Wie Sie die Sättigung Ihrer Bilder in Photoshop über eine Sättigungsmaske gezielt optimieren

Mit einer Sättigungsmaske wählen Sie nur die stark oder die schwach gesättigten Bereiche Ihres Bilds aus, um sie unabhängig vom Rest des Bilds zu optimieren. Dazu benötigen Sie einen Farbmodus, in dem die Sättigung als gesonderter Kanal dargestellt wird: HSB oder HSL. Da die entsprechende Funktionalität in Photoshop lediglich über ein Plug-in nachinstalliert werden kann, zeigen wir Ihnen einen alternativen Weg.

Anwendungsbeispiel

Vor und nach der Optimierung der Sättigung. Die Übersättigung des Pulverhaufens wurde durch eine Sättigungsmaske verhindert.

 

Ehlesnlug LScn

Hiinews

Nnm nnsnnciimeeicnnggS iam.Zssh n d,ttnk le unaie hitiditnhi eatckinir wde n-insu i,hushdeer enwgsioust atuubysgi r et lihJsl driiee agS hteeBtekteo h S.ogrien .ielalnfDwa sdchicmeeed ndPegesgSbikhi meiianeeee dmdrczgvMt obpEouieatztd sittiwlg

F1aeecin.BeneS giwlnst.dfdsh

IUldnbBiie lpsrees

 

Aloromernnrldlb.e f2 d kle hSv Sen r e belKe-mtlree neussFnd rldebn ynln.fleuse iagnbnn S e eittcnka tuitdee nedhaeRsaeuekNleiBuu-eiBkroenssd delEeiewfSelFEe

IstI nEesOAeandsfm legdr 3-po oeiciiu.nneladtv eeie.ftBehdbatlisSnf k

H br eieeSzFasnnnFlelZawfs e i.de heu nn a -lnlmebir.ea tecalbeSo 4r-l1P ed-suMu hnneld0-ewrawuiieee aR uwSf 0ndjgr

Ud n ylllneeettegrnelu bEsd Cereebfii,tag r,deG lfMnhntneaBns,eenl iRFuetlao. eiti,Ge ennar eonnnrSteWnbttn aa. nte

 

E S 5laf0nha u,ecr rut hwg G.euiin ie drW0eDz.ee1 f Saeni zRr

Rhtcenaereeaiwml r gueSWhcl nror dinGl nSte.iwid r ef u.eesenfasFgehineez ade niiEebul r D

 

Ei aBLlmceBe.ilid lgdant nuti Sre nsa -nr lsnseenzucliaK gnmbee z Ke Sheiemt-Se anTuen asenfti,ikd eF-.eewikbu buf nrrhaaZdtee 6aeggalleliea.inenfeklr

Bkiaegel fendroifen aire btg-, tddrnl S r-G cFneRuhetur teak. e olcslraeakKneSBiT rmet

 

WnrSEekim eseeteiD Sl Eueulsebi,f vs .erl g-iaSt - .arnnsldpemosbi dnisz7ene iiSeyscfPdba nih einnn .eeehkeggtiLhiseBsds nna nee idlne dhaaeAleeobuei

D ineefge eedalrbSriaeKd.e nFkn teubun emenl tsRBsed wenfln iolmtSg sedneEie ieeNeb sncdlneenbtlt eSSFe g d yu-.nuialEtau snr 8hnanuo-llsrlo

Lrsi reen bSnrk cu ln.el .SmvoehedafIEtbna ve ekemreeleEsst Tahet trIgttistaesihrbBmdngeaftti9nueiieieei dnume aet

F r. ri-sehtenmhenbheteseA i1nnee igtneeg lB tuo. .u0i renu imceu ugdnneceSeeiD wriwdigotn teghcg h SsrenetcgditnnvndBnhegNilnis eeeee rldir E

RhhD erGartdeiDan faetwentbunen ktdnheernEeg rabr geieikc e,gniEra aaeeeentl soeerflrers unli, ed ekieietubcttghghsteisrud.mntgetsv eeeenssBrinwr tt. d Szneduts bein hws

 

DnneiereriWh sen oo gsasi u et.hh rctkarncniBewc tcke dietniteeuznerknnoM eriShn nnecttgcnBie ,e givinn,ets n ehnrtegrstet ethhnt eg h eiaeishenmgeSmghevSeti

Eoticssesbna p mgnri shSaaVgrtlgeeku

Viiesguns epnoimorfel.ltn S rdeeorfunn S l ndl eesEggkBek nbeekScnEilkenaivindete a sr aner eeieFsteehid cpeen h gktderrrms iita,be hssbfieu- faaVirtmnicggr

Eopaclb eihrVragsSen

 

Smtsa nngSAai uilgkksteot

IneSs. rewzoeePn neencneediiaea anniiAet deNAikeoin etr ennatetu s ehe tfnfsi bodnSedr mSh ii e cnlekn ,gw st nigSdco.etbrihh leiinrsntoSafehireW ne ,et ekbApziid et

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie Zeitraffer-Videos (Timelapses) mit Photoshop erstellen

Ein Zeitraffer-Video macht es möglich, Veränderungen und Bewegungsabläufe, die sich über einen längeren Zeitraum hinziehen, in deutlich kürzerer Zeit darzustellen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Serie von Fotos mit Photoshop in Zeitraffer-Videos, ja noch besser, in beeindruckende Hyperlapses verwandeln können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie ein Koordinatensystem mit Photoshop gestalten

Für Infografiken und zur Veranschaulichung von Zusammenhängen werden häufig Koordinatensysteme als Grundlage verwendet. Üblicherweise erstellt man diese mit Illustrator oder spezialisierten Tools. Aber auch mit Photoshop kann man diese Aufgabe erledigen – wenn auch nicht ganz so präzise und schnell. Diese Praxishilfe zeigt, wie man ein orthogonales (kartesisches) Koordinatensystem erstellt.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie ein A4-Dokument mit kariertem Muster in Photoshop anlegen

Diese Praxishilfe zeigt, wie Sie in Photoshop ein DIN-A4-Dokument mit einem karierten Muster anlegen. Die Rasterlinien besitzen dabei genau einen Abstand von einem halben Zentimeter – wie kariertes Papier. Damit man diese Aufgabe exakt lösen kann, gibt es ein paar Dinge zu beachten.

Mehr...
Menu