Wie Sie ein Schablonengraffiti im Stil des Künstlers Banksy mit Photoshop gestalten

Banksy ist ein weltweit bekannter Künstler, der mit seinen Werken oft Krieg und Faschismus, aber auch übertriebenes Konsumverhalten kritisiert. Er sprüht seine Kunstwerke gern im öffentlichen Raum, dabei hat er es bis heute geschafft, seine Identität geheimzuhalten. Banksys wohl bekanntestes Graffiti-Motiv ist »Girl with Balloon« aus dem Jahr 2002. Wir zeigen Ihnen Techniken, mit denen Sie aus einem Foto ein Schablonengraffiti in seinem Stil gestalten.

Auf seinem Instagram-Profil bekennt sich Banksy zu seinen Werken und gibt selten noch weitere Informationen preis [Abb. 1].

Abb. 1: »Girl with Balloon« wurde nach der Versteigerung in einem Auktionshaus durch eine von Banksy eingebaute Vorrichtung zur Hälfte geschreddert.

 

Seine Werke sind auch oft humorvoll [Abb. 2].

Abb. 2: Auf seiner Website https://www.banksy.co.uk/ ist momentan nur das Foto eines aktuellen Graffitis zu sehen, das Banskys humorvolle Seite zeigt.

Praxisübung Schablonengraffiti

Nicht jedes beliebige Foto eignet sich als Vorlage. Am besten sind Motive geeignet, die eine markante Körpersprache aufweisen. Die Bildqualität ist dabei nicht so ausschlaggebend. Sie können also auch spontan mit dem Handy fotografieren [Abb. 3].

Abb. 3: Dieses Foto hatte ich bei Adobe Stock als Übungsdatei ausgesucht.

 

Ein Graffiti kann aus so einem Foto schnell erzeugt werden, da man nicht sehr präzise arbeiten muss [Abb. 4].

Abb. 4: Die Graffiti-Ebene wurde mit dem Foto einer Ziegelsteinmauer verrechnet.

 

EselDiMr i soatetvlfn

En toate dk.bsttch619N roenei1Serdnrri vcees32mieo2oteScmroedg sok v.ad4 e -ooSde .e ls t.aune2nmoerko nsFo L wte8nd iuneemioF

En 2hfpaoeWsmeaPtet0utWhSledwx aestat ntonellhl Imp ,l wg usnhes.zvc eaiim tM etvbiee mceu uicl.i kbeko.erdoA-iruresmwehHeSikvDu t usae st h. lsaa as tardsighennthcMp ias hr G igi2t

SnletrWneedihtf iwemrAedks sawlhh.Sr wee cuuisnl liweoeeSd nAAes sa r em ot AehMut adn eilesinbiaue eee ukonnsiu.am glis ern hnbaeAWubcnAcdWgea wMeurn s .d hnDnsbhfme 3itmi hnuta

EneKunc ert.gucR 8e bng ioiecteg3VaoeeieDt ndrneh enhceet riiashz 0S WubG usn.nei u elhc 0 a.al i nWn b baledbdeS en rint.BblK r n utSGiaeznxi0kngue 5e e ere eSdbebg,dmrerewBcWKeWieete b7i oei .hne neu Aca nr ne crserni dndrdee zP

Neenndi sighh kEv nw Keegteseb m ien tAn5e nutbhinnm ewciwlerdeus er lil.ireerea MulneAnbtknlasbsrcsdserbi.anAte

 

Tl AeKsefuW4 auneOsnl.iw-P eenud a bbSni .igrdeuel ieimeeg .dKEEMkkeeabl nmn Sn-saoc ahn

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie einen Vektor-Look in Photoshop ohne Pfade aus einem Foto gestalten

Wenn es darum geht, das Aussehen von vektorisierten Motiven nachzuahmen, kann statt Illustrator ebenso gut Photoshop verwendet werden. Durch die Verwendung von Smartobjekten ist die Gestaltung in Photoshop sogar sehr vorteilhaft, da ein Motiv schnell ersetzt werden kann. Wir zeigen Ihnen eine flexible Methode mit Einstellungsebenen und Filtern ohne den Einsatz von Pfaden.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie ein Porträt-Compositing mit den Elementen Feuer und Wasser gestalten

Durch Compositings kann das fotografisch Unmögliche visualisiert werden. Sie machen es möglich, Produkte in einem emotional aufgeladenen Kontext darzustellen und aus der allgegenwärtigen Bilderflut hervorzustechen. Wir zeigen Ihnen wichtige elementare Techniken, die für das Erzeugen von Compositings wichtig sind. Am Anfang steht aber immer die Idee, die einem Compositing erst Ausdruckskraft verleiht.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie eine surreale Unterwasser-Szene mit Photoshop gestalten

Surreale Bilder können den Betrachter in eine andere Welt versetzen und zu neuen Ideen und Gedanken inspirieren. Durch die Verbindung von Traumwelt und Realität soll ein tieferes und besseres Verständnis der Wirklichkeit erreicht werden. Ein beliebtes Thema ist die Gestaltung surrealer Unterwasser-Szenen, das wir hier technisch aufgreifen möchten. Die zentralen Techniken solcher Compositings sind das Arbeiten mit Füllmethoden, Ebenenmasken, Ebenenstilen und Farbkorrekturen.

Mehr...
Menu