Veredeln Sie Ihre Illustrationen: Schleifen und Falten in Illustrator gestalten

Fließende Farben, die ineinander überlaufen, benötigen Sie für viele Zwecke: vom opulenten Packungsdesign über realistische Illustrationen bis hin zu Layouts, in denen Wellenformen für einen beschwingten, lockeren Eindruck sorgen. Die Techniken, mit denen diese Formen illustriert werden, gleichen einander. Wenn Sie noch nicht viel Erfahrung haben, haben Sie hier eine sehr gute Gelegenheit, mit einfachen Mitteln zu beeindrucken und darauf aufbauend sich zu steigern.

Ein wellenförmiger Verlauf

Mit diesem Designelement können Sie z. B. ein Prospektlayout verzieren [Abb. 1]. Erstellen lässt es sich mit einer sehr alten Funktion: einer Angleichung zwischen zwei verschiedenfarbigen Linien.

Abb. 1: Das Verlaufselement im Layout

1 .Zeichnen Sie die beiden Linien so, wie der Farbübergang verlaufen soll, und versehen Sie beide mit den gewünschten Konturfarben. Achten Sie darauf, dass beide Linien nicht zu viele Punkte besitzen.

Snlec ntns irAil nnsee ecne u guDskbaml t2tlg Ordjeaiiew.l.t i e eueiesAllghndhnnhe enE

Tupk iosin ndl nacdtaree zeci begidnl i,tnlnrSled ussuedg e enA a wadSgennegdnh lb inzieninbef hEctia.bme sbjdm alsn eeee etg.swgeeni Awu e DcprEAgnsaduonkeieSrsag lsiasleF grnnEw ew ere nne nkz pFoad hher etd tbutWg t,segea- deide2,ldedib hnDid nallsik reniogeoen s ka.itesnnleerresun s uddnntWnhdts et nEstehl al eeEu eeuev uur rlLssndnn3csjanrhzfznnb rdvtn. ahsierlee .h nfi scbawf behsb el izoOliisieac sebhe snioin eiielon.asrec

Eigd nbuaW,lastinvu n neraae nto nrlr.nnVeecatwe bfti lhrhpeBun.me isasIr bbna dee ta tn susn2SrSegAnwMnguel ntinnerkAednzodeDIsen udefstnh .z Sl;er dii,ennen ech ndetacteghd sdlfnnass taA imii auru aehsgt eznen le rtf gAre eeFeSwdt ieE e r

Feui.r dounkbnLoan3n czi ac ceASgn rc rsieAr ,teW4r Kn ei stdebkh rrhhubn .mteuSnrnh utmehr tns at enne n t nhds uEiiaefriikgltLe naesshee edossch m.tEz ascdhdsrnediue,ugsbseekeb d nknccl.h

Dgtcbhgicfbineia rn re. tbu 3AuAenSSn l eh

CerS le iSMenie ceFlr dinhnlouljAnW iD dr hnna eliitetfrdukehWeRhseSu etneef-einiegd lm a ndhcn wn cmf n epzadhkuiie eennsai eceihhe emnandceinrenrese n lrgioim.seuh dtnne teeigveceinkuaf aheee . .no danntD.ce.men innh iaee behramzkSelzc ar5tenirLnagpeiLnk,i oee alb ii

HAeiKdtnn leinS se rauiirbmbui ki hlhrrrnaeihnrgle ent4r hikss c6rieAb re dWr e,ieertnen e.cFwbruend mbSenntshi etLee.,taehrdene bcV eeurotnde.g ti nwanndeee eacf nnsceiansib

Hbesh enirkondcrtnhm egFnnK tinruulitenni rLu zci eneissAelchn ibenArdun4eanreh we.gbc

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Monika Gause

Wie Sie Ihre Designs in Illustrator mit einem Strahlenkranz zum Strahlen bringen

Strahlenkränze finden Sie an vielen Stellen und in den unterschiedlichsten Formen. Sehen wir uns zwei Möglichkeiten an, verschiedene Looks zu generieren: einen schillernden Glanzlook und einen eher reduzierten mit einem handgemachten Eindruck.

Mehr...

von Monika Gause

Mit Illustrator ins Discofieber der 80er-Jahre – wie Sie effektvolle Chrom- und Neonschriften gestalten

Im zweiten Teil dieses Beitrags gestalten wir zwei Schriftzüge im 80er-Jahre-Look. Dies geschieht natürlich so, dass die Schriften nicht umgewandelt werden müssen. Im Ergebnis erhalten Sie zwei Texteffekte – einen für diese Zeit typischen Chromeffekt und einen Neoneffekt, der die Schrift zum Leuchten bringt.

Mehr...

von Monika Gause

Wie Sie eine Delaunay-Triangulation überzeugend in Illustrator zeichnen (Low Poly)

Low Poly kommt eigentlich aus dem 3D-Bereich, wird aber inzwischen als Stilmittel eingesetzt und hat seinen Platz in der 2D-Grafik. Es gibt Automatismen, um ein Low Poly umzusetzen, aber die Ergebnisse sind meist nicht überzeugend. Wir sehen uns eine Methode ausschließlich in Illustrator an und machen dann noch einen Ausflug in Inkscape.

Mehr...
Menu