Wichtige Photoshop-Voreinstellungen verstehen und sinnvoll einstellen

Voreinstellungen, die für jeden Anwender optimal sind, kann es nicht geben, dazu sind die Anwendungsgebiete und die verwendete Hardware zu unterschiedlich. Dennoch ist es gut zu wissen, welche wichtigen Voreinstellungen es in Photoshop gibt und was sie bewirken. Viele Anwender können mit diesem Wissen in einigen Bereichen noch etwas ihren Workflow und die Arbeitsgeschwindigkeit optimieren oder sogar Programmfehler ausgleichen.

Grundlegendes zu Voreinstellungen

Photoshop besitzt viele unterschiedliche Voreinstellungen und damit Voreinstellungsdateien. Ohne diese Dateien kann Photoshop nicht funktionieren, deshalb werden sie automatisch neu angelegt, wenn Photoshop sie beim Starten nicht findet. Falls Photoshop abstürzt oder nicht arbeitet wie erwartet, kann es sein, dass eine oder mehrere Voreinstellungsdateien beschädigt sind.

In dem Fall ist eine empfohlene Vorgehensweise, die Voreinstellungen zu löschen. Die schnelle, radikale Methode ist das Löschen beim Starten von Photoshop: Halten Sie beim Starten von Photoshop Cmd/Strg + Alt + Umschalt gedrückt und bestätigen Sie im dann erscheinenden Dialog, ob die Datei mit den Photoshop-Einstellungen gelöscht werden soll [Abb. 1].

Abb. 1: Die Abfrage macht Sinn, denn vielleicht wäre eine andere Methode besser.

 

Aber Vorsicht! Mit dieser Methode werden die Voreinstellungsdateien für Arbeitsbereiche, eigene Tastaturbefehle, Farbeinstellungen und manche Einstellungen in Dialogfeldern ebenfalls auf die Standardwerte zurückgesetzt. Ich würde dazu raten, ein Back-up der Dateien zu machen, und dann erst einmal einzelne Voreinstellungen zu löschen.

Rern kee aervsVsbi hiefoeDc rslegnt dn mrttilNebrn,nsnninecB sn aelmre eaei flerBebtryeernuoLeaed eere.t t rwgOmlduilai yneimr

.nnO2el einPnPhoe Oe 0trbnehSi i.miedy errrlehooeehnstiodm heeea.turem fl a0m anr Sir i nleoidsne 0isFsehe reccerreiUnso tefhnp- pMeirz nt2n pbra eehtifdndtcuceewinr0beitksc0s eAau or e2bDdaS-Gan o opdSstnt2L aA.dnlnteunnoa, humdlrTth es agie A elme2 es depden gmf Od hDeLtehoIPugnd i 2Euts0ad fta ir OrgngnVsP nrSfrano i reP auygred

Oe uu Asluc l Wtinonr iiVVhntdl sDshreeit edtitm mgndBpenongB naoeg t r2eoin slseswhdae te t arhsb ei ilod.rS. isa nmege eseud nin iueendbsoiPi bbeispneet ,ntbeelaooleieVanreoeos nehi ro n nMekdtrSnslPedg

Nhelin Sz2e eene sbu Snid g navnidnrmiiMi.zgsn e nitnl Blrursteuedagmzf.nc t me kA d nnft nidkiC n lr sAeUlzee eureSnmeT,nbFsneber t.ieeganaKEe ti eee

 

BiuPeoefzd crussnrfvlescn.BatefaDaanit tPrS LtetnreiAoben nidb Petmohruosggnee deVpzoe a srtmrtersyereh Ollo

U.userndniontoisgnVeyndgn ohct enAdDoperA ssareter a. et iie iP e ukPwbiznenswalsoDnuS ttseejsttttyoaaesin nwwsneEldeoanh deelno peh SRsedhishBbepeehWsnfeBdhno ihtnenroernbbtr impceVa mUieA eftepVsedo,dvte c 0nogilPphriaiohgoWz lo eanor.tudsc s ismlnBeo sebH3aVrAlo n oesler dteqrisi.l

Nzhnna nFfennigu eimdaebedarinegwrnnanneuu he eelrIWstgiuedin ig Vrn nci ene ggk les ennlc nbvFiehbre k em efeAl dendoreo ewcoehegmd,h era idnnd no,t .iEe terf

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

  • Wichtige Photoshop-Voreinstellungen verstehen und einstellen
    • Grundlegendes zu Voreinstellungen
    • Der Einstellungsbereich »Allgemein«
      • Das Aussehen des »HUD-Farbwählers« anpassen
      • Interpolationsverfahren
      • Optionen im Bereich »Allgemein«
    • Der Einstellungsbereich »Benutzeroberfläche«
    • Der Einstellungsbereich »Werkzeuge«
    • Der Einstellungsbereich »Dateihandhabung«
    • Der Einstellungsbereich »Leistung«
      • Speichernutzung
      • Effizienz anzeigen lassen
      • Grafikprozessor-Einstellungen
      • Verlauf und Cache
      • Arbeitsvolumes

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie das Kopierstempel-Werkzeug in Photoshop effektiv ausreizen

Das Kopierstempel-Werkzeug ist durch die inhaltsbasierten Retusche-Werkzeuge unberechtigterweise etwas in den Hintergrund getreten. Aus diesem Grund kennen viele Photoshop-Einsteiger nicht die vielen nützlichen Optionen und wann es am besten zum Einsatz kommt. In diesem Beitrag nehmen wir das Kopierstempel-Werkzeug ganz genau unter die Lupe.

Mehr...

von Marianne Deiters

Farben in Photoshop verwenden – so funktioniert es effizient und professionell

Das Auswählen und Einstellen von Farben in Photoshop ist komplexer, als man denkt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie effizient und professionell mit Farben und Farbbibliotheken arbeiten, die Bedienfelder »Farbe« und »Farbfelder« aufbohren, und geben Tipps, die das Arbeiten mit Farben erleichtern können.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie den »Verflüssigen«-Filter gezielt für Verformungen und Retuschen verwenden

In der Verbindung mit erweiterten Funktionen, wie dem gesichtsbezogenen Verflüssigen, wird der »Verflüssigen«-Filter zu einem mächtigen Werkzeug für unterschiedlichste Anwendungen in der täglichen Bildbearbeitung. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel vor allen Dingen die Werkzeuge und deren Einstellungen für gezieltes Arbeiten.

Mehr...
Menu