Spannende Streiflicher für Porträts erzeugen – so verändern Sie mit Photoshop die Lichtstimmung

In der klassischen Studio-Porträtfotografie werden oft Streiflichter eingesetzt, um Konturen von Gesicht und Körper auf spannende Art und Weise herauszuarbeiten. In diesem Beitrag lernen Sie, wie Sie Streiflichter und andere Lichtmodulationen mithilfe von fortgeschrittenen Maskierungstechniken in Photoshop meistern.

Streiflichter können aber auch durch einen natürlichen Lichteinfall entstehen, wenn zum Beispiel seitlich einfallende Sonnenstrahlen nur auf einen bestimmten Bereich des Motivs treffen. In jedem Fall entsteht ein faszinierendes Lichtspiel und damit eine starke Spannung im Bild.

Spannung durch Lichtsetzung erzeugen

Bei der Suche eines passenden Bilds für werbliche Aussagen verwenden Gestalter aus Kostengründen meistens Stockfotos. Ist man fündig geworden und hat ein Porträt mit der gesuchten Pose entdeckt, die die gewünschte Aussage symbolisiert, ist meistens noch eine Optimierung erforderlich. Bei diesem Porträt lässt sich zum Beispiel Spannung und Dramatik durch eine geänderte Lichtsetzung verstärken [Abb. 1].

Abb. 1: Dieses Porträt wurde frontal mit weichem Licht fotografiert. Dadurch fehlt die Spannung im Bild. Die Spannung soll durch Streiflichter erzeugt werden, damit die Bildaussage verstärkt wird. Nachher: Das Porträt wurde abgedunkelt und mit Kantenlichtern versehen.

 

Je nach Motiv eignet sich eine Aufhellung oder Abdunklung der gewünschten Bildbereiche. In diesem Beispiel wird hauptsächlich das Porträt abgedunkelt. Die Konturen werden mithilfe einer Filtermaske und Masken in Einstellungsebenen von der Abdunklung ausgespart und anschließend noch etwas aufgehellt.

IiesakteDd hs rn osaMennavwl muu

A gslie tt1 stf tlwoheswfezu rdedr ibuuenin.idcseennhf.l gsbueni rev.msedr a tuMZSSs si ea

SteoeiBr enmvislipU

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie ein realistisch aussehendes Neonschild mit Photoshop gestalten

Eine Botschaft effektvoll als Neonschild gestaltet macht nicht nur im Nachtleben und für Restaurants und Bars, sondern in den unterschiedlichsten Bereichen viel her. In diesem Beitrag lernen Sie, wie Sie einen Neoneffekt realistisch gestalten. Dabei ist der Effekt aufgrund der Umsetzung durch Ebenenstile nichtdestruktiv, mit einem Klick anzuwenden und jederzeit individuell anzupassen.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie Porträts nach Andy Warhols Siebdrucktechnik mit Photoshop umsetzen

Die Serialisierung ist eine Technik, die in den Sechzigerjahren von mehreren Künstlern aufgegriffen wurde. Sie ist auch heute noch ein beliebtes Mittel in der Werbung. So findet man die Umsetzung zum Beispiel in einer Außenwerbung, in der mehrere gleiche Plakate nebeneinandergeklebt werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Technik in Photoshop übertragen können.

Mehr...

von Marianne Deiters

So gestalten Sie kultige Inception-Effekte mit Photoshop

In der Photoshop-Szene werden unter dem Begriff »Inception-Effekt« surreale Compositings zusammengefasst. In den Traumwelten falten sich Stadtlandschaften zu Wänden auf, Häuser stehen Kopf und die Schwerkraft wird aufgehoben. Auch der bekannte Bild-in-Bild-Effekt wird häufig als Inception-Effekt bezeichnet. Wir zeigen Ihnen grundlegende Techniken zum Falten von Szenen und Landschaften.

Mehr...
Menu