Mrin sgbhn bzuhtnei th4et enhrneauouFidriLgeA nesAsbnneilccierhd.ew enKckn uc rrln nien

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Designs in Illustrator mit einem Strahlenkranz zum Strahlen bringen

Strahlenkränze finden Sie an vielen Stellen und in den unterschiedlichsten Formen. Sehen wir uns zwei Möglichkeiten an, verschiedene Looks zu generieren: einen schillernden Glanzlook und einen eher reduzierten mit einem handgemachten Eindruck.

Mehr...

von Monika Gause

Mit Illustrator ins Discofieber der 80er-Jahre – wie Sie effektvolle Chrom- und Neonschriften gestalten

Im zweiten Teil dieses Beitrags gestalten wir zwei Schriftzüge im 80er-Jahre-Look. Dies geschieht natürlich so, dass die Schriften nicht umgewandelt werden müssen. Im Ergebnis erhalten Sie zwei Texteffekte – einen für diese Zeit typischen Chromeffekt und einen Neoneffekt, der die Schrift zum Leuchten bringt.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Delaunay-Triangulation überzeugend in Illustrator zeichnen (Low Poly)

Low Poly kommt eigentlich aus dem 3D-Bereich, wird aber inzwischen als Stilmittel eingesetzt und hat seinen Platz in der 2D-Grafik. Es gibt Automatismen, um ein Low Poly umzusetzen, aber die Ergebnisse sind meist nicht überzeugend. Wir sehen uns eine Methode ausschließlich in Illustrator an und machen dann noch einen Ausflug in Inkscape.

Mehr...
Menu