Wie Sie ein Design im Stil eines Scherenschnitts in Photoshop gestalten

Im Grunde geht es um Motive, die auf das Wesentliche reduziert werden. Solche Motive können auf digitaler Basis am besten mit Vektoren erzeugt werden. Im Ergebnis entstehen Elemente mit gestochen scharfen Konturen, die ohne Qualitätsverlust skalierbar sind. Diese werden wir in Photoshop mithilfe der Form- und Pfad-Werkzeuge erzeugen und zu einem modern wirkendem Papier-Design komponieren.

Die Scherenschnittkunst stammt ursprünglich aus China, wo sie oft zur Herstellung von Schablonen jeder Art verwendet und vielseitig eingesetzt wurde. Sie wurde ab dem 17. Jahrhundert auch in Europa bekannt. Bei dieser Technik werden einfache bis sehr komplexe Motive als Scherenschnitte aus Papier geschnitten. Neben schwarz-weißen Motiven werden auch farbige Motive erzeugt.

Die vektorbasierten Funktionen und Werkzeuge, die in Photoshop zur Verfügung stehen, erscheinen im Gegensatz zur Komplexität von Illustrator fast rudimentär. Aber viele Photoshop-Anwender möchten in ihrer gewohnten Arbeitsumgebung bleiben, oder sie haben Illustrator nicht zur Verfügung. Mit unseren Anleitungen können auch die mit Vektoren ungeübten Anwender schöne vektorbasierte Designs erzeugen [Abb. 1].

Abb. 1: Diese Landschaft besteht komplett aus vektorbasierten Formen.

 

Geschwungene Formen erzeugen

Mit dem Rundungszeichenstift-Werkzeug arbeiten

Für einen einfachen Einstieg werden wir geschwungene Formen erzeugen und Schattierungen hinzufügen. Auch ungeübte Anwender lernen schnell mit dem Rundungszeichenstift-Werkzeug zu arbeiten. Damit lassen sich einfache und eher großzügige Kurven durch einfaches Klicken und anschließendes Korrigieren einzelner Punkte mit der Maus erzeugen [Abb. 2].

Abb. 2: Dieses Design ist Gegenstand der ersten Praxisübungen.

 

Rundungszeichenstift-Werkzeug

Das Rundungszeichenstift-Werkzeug wurde erst 2017 in Photoshop integriert. Es ist eine einsteigerfreundliche Alternative zum klassischen Zeichenstift-Werkzeug . In diesem Artikel erläutern wir Ihnen noch einmal etwas ausführlicher, wie Sie damit kompetent arbeiten können.

Gtngedneui1R.nuSineafdnden u b. f eis

AezlegrtelVeueud gri-edei cun lceeWe e tgp erubeceunnBsucisetiedhedz-W in2t.kifzue hgnti iSnnmtZ gc k.tee l efRihehn,h skgfre3 AsZesdees hrtetrahtant- etWakaeen iifP.e Msbar arn.u dStuthceinsdsWa zais i

Peinh sietOen EesnAu b-ersie.rtD iWoedraele efidd lnunPbiu tzlgkg3n

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

  • Ein Design im Stil eines Scherenschnitts in Photoshop gestalten
    • Geschwungene Formen erzeugen
      • Weitere Formen erzeugen
    • Ebeneneffekte hinzufügen
      • Einen Ebenenstil übernehmen und anpassen
    • »Eigene Formen« verwenden
    • Motive aus Fotos freistellen und in Pfade umwandeln
    • Eine »Eigene Form« erzeugen und speichern
    • Mehrere Elemente (Pfade) innerhalb einer Form verwenden
    • Eine Landschaft mit Kreisen und Wellen gestalten
      • Kreisförmige Vektormaske erstellen
      • Ebenenstil hinzufügen und Stil speichern
      • Der Aufbau der Hügellandschaft
      • Schlagschatten für die Hügel hinzufügen
      • Den Baumstamm gestalten
      • Universell verwendbare Objekte aus Ellipsen gestalten

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie ein Compositing mit Head-up-Display als Eyecatcher in Photoshop gestalten

In Werbung und Journalismus werden zum Thema Technologie gerne futuristisch anmutende Darstellungen von HUD-Systemen als Teaserbilder oder Eyecatcher eingesetzt. Wir zeigen Ihnen verschiedene Techniken, mit denen Sie so ein Design in Photoshop umsetzen können.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie einen Vektor-Look in Photoshop ohne Pfade aus einem Foto gestalten

Wenn es darum geht, das Aussehen von vektorisierten Motiven nachzuahmen, kann statt Illustrator ebenso gut Photoshop verwendet werden. Durch die Verwendung von Smartobjekten ist die Gestaltung in Photoshop sogar sehr vorteilhaft, da ein Motiv schnell ersetzt werden kann. Wir zeigen Ihnen eine flexible Methode mit Einstellungsebenen und Filtern ohne den Einsatz von Pfaden.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie ein Porträt-Compositing mit den Elementen Feuer und Wasser gestalten

Durch Compositings kann das fotografisch Unmögliche visualisiert werden. Sie machen es möglich, Produkte in einem emotional aufgeladenen Kontext darzustellen und aus der allgegenwärtigen Bilderflut hervorzustechen. Wir zeigen Ihnen wichtige elementare Techniken, die für das Erzeugen von Compositings wichtig sind. Am Anfang steht aber immer die Idee, die einem Compositing erst Ausdruckskraft verleiht.

Mehr...
Menu