Wie Sie leuchtende Sinuswellen für dynamische Hintergrundeffekte mit Photoshop erstellen

Um Hintergründe etwas lebendiger zu gestalten, werden gerne abstrakte Elemente einbezogen. Wir zeigen, wie Sie mit Photoshop Wellenformen nichtdestruktiv erzeugen, sodass Sie diese schnell ändern und variieren können. Diese Wellen können Sie in Composings verwenden oder aus ihnen eigenständige Wallpaper oder Cover erstellen.

Das Gestaltungsergebnis

Die fertige Gestaltung. Sie sind vollkommen flexibel bei den Farben, Formen und bei den Wellenverläufen.

 

GnieLDescsu lh nel

Aser .hrcvle.rpBns l tDrbte1euenn uiex ifdrgon n 1ee e nnenrtD0ezwsb unegndn 92rrzm mi Suen W ns.ei ee0wkola k eLek im.a1ri0eeHedrnemn uiieinugoP2enwv it

NrDnlr. aewnnei euragieui rhhltlifttiirIaI ehol tnev Sm.eigncbrk tanrt d nnb emn ndemW e.tnesS,e sVhebnirneneScsncunwiSeAxnttn e er etEi2r mieeae itT i nescC egldbleerdpnnli e naaie fe.r

SstriEnx lleute neeeTsg

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie eine Gebirgslandschaft mit Photoshop gestalten

Wussten Sie, dass Sie von Photoshop auch individuelle Berglandschaften erzeugen lassen können? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wenig Aufwand ein Gebirge gestalten, bei dem Sie auch noch den Blickwinkel und die Beschaffenheit der Oberfläche flexibel einstellen können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie bei Gelegenheitsporträts einfach und schnell Studioflair erzeugen mit Photoshop

Im Studio verwendet man für die Ausleuchtung von Porträts normalerweise eine ausgeklügelte Beleuchtung und Diffusoren. Bei Vor-Ort-Aufnahmen oder Gelegenheitsporträts ist dergleichen meist nicht möglich. Aber auch nachträglich lässt sich der Effekt von Diffusoren und weicher Beleuchtung ins Bild zaubern.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Hintergrundebenen in Photoshop elegant vermeiden

Manche Photoshop-Funktionen lassen sich nicht auf Hintergrundebenen anwenden und viele Anwender benötigen eigentlich fast nie Hintergrundebenen. Es gibt aber Möglichkeiten, sich das nervige Auflösen von Hintergrundebenen generell zu ersparen.

Mehr...
Menu