Wie Sie Porträt und Typografie mit Photoshop zu einem ausdrucksstarken Teaser kombinieren

Für eine Kampagne im Bereich der Psychotherapie soll ein ausdrucksstarker Eyecatcher gestaltet werden, der als Leitbild auf Plakaten, Anzeigen und in redaktionellen Beiträgen verwendet werden kann. Was eignet sich mehr als ein Porträt? Allerdings kann ein Porträt mit einem Ausdruck von Angst, Wut oder Ärger alles Mögliche bedeuten. Die Lösung dieses Problems können passende Schlüsselwörter sein. Damit das nicht platt wirkt und der Blick des Rezipienten länger verweilt, sollten Porträt und Botschaft mit geeigneten typografischen Mitteln ausdrucksstark miteinander kombiniert werden.

Abb. 1: Das Ergebnis. Durch die Graustufenumsetzung wirkt die Botschaft noch einmal eindrucksvoller.

 

Ein passendes Porträt beschaffen

Unsere Wahrnehmung ist stark auf die Erkennung von Gesichtern ausgelegt, deshalb ziehen Gesichter unsere Blicke magisch an. Wenn dann noch eine Basisemotion ausgedrückt wird, sollte die Wirkung als Eyecatcher gegeben sein.

Je nach Thematik sollten Sie auf Stock-Portalen schnell fündig werden. Mein erster Weg führt mich aufgrund meines Abos direkt zu Adobe Stock, wo ich über die Schlüsselwörter »Porträt« und »Wut« sofort viele Treffer erziele.

Wenn das Budget es hergibt, sollten Sie aber ein eigens fotografiertes Bild bevorzugen, da es schon mal passieren kann, dass das gleiche Gesicht für sehr unterschiedliche Bereiche in der öffentlichen Werbelandschaft landet.

H.ptaons iea hbaladx onc2imsfsae DPiyelbAsfru au gi e bch etkusreblgebtus tsobd

Ie yktsdpAtn.du nesinavbplou w aarmeieao y or2Tt ve OgDrstsbianbb.cr irskx asr ienkr

 

Ferapd nenDngeolamisietrreisdttlSrorrdu egawcuVt ry,m ensn ogeisn rtPt eH,A fnit ronSoztru smf tr rhsrekseshni tmta o dat emwohs.ao Asnt i eeoi een dmntrd ecsgeliralenoatdseaft aneonrPetbun denalusectlhaeraaveiu fitmhien gsgihWfieehswetcr sairntre.c ts .rF rs M i

Ted DoruenteiaoorilnDhersktcseeete u , rke.heU neeeep f ntttniehbere vaiSnssi oedhenrldtnSaegseeirmikSeoiucrtdd sa e .adFnaffnveet Taiie SuhArnune a cs ktqtb sBsdclil dteeda sii.tehyr c ruk wz,wo,tnchm lmtdnhwiel ne di. svaa rr nfnaeubb rrrfig

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie Glaskugeln mit Photoshop gestalten und in eindrucksvollen Landschaftsfotos platzieren

Eine beliebte Technik unter Hobbyfotografen ist es, eine Glaskugel in einer Landschaft zu fotografieren. Allerdings erscheint die Landschaft darin vertikal gespiegelt und ist damit schwer zu erkennen, weshalb das Foto dann oft gedreht dargestellt wird. In jedem Fall ist es ein toller Eyecatcher, der einlädt, genauer hinzuschauen. Wir zeigen Ihnen die Technik mit Photoshop.

Mehr...

von Marianne Deiters

Farbstaub-Explosionen mit Photoshop – so verleihen Sie Porträts und Objekten einen dynamischen Look

Durch das Werfen von Farbstaub entstehen faszinierende Bilder voller Lebendigkeit und Dynamik, die den Betrachter in ihren Bann ziehen können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie solche Bilder ohne so einen großen Aufwand und weitaus günstiger mit Photoshop gestalten können.

Mehr...

von Marianne Deiters

Magische Effekte mit Photoshop gestalten: Wie Sie Tiere in zauberhafte Lichtgeschöpfe verwandeln

In der Verfilmung von »Harry Potter und der Gefangene von Askaban« beschwört Harry Potter einen Patronus, ein mächtiges Schutztier in der Gestalt von hellem Licht, das mehrere Hundert der gefährlichen Dementoren vertreibt. Sie müssen nicht zu den fortgeschrittenen Anwendern gehören, um mit Photoshop solche magischen Bilder hervorzuzaubern. Wir erläutern Ihnen Schritt für Schritt die Techniken, die am Ende zu Ergebnissen führen, mit denen Sie die Betrachter Ihrer Bilder verzaubern können.

Mehr...
Menu