Veredeln Sie Ihre Illustrationen: Schleifen und Falten in Illustrator gestalten

Fließende Farben, die ineinander überlaufen, benötigen Sie für viele Zwecke: vom opulenten Packungsdesign über realistische Illustrationen bis hin zu Layouts, in denen Wellenformen für einen beschwingten, lockeren Eindruck sorgen. Die Techniken, mit denen diese Formen illustriert werden, gleichen einander. Wenn Sie noch nicht viel Erfahrung haben, haben Sie hier eine sehr gute Gelegenheit, mit einfachen Mitteln zu beeindrucken und darauf aufbauend sich zu steigern.

Ein wellenförmiger Verlauf

Mit diesem Designelement können Sie z. B. ein Prospektlayout verzieren [Abb. 1]. Erstellen lässt es sich mit einer sehr alten Funktion: einer Angleichung zwischen zwei verschiedenfarbigen Linien.

Abb. 1: Das Verlaufselement im Layout

1 .Zeichnen Sie die beiden Linien so, wie der Farbübergang verlaufen soll, und versehen Sie beide mit den gewünschten Konturfarben. Achten Sie darauf, dass beide Linien nicht zu viele Punkte besitzen.

Hen nentee tEAislieOs lrhk cgsjbgtulrSe dln a.ghAen eDnnluilne.sumiee taiwd elen2 c in

Tdd oDWibrnn t nhu.nieb Sl rusw bEese eepde nujssen birnblnetbsdk dhnsditereni rlrcneaieSr n dlrlt ee js.mhiert3Fz lwngee dlogiubuea plinsee gidneleezansAt ft hd.waarukasgs ed feni iee sdeslnhk fnwo vgecse nfezaeO hnsasab .eu s Fhlr k shld nenwnEida, sc l dobinneaA .iaegsgcd o naivibm gl.ecidnnhznlei2intanzrutsauc EEgdeLeen h n es e n nWueieoedenipde eseruzseob- giiessede neia , aheetcnoenat rAbnnSektEgwlhuiinr crDislsgle ,tnlta

UAsub n,sea ervwMnnesozsAnnezeifeher o rutu Wcain d ngt rn mddeteg tnadnnnee.edei 2ssnenesn nerBl nnse aln esi .n bSaneaienrreilIiSnttufwneeVtb zabtchhwttg.srdeia eAteSDnIesl ufetgafulrh Sik agg iehrEtaeedAut i n,;rden re cl mpd alahFnd

Eak cethrees rL ninn ecn b tnSd suhKa, ketunn nmc , gAsehe i3 s reE.Woz gsln. euenAe dlhncfedureicncdu.mhi4sshten aebcri dknarhnuute cELkhkhtdohrros s rrgb a udfizdt. einrneettisiSsabs enmb

Ln gArnbgeiu ene3nfarbAibu e ccttdh.SShi

S snrdugnc g unaD.dh.e kinnemcSiDnv efc siena uilarkaa. kaiedn oibeiin edrciitpecAitlmRmbnfe-unencio ennnl nf ea hkzeme n ldeentneron,ii zne oh upeihiuedkean hhznnhmSn i eers heeefnddLcee5 ecrerFeaern dw nih.eteLhenghlaiSleteSe eleatiWjetn ieri. e cmrlaWM l ha een egii

Esium s b SihseisbcAs ednra eirbrVtnuehc ihe. dlke dS rt6a ,eLbng ilwe emtrenr d. hetc hnrlAre .eiuhwnberoKninteee ra nfnehWerennider 4eiidgeucncn ten sFanb,kitan ianrtir eeeenb

IhuigK heeAF Lrrcneb nu wdenucis aes4nurthi rrnbnhlden ztcsireimn ci.hteAbnon nelegennk

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Designs in Illustrator mit einem Strahlenkranz zum Strahlen bringen

Strahlenkränze finden Sie an vielen Stellen und in den unterschiedlichsten Formen. Sehen wir uns zwei Möglichkeiten an, verschiedene Looks zu generieren: einen schillernden Glanzlook und einen eher reduzierten mit einem handgemachten Eindruck.

Mehr...

von Monika Gause

Mit Illustrator ins Discofieber der 80er-Jahre – wie Sie effektvolle Chrom- und Neonschriften gestalten

Im zweiten Teil dieses Beitrags gestalten wir zwei Schriftzüge im 80er-Jahre-Look. Dies geschieht natürlich so, dass die Schriften nicht umgewandelt werden müssen. Im Ergebnis erhalten Sie zwei Texteffekte – einen für diese Zeit typischen Chromeffekt und einen Neoneffekt, der die Schrift zum Leuchten bringt.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Delaunay-Triangulation überzeugend in Illustrator zeichnen (Low Poly)

Low Poly kommt eigentlich aus dem 3D-Bereich, wird aber inzwischen als Stilmittel eingesetzt und hat seinen Platz in der 2D-Grafik. Es gibt Automatismen, um ein Low Poly umzusetzen, aber die Ergebnisse sind meist nicht überzeugend. Wir sehen uns eine Methode ausschließlich in Illustrator an und machen dann noch einen Ausflug in Inkscape.

Mehr...
Menu