Wie Sie Satin- und Seidenstrukturen mit Photoshop simulieren

Immer mal wieder werden Stoffe und Strukturen wie Vorhänge oder Tücher benötigt. Natürlich können Sie sich im Web auf die Suche nach einem passenden Foto-Hintergrund machen. Sie können aber einfach mal probieren, ob Sie nicht auch in Photoshop zum Ziel gelangen. Diese Praxishilfe hilft Ihnen dabei und zeigt, wie Sie selbst Textilien, wie z. B. Seidensatin, simulieren.

Das Ergebnis

Sie können alleine mit den Hausmitteln in Photoshop eine Struktur erzeugen, die wie Satin oder Samt anmutet.

 

N nlu ieLelhgceDss

Mw snunntn uegunDrcresikeemhe eE ew noguie A.1sibu e u.en dnetHmdimnegtnnesn iegSetrdz

Dasf eaara, ndrrHzTr uegn d ri DcfeSnmseefeWrdbe iti.reuebkzuiah ai g dDtoVt .e r,n ncSueueefrudiwz2

Ssu deediia-ud iAntr nhfr ekentilWseafi ee izn.r. pl enrka3eVne rfannSmedleviielfnnD .e i-e leehorVilWtetuLdeng uee rieFo Oz s

E nsildnetnelsEengnp-Lerient iotiOu

 

ReAiheztci d miet h hcetr. tree eSc lSfS bwriuaidwi.i4enivainebtnls Z hcermSSaheiirnnd i eedkie rtnuzemenr M ses zeee.b

Seh sdnncreh ciEerug.eudnnfuifVare s nrsbi edeh ntdn irhliibreuenkEnme hEe rrd Vsr,nraoi hn c egbiuStoe .ece rzbe ee hgeaBe e fgsVgzecabwlerimsn n sne reursediaa.selureriiDa euaedb e t aemSlimwusseenmn nabieeuna hmaddht een rdn

Eisdehnw iunr tashoelotE t ulS ntebh ll mnuiArrcktnknnvcghcnk clure

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie die Korrektur HDR-Tonung auch nichtdestruktiv nutzen können

Ein großer Nachteil der HDR-Tonung ist, dass Sie sie nicht als Einstellungsebene anwenden können. Sie ist nur im Korrekturen-Menü verfügbar. Außerdem lässt sie sich nicht auf Smartobjekte anwenden. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie die Funktion trotzdem im Rahmen eines zerstörungsfreien Workflows nutzen können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie die Arbeitsfläche in Photoshop nachträglich erweitern

Manchmal merkt man erst im Laufe der Gestaltung, dass die Arbeitsfläche nicht ausreicht und vergrößert werden muss. Das erscheint auf den ersten Blick nicht schwer. Dennoch gibt es ein paar Feinheiten zu beachten, damit die Erweiterung der Arbeitsfläche genau und gezielt erfolgt, ohne dass weitere Arbeitsschritte notwendig werden.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Retrostreifen in Photoshop nichtdestruktiv erzeugen

Layouts und Webseiten können durch streifige Hintergründe noch einmal deutlich an Dynamik gewinnen. In dieser Praxishilfe zeigen wir einen einfachen Weg zu individuellen Retro-Streifen. Bei diesen können Sie alle Parameter nichtdestruktiv einstellen und somit schnell Varianten erzeugen.

Mehr...
Menu