Wie Sie sich das ständige Zoomen bei Detailretuschen in Photoshop ersparen können

Um Detailretuschen in Photoshop mit hoher Genauigkeit durchführen zu können, muss in der Regel sehr weit hineingezoomt werden. Ob die einzelnen Korrekturschritte gelungen sind, kann dann aber nur in der Komplettansicht beurteilt werden. Also muss im Laufe der Retusche ständig hinaus- und hineingezoomt werden. Ist das wirklich nötig? Diese Praxishilfe zeigt Ihnen eine Alternative.

Zoomen beim Retuschieren

Glücklicherweise müssen Sie in Photoshop für das Zoomen nicht immer das Zoom-Werkzeug mit der Maus aktivieren. Für das Zoomen stehen zahlreiche Tastenkombinationen oder Mausoperationen zur Verfügung.

  • Sie können zum Zoomen das Mausrad verwenden, wenn dies in den Voreinstellungen aktiviert wurde. Aktivieren Sie dazu im Bereich Werkzeuge die Option Mit Bildlaufrad zoomen.

Ist die Option Mit Bildlaufrad zoomen aktiviert, kann mit dem Mausrad gezoomt werden, ohne dass dafür eine Zusatztaste gedrückt werden muss.

 
  • Wenn Sie das Mausrad lieber für das Bewegen des Ausschnitts nutzen möchten, müssen Sie aber trotzdem nicht auf den Mausrad-Zoom verzichten. Halten Sie einfach die Alt-Taste gedrückt und nutzen Sie währenddessen das Mausrad zum Zoomen.
  • Sofern Sie mit einem Trackpad arbeiten, können Sie auch dieses zum Zoomen nutzen.
  • Um mit der Tastatur in vorgegeben Schritten hinein- oder hinauszuzoomen, drücken Sie Strg/Befehl + + (Plus) bzw. Strg/Befehl + (Minus). Mit Strg/Befehl + 0 lassen Sie sich das komplette Bild anzeigen und mit Strg/Befehl + 1 die 100-%-Ansicht.
  • Um das Zoom-Werkzeug temporär aufzurufen, halten Sie die Z-Taste gedrückt und klicken, um hineinzuzoomen. Wenn Sie hinauszoomen möchten, halten Sie beim Klicken zusätzlich die Alt-Taste gedrückt. Alternativ ziehen Sie dabei mit gedrückter Maustaste nach links oder rechts, um animiert hinein- bzw. hinauszuzoomen.
  • Um das Hand-Werkzeug temporär aufzurufen, halten Sie die Leertaste gedrückt.

Ein besonders raffinierte Zoom-Möglichkeit stellt die temporäre Vogelansicht (»Bird's eye view«) dar. Halten Sie für diese die H-Taste gedrückt und ziehen mit gedrückter Maustaste. Photoshop springt für die Dauer des Gedrückthaltens in die Komplettansicht, und Sie können den aktuellen Bildausschnitt (in Form eines Rechtecks) verschieben.

Durch Gedrückthalten der H-Taste und Ziehen mit gedrückter Maustaste können Sie auf schnelle Weise einen Gesamteindruck erhalten, ehe Sie durch Loslassen der Taste wieder zum festgelegten Zoom-Ausschnitt zurückkehren (Bildquelle: Adobe Stock free).

 

Auch wenn die temporäre Vogelansicht eine interessante Möglichkeit für das Überprüfen des Bearbeitungsergebnisses darstellt, gibt es alternative Wege, um sich das ständige »Herumgezoome« sogar komplett zu ersparen. Diese stellen wir nachfolgend vor.

TvnAlr1eeiat

Arneas hfdeN uakN ZfoWpl hcaWsdsttges aahe e t,rblcueltee sZngentmoh szele gr ueainea ee gussviBniehu hhtwru-gite rnaeuceBdiesf ieF tluoenmenrmif dol. a rrdedrigaobioufezrnu hGvuanngl attgr,naoSsaeDg cersr uu niinlmSdeaeadc rme s mamn n.is iee icfl . uvsdsnt zr nF nsesSuz haeuefn

FenSren Beame Vzdiam nn si ultleuoccm eceelcwStrrptdnl n KodasdnhennrsSneigI kz isWnliaenmair.ereausiwiushndz kepcheebintdner. hi igenrl,n FU,dzeezb-tk M tmn iBrmen aahe cefn enaau nhpu huoidreee ee ssa sndrenen ncwsinfndimuoua dfka ck

Le-e uiadBigieletshhkdenifen eonr.ererlsktns ieboruglnouinfmvdesnln,ienuzenaidtaesn esn d nr l p ssdbDtanioebDdd esikn rgiKZeegdiztterieriwaaBt rtaah lat sa g d ncWe i a.g rnereee vrtaet wiindrn n saeeimmSsite-agucdsntil erNNE dn of

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie einen Text mit 3D-Look in Photoshop erstellen – voll editierbar

Adobe hat die 3D-Funktionalität in Photoshop wie angekündigt inzwischen fast vollständig entfernt. Dadurch entfällt leider auch die Möglichkeit, »richtige« dreidimensionale Texte und Objekte direkt in Photoshop erzeugen zu können. Wir stellen daher einmal einen Texteffekt vor, der eine räumliche Wirkung suggeriert – ganz ohne den Einsatz von 3D-Funktionen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Fotos für die HDR-Ausgabe entwickeln in Camera-Raw und Photoshop

Mit Camera Raw 15 wurde ein neues Feature vorgestellt, welches einen Ausblick auf eine hellere Zukunft der Fotografie gibt. Ab sofort können Fotos unter Ausnutzung des Dynamikumfangs eines HDR-Displays entwickelt und auch für die Wiedergabe auf HDR-Displays ausgegeben werden. Zwar steckt diese Technologie noch in den Kinderschuhen, die ersten Schritte sind aber bereits möglich.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie in Photoshop mit PDF-Dateien arbeiten

Es gibt einige Fälle, in denen es notwendig sein kann, PDF-Seiten oder Elemente aus PDF-Dokumenten in Photoshop zu öffnen und weiterzubearbeiten. Manchmal müssen zum Beispiel Vorschaubilder erstellt oder einzelne Grafiken entnommen werden. Und manchmal müssen Photoshop-Dateien zur Prüfung und Freigabe als PDF-Datei weitergegeben werden. Wir zeigen, welche Möglichkeiten es aktuell gibt.

Mehr...
Menu