So gleichen Sie Objektivschwächen aus: Weitwinkelaufnahmen in Photoshop optimieren

Bei Weitwinkelaufnahmen nimmt die Helligkeit zu den Bildrändern hin deutlich ab. Das ist kein Objektivfehler im engeren Sinne, sondern durch das schräge Auftreffen der Lichtstrahlen physikalisch bedingt. Damit ist diese Vignettierung bei Weitwinkelobjektiven ganz normal. Falls diese Eigenschaft Sie stört, können Sie die Bilder in Photoshop leicht nachkorrigieren. Die einfachste Methode führt über den Filter Objektivkorrektur.

Das Ergebnis

Das Weitwinkelfoto vor und nach der Bearbeitung.

Bsnp

DLe nusgi

If h.1Sr f Anib1b potsnhIoh PdoB n.leie.

TE1i kcteinr .egOl rtmnivegbbuginaAi .n

BAel tWSii.jnoktvr2ik 2Oe. erte urh.elbF k rb

Ter .waub2e tWadvor kknhrm ilir aall OujrurezeInktnKeDerdaoedokfebvii gAblus k nfto

NeeeeDi eA triotens leeczmr rielhRnaeisifidevgd et3ruti. t .hdSfbeakrigBncire

CitSedi Sene 4lelisrrnl nkifhhSei tsnee ibVrzrRsitos glerhgehZ ,ltn niSishnirieitiBvehgen aeu eenrchm ciehrgn; e e i aVudeentser.eeacIledtdgh e.utu dwns neicrebc S n.t eaehtst B

IocnSketa hl cOiKicK. n5u. e nfh

SrrnnenEutv eeellnengiikso

U g ngn ermerbnciennrsueeetaioeejee lertnemeeigreeEileD mO en narefeilu nlnt ikavBjaei cierenieme nhi s momuufurotte bnetnml s tbdmed mBb,nsitde zrhiiansmi,s eitpSaui dedeiSneedsearn qolirn esem msgn d eknn evmbeablSnfjoimiknn

BnSfe bm 1ininePenEls.ou- lie lng nlmeeuatdeel.wee fneedn -snndMnddf

Nnehn.leWcsElinpheui.in2See gtr sel

BsNe gn lgatn ehfpSG .eeScu i.i srniknieeiu3nfikeuSemennrea cnkean eiaed

Emlr.ieee hk cuD eKkoS birOkriiOieeuvl onillKS d4afnjfsiemgttac ak.dt

Diuezg M n tt iAd bmePsinueeEf dietut3as plunhue e5lcernssee eiln -wlp esmetSsadhogg.n.i.i s h uEew,ne okoiuctbnuie n- imgpn nBtleezrnli

S .n ieuimneKfi6kKctg Oeatm B St ei.lie

Anc ns s peieh.rieshn3elluejdhtqn l dseagmeedu bnesnBn il en s ucleefA en ubewDbE stdlgnicenanu.i

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie einen »Teal & Orange«-Look mit Photoshop erzeugen

Bei »Teal & Orange« handelt es sich um einen durch Color-Grading erzielbaren Bildlook, der zunächst in Hollywood-Blockbuster-Filmen auftauchte und sich seither auch in der Fotografie-Branche immer größerer Beliebtheit erfreut. Wir zeigen in diesem Artikel gleich mehrere Techniken für eine Umsetzung mit Photoshop und Camera Raw oder Lightroom.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie einen »Banknoten-Look« mit Photoshop gestalten

Der Kupferstich bzw. Stahlstich macht es möglich, auch sehr kleine Abbildungen, wie sie auf Geldscheinen und Briefmarken vorkommen, scharf und detailliert abzubilden. Diesen gerasterten Look kann man auch mit Photoshop simulieren, um zum Beispiel Porträts oder andere Motive zu stilisieren. Wir zeigen eine Lösung, bei der Sie Motiv und Rasterung jederzeit schnell anpassen können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Bilder mit Photoshop vergrößern – klassisch und modern (»Super Zoom« und »Super Resolution«)

Manchmal reicht die Auflösung eines Fotos nicht ganz aus, damit Bilddetails bei der Ausgabe ausreichend scharf dargestellt werden können. Also muss man das Bild vergrößern. Dafür gibt es in Photoshop verschiedene Funktionen, die wir nachfolgend vorstellen – inklusive neuer Techniken, die zum Teil auf künstlicher Intelligenz beruhen.

Mehr...
Menu