Wie Sie leuchtende Sinuswellen für dynamische Hintergrundeffekte mit Photoshop erstellen

Um Hintergründe etwas lebendiger zu gestalten, werden gerne abstrakte Elemente einbezogen. Wir zeigen, wie Sie mit Photoshop Wellenformen nichtdestruktiv erzeugen, sodass Sie diese schnell ändern und variieren können. Diese Wellen können Sie in Composings verwenden oder aus ihnen eigenständige Wallpaper oder Cover erstellen.

Das Gestaltungsergebnis

Die fertige Gestaltung. Sie sind vollkommen flexibel bei den Farben, Formen und bei den Wellenverläufen.

 

Eh nsug nLelDiecls

R guee u nrnkW.a0bueosl ni9xeSlaf sn o eP2 ikero .ie.mee rde .eiDi1neene tcirBuzH De 0dnnn nemwnngLbmsrhe1u2wnl 0npmrinne iregrzeievtwtvk uitd ra1es een

Narcnl mSsDgnlirediln.feEen rnneociVafin etm scnt.nCs.hiu WSbre enni enge niuhIedAe ene.crtngrtaeeernrarbhlateaiTrd xid viele ne tl,ie e inee l mtbintkttwhi e m nea rSe trsbIneS2w epu ni

L nseTs sneertxEgeitule

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie Hilfslinien und Hilfslinienlayouts in Photoshop schnell und pixelgenau erzeugen

Photoshop stellt für das exakte Arbeiten und das Ausrichten von Ebenen verschiedene Hilfsmittel zur Verfügung. So kann man sich das Layout schon seit Urzeiten über Hilfslinien vorstrukturieren. In der jüngeren Vergangenheit wurde die Hilfslinien-Funktion nun noch einmal aufgebohrt und erweitert. Diese Praxishilfe fasst die aktuellen Möglichkeiten zusammen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie spannende Parallax-Animationen mit Photoshop erzeugen

Von einem Parallax-Effekt spricht man, wenn sich Elemente eines Bilds gegeneinander oder zumindest unabhängig voneinander bewegen. Dadurch entsteht ein interessanter räumlicher Eindruck, fast so, als würde eine richtige Kamerabewegung stattfinden. In dieser Praxishilfe erfahren Sie, wie Sie einen solchen Effekt direkt in Photoshop erzeugen können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie eine Unterwasseraufnahme mit Photoshop simulieren – nichtdestruktiv und schnell

In dieser Praxishilfe erläutern wir Ihnen, wie Sie mit Photoshop bei einem Bild die Wirkung erzeugen können, als sei die Szenerie mit Wasser geflutet bzw. das Foto unter Wasser aufgenommen worden. Um die Unterwasserstimmung zu unterstreichen, bauen wir auch noch ein paar Lichtstrahlen und Luftblasen ein. Die Lösung ist so aufgebaut, dass viele Parameter schnell und komfortabel geändert werden können.

Mehr...
Menu