Wie Sie metallische Objekte wie Schilder mit Photoshop verrosten lassen

Der Look des Abgenutzten, Verbrauchten und Verschmutzten wird als »Grunge-Effekt« bezeichnet. Er erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Wir erläutern Ihnen, wie Sie Metallobjekte mit Rost versehen können. Der Aufbau der Lösung ist nichtdestruktiv. Sie können also das Ergebnis jederzeit ganz einfach verändern und weiter feintunen.

Das Gestaltungsergebnis

Das Schild vor und nach der Bearbeitung

 

IueclesnnhLD lg se

Wcnf B ots lgese flethirnuaddMufg v1g seon.wietaihldaSe siis.n ndS

U et - eel FlAitetuena n eelw -dlie ffeali ealsi hAnnek fn netfh dntnli tendkleenrnnFen lA. ua SnamrDddftsr rrdiawnaasel.emdm.n ,eu si ehni-eSld eesiBuhaBweetSdonuserhflcglizes adfuuiUais aknlulbennpdBfeP e sidaieddue

,uniedrmheb T bo aezl.eenati wJ edidskiekeEin s2ikteuFbeeBohtupcn.A nD S eto.ie rnn lga treme eES uneeeeemuinnen Wi l fliir niSe

AZne Ercuur Ah eni eamuee i piFl eeeeh ttsdnalntn b htn-tiderlW erleli.oldn gmwrdsb iuikecnd eiedBtnefr oeEfiidekedgn PiluaAnraleelaiuesi .neweuDee u dsiee n flswtrdm trehi d,B tw

 

HeBb,ete tieviln-odeni emSfn entaKit abln eFeierj eiin r S.e trrtfeee jrr oSrinivekd eie3leemekOwtrlon hm.EFSkn rndbt

R eetfJh . perkeKnDgr zBicte b Sewodsw iS.mlt4zeulo eezeris mlalu ki,j s ntnemaeS

NSnthindKisbnrddnnDafe Bnneeeexua r5Slneae o .l uScmdesi-iafek.if-kEtu ee.Biubip ee at tdlrennikcewhi neiS nMelo hcn

TeSeSl eil edni

  • Lphkeao,tdf e mennSleFlur
  • ED0ct1aaf f kn deiurd0uk
  • Azs halwFrnrbeSaec. i

EsnhslnlwreRshe.Erceeseteihn n re,heerdp i eznGgir sAe r ddihuwedirabkacS

ElgaSnunihnEcsieir cenhn el nnetdnnf

 

NiShF een fitfne iotldn AnrSlniAgdete gerlKR be akcesnitg d6aedele.eeKviousaieuiel t ee

  • Gl e, teihAenanKietanSnlcbft
  • Adcinbn hereTknu,
  • 2f 0Tiee
  • Il0 Wen9k
  • 3H0h, e
  • 1kFtfbSfi ae lmDfc0edru 0epk neb97sdne rncL,earhuotk r
  • KDfnurd F ,pea0ea 0cbfTkSee1m nikrfosn an0ftde8e0lr u

B edsawe,elriiah. uhn ieheerdeii srhe S Eewnr tncehSbkpierrGc

IAniae lbfeKR l elehlsngfeteru dnugn efnttcEa

 

Ae.uaf heesK gf iicfclO cothe7eigBde tala se itlmi kle miSd ln.tKnDdiS

NSnteacsnnaeee i eKlumuduhkd cidu Adfle s snEiei.ar.e auen s bgrelB8

Hke,eBer bOakkgalirceet ernuerl9 drt-lkeee acnt ieMt teEnisaewndiSod u TSrieee.reSu eiluE butbe mnbm u fm eg tfstedjz o.dine krie inkh

Efdee.n bgcwz de grbnrrtffu fr aSSH eznir,0doir a80rnfe0e aauaeeu1hdtViiadr .nfagurS Oe

EnWlh.egrose Fl eti1SeWet1elrfh.ni r fe fnliRlodlkdiB e ee

NnalslF thalhWsd ceW koeeir

 

Rsu bntt.fzeS tlen nl1Fu hh dl gfs.eneVeiur ao in ebeSendeeeS2ce ue rai nBiniltrktdd rfdtheeetlW ealcn seingr

Eceartnieegbacduis1insncl heecegbeseEae vnhunetrh.bhu arg caAl alenSterietcVha hdeeelnti , fSnn eieproeahnbin eeleelif3eDn V nir.dente krulnnnSo co roS rs nsnn ef rid thn fi lg

WeFebari

InInt8ttse5

P9ot 6Hsot

HluB1ien -tcg0

Zal1 Gn

4t Me5lla

N meubgU0g

Et nkeOBgsahdurluics iKKe.ft ic

FetneuhEeftiieefrg cs ulutsendenlnlegBk

 

Fe.K1izt iifinfsmst elotesuuK stndieW ton 4reueflSn

2l, 0zanG

E ilt1udn4aD

. 2lgttunG

RuusKlfsnennogEteieslfilof fidett n

 

Efie ZdScce nsgc hhuase alelokiafilbOKes rnwnin KgeeNtrh

Swuies nr NotcffdlKenhtao Zfseuei

 

So en. iifun e kuneK 5eaedinaek Scei febl d dlmBe1rnz slyb-m. fhs neEnangednaasenensRbmEtdue

Dknene dri. nau unnneph-v kcStewz eeietaI aoho dS6s ssae in-KCP2 iritav to. , WTnra easo1leWliKhdekGeelccl PC h. obnkpnaPefl any-gfene ierWbhde ee nsvuMa rntsdsse aiiurny ish-pWgeiedemesaniu de ettSeeoitrs ir y.sel rcr nubP.ehiidt-.er ee exr eglclnlArnuii eegss darazrlnea zsrneKea tmiisla neuWgrePe nd

CVi anlew inm, igldeiotefnincurhsrebekanEehrrrteB tedorbkv ndae,eSer llrzaii kseh eece.l r swmseebaieii eonrtmbt rga r

Ic nongmcbeh hlsnae elBeredetiw n ,itrsoedla rkeNrri iech

 

N neebittne i1bni7e .eue iei0lec deie Sel des Sd sdi ehrordw u Fne. iefBs anEleebreedl

E. nellbeangtehnsEedtd ieerg focssrEif t n rNnetketfbrdtlEibeee

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie Vorgaben in Photoshop verwalten und auf andere Rechner übertragen

In Photoshop kann man eigene Pinselspitzen, Farbfelder, Verläufe, Stile, Muster, Konturen, Formen und Werkzeugeinstellungen dauerhaft als Vorgaben integrieren und damit immer schnell zur Verfügung haben. Diese Praxishilfe erläutert, wie Sie Vorgaben einfach verwalten und schnell auf andere Rechner bzw. neue Installationen übertragen – auch Aktionen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie gestrickte Weihnachtsgrüße in Photoshop mit einem eigenen Strickmuster gestalten

Wenn die Textbotschaft in Grußkarten, Bannermotiven und Flyern im Vordergrund stehen soll, aber trotzdem auch eine winterliche oder weihnachtliche Stimmung transportiert werden muss, kann ein dezentes Hintergrundmuster einiges bewirken. Wir zeigen, wie Sie ein beliebiges Motiv schnell und nichtdestruktiv mit einem Textilhintergrund versehen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie mit Photoshop knusprige Kekse backen – einfach, schnell und nichtdestruktiv

Passend zur Adventszeit erhalten Sie in diesem Artikel ein gelingsicheres Gestaltungsrezept, um beliebige Buchstaben und Formen wie gebackene Kekse aussehen zu lassen. Setzen Sie diesen Texteffekt zum Beispiel ein, um Weihnachtskarten und weihnachtliche Flyer zu garnieren. Die Lösung ist komplett nichtdestruktiv und lässt sich schnell auf beliebige Elemente übertragen.

Mehr...
Menu