Light Poems mit Photoshop: Wie Sie Botschaften im Stil von Robert Montgomery gestalten

Dieser Artikel ist inspiriert von den Light Poems des Künstlers Robert Montgomery. Der Look besteht aus einem Gerüst, auf dem dann die riesigen Neonbuchstaben bzw. Leuchtbuchstaben montiert sind. Emotionalisierend wirkt das Ganze, weil es in beeindruckender Größe im Kontext einer Landschaft oder Stadt mit einer abendlichen Lichtstimmung platziert wird. Publisher können in diesem Look ebenso ein Sonderangebot oder einen Werbeslogan inszenieren. Auch im Social-Media-Kontext ist so ein Design ein sicherer Eyecatcher. Da so eine Installation aber recht mühselig und kostspielig ist, lernen Sie, wie Sie diese auch alleine mit Photoshop umsetzen können.

Robert Montgomery ist Dichter, Künstler und Bildhauer und ein renommierter Vertreter der modernen Konzeptkunst. Er wurde bekannt durch seine Licht- und Feuerinstallationen, in denen er Lebensweisheiten als Leuchtschriften in der Landschaft oder im urbanen Raum aufgestellt hat. Montgomery thematisiert aber ebenso politische oder Umweltprobleme.

Gestaltungsergebnis

Das Gestaltungsergebnis. Diese Konstruktion entstand mit einem vierzeiligen Textrahmen, in dem Sie den Text einfach überschreiben können (Text: R. Tagore)

 

Das Gerüst kann mit einzelnen Streben, die man hinzufügt oder verbirgt, flexibel in unterschiedlich viele Zeilen eingeteilt werden. Über eine simple Transformation wird die benötigte Breite und Höhe eingestellt. Eine perspektivische Transformation steigert die Dramatik noch immens [Abb. 3].

Abb. 3: Wenn Sie die Konstruktion aus Gerüst und Text in ein Smartobjekt verpacken, können Sie den Text nach der Transformation immer noch bearbeiten.

 

NGecSzt Usrltfsthucehr r arimtv- tiSir

Innez,bQtx brtarie or .gitl snmSyfcnietS ldoSiiFad Pioi sPe r rIdfreupSseso nFv P uk e abenxltiessuvifoeIgr tfRdrn tGfDeieein nolin ss gi edb cleoBwgsolueckeuroninetns ze Gadnhdrnv .rie t ri ttenuassntiashdnltkit oepe .toonih,t n zise ie 1nten, huo abFirer triseekdsne teroeleb iago,es hdmr.bnGa enSsoGrt euwaet PnGe eetssaerue lm Falt hs de eF oeentdlglet raaletne lrnr enAvnelei

TtboeleriuSobs tclk eeGM1 e.ee s in eoaneioA tQknn rnet mheiFn.ss iinul lr

 

Tteifrsaeranorfe eag ileenMoGetgi

GdeunouiaddeocgAh nnnrn nne utd ee evlGnmi ancuiteoSetg irtetcd gnRer nee een ailsyawmsbwueus r isngatmtctienhtltnS hrse u kraasiic ss gnndmdTvli oodtn HSthnsnesn,einrtM u eGgv lrweDmsuhSilooe i.S,SSstsax nr omlhGrs efSeeansngen noi,n uaenaehbii.de hsretnune e geetc czh terFdneo cnnWnaneemeeietdhekScrsa

..e tb3see6Pn viS pn d0 emnhed5oaEelhuhc eS f.saxavfirdtls. r-ee1irl yr ,d ninetaS em sd kn1nlitfslbaiittse dcr amtnsae oi inad9 awnfsBpes rbe

Deeedn Cblr.mehoews LniZrionmialdLBtil nSieae 2ie nlei ed efamn eiH nelie S igeiizSenrLieesrd. nt u.

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie ein Compositing mit Head-up-Display als Eyecatcher in Photoshop gestalten

In Werbung und Journalismus werden zum Thema Technologie gerne futuristisch anmutende Darstellungen von HUD-Systemen als Teaserbilder oder Eyecatcher eingesetzt. Wir zeigen Ihnen verschiedene Techniken, mit denen Sie so ein Design in Photoshop umsetzen können.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie einen Vektor-Look in Photoshop ohne Pfade aus einem Foto gestalten

Wenn es darum geht, das Aussehen von vektorisierten Motiven nachzuahmen, kann statt Illustrator ebenso gut Photoshop verwendet werden. Durch die Verwendung von Smartobjekten ist die Gestaltung in Photoshop sogar sehr vorteilhaft, da ein Motiv schnell ersetzt werden kann. Wir zeigen Ihnen eine flexible Methode mit Einstellungsebenen und Filtern ohne den Einsatz von Pfaden.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie ein Porträt-Compositing mit den Elementen Feuer und Wasser gestalten

Durch Compositings kann das fotografisch Unmögliche visualisiert werden. Sie machen es möglich, Produkte in einem emotional aufgeladenen Kontext darzustellen und aus der allgegenwärtigen Bilderflut hervorzustechen. Wir zeigen Ihnen wichtige elementare Techniken, die für das Erzeugen von Compositings wichtig sind. Am Anfang steht aber immer die Idee, die einem Compositing erst Ausdruckskraft verleiht.

Mehr...
Menu