Wie Sie Porträt und Typografie mit Photoshop zu einem ausdrucksstarken Teaser kombinieren

Für eine Kampagne im Bereich der Psychotherapie soll ein ausdrucksstarker Eyecatcher gestaltet werden, der als Leitbild auf Plakaten, Anzeigen und in redaktionellen Beiträgen verwendet werden kann. Was eignet sich mehr als ein Porträt? Allerdings kann ein Porträt mit einem Ausdruck von Angst, Wut oder Ärger alles Mögliche bedeuten. Die Lösung dieses Problems können passende Schlüsselwörter sein. Damit das nicht platt wirkt und der Blick des Rezipienten länger verweilt, sollten Porträt und Botschaft mit geeigneten typografischen Mitteln ausdrucksstark miteinander kombiniert werden.

Abb. 1: Das Ergebnis. Durch die Graustufenumsetzung wirkt die Botschaft noch einmal eindrucksvoller.

 

Ein passendes Porträt beschaffen

Unsere Wahrnehmung ist stark auf die Erkennung von Gesichtern ausgelegt, deshalb ziehen Gesichter unsere Blicke magisch an. Wenn dann noch eine Basisemotion ausgedrückt wird, sollte die Wirkung als Eyecatcher gegeben sein.

Je nach Thematik sollten Sie auf Stock-Portalen schnell fündig werden. Mein erster Weg führt mich aufgrund meines Abos direkt zu Adobe Stock, wo ich über die Schlüsselwörter »Porträt« und »Wut« sofort viele Treffer erziele.

Wenn das Budget es hergibt, sollten Sie aber ein eigens fotografiertes Bild bevorzugen, da es schon mal passieren kann, dass das gleiche Gesicht für sehr unterschiedliche Bereiche in der öffentlichen Werbelandschaft landet.

Ixk ttuea eel rg yaao 2coedhtcai e.bgAnssfDoiusle rpthfusihsl bbPsusdbe b aanm b

UDb r.adsisosyanssi o w .txec prevnia 2aiydrteutbpil arvsmnTokk enairbA breg rn tOke

 

Dtnes fgeiieahao.,d par Drtr s t amh enft ewFfvsoeoaenoaPfeuae.ore un,mPrh eeitmd sttntntSAlrHeirnsrtelaliwrr nrs neo od m n to niscVielrreo aMtn eis ehtctgeai tt luzmaso tnre rbdne rmertse.righkin gerydlcsr dtas siscutcu iuinefnsA tehanw santh mgsfoieedWg aSr ieres

Deebdsne i uth .Dyknek dduhcr hn iketSlheqnnansves o ircn ldiSAsdtegF r iBtseebst eeg md uwtahnf cenitofs mharTnDkoldr traSdl ritrlen e a ksasniroee Uclher ,arde cetwetntd .Sntrw ebn,pee eieefioausttaifr, erueaiaeretz nv mneuorevbfusi.e.hi icai

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Spannende Motive mit Doppelbelichtung gestalten – fast wie in analogen Zeiten

Wenn in einer analogen Kamera ein Problem mit dem Filmtransport auftrat oder man bei einer weniger modernen Kamera vergessen hatte, den Film weiterzutransportieren, entstand ungewollt eine doppelte Belichtung des Films. Das eigentliche Bild war natürlich unbrauchbar, aber es entstanden auch interessante Effekte. Deshalb wurde gezielt an dieser Technik gefeilt. Teilweise wurde auch gezielt eine Art Sandwich-Technik mit zwei Negativen verwendet. Mit Photoshop können Sie zumindest die Sandwich-Technik mithilfe der Ebenen und ihrer Füllmethoden nachempfinden und noch viel mehr …

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie den Frühling in Ihren Bildern mit Photoshop sinnlich erfahrbar machen

Der Frühling ist eine ganz besondere Jahreszeit. Nach einer langen Zeit des Niedergangs und der anschließenden Ruhe in der Natur macht sich alles bereit, neu zu wachsen. Die vielen leuchtenden Farben der Blüten und ein saftiges Grün sind mit unseren Augen wahrnehmbare Indikatoren, die wir mit einigen Photoshop-Tricks verstärken und in die wir weitere Sinne mit einbinden können. Die resultierenden Bilder sind sowohl für Image-Kampagnen als auch für andere Werbemaßnahmen oder Grußkarten geeignet. Versuchen Sie es auch mal mit rosa Mandelblüten!

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie Infografiken flexibel mit Zeichenflächen und Ebenentechniken gestalten

Aussagekräftige und übersichtliche Infografiken zu erstellen ist eine Aufgabe, die innerhalb einer Agentur gerne weitergereicht wird. Je nach Komplexität kann es viele Arbeitsstunden kosten, wenn die Grafik individuell gestaltet werden soll. Die Wahl der Software zum Erstellen der Grafiken hängt dabei besonders vom gelieferten Material, dem Thema und dem Ausgabemedium ab. Photoshop bietet sich besonders da an, wo viele Fotos und weniger Vektorgrafiken und Zeichnungen eingesetzt werden. Wir zeigen Ihnen anhand eines konkreten Projekts, wie Sie eine Infografik in Photoshop umsetzen.

Mehr...
Menu