Wie Sie in Photoshop CC 2018 neue Pinsel kreieren und Werkzeuge komfortabel organisieren

Endlich hat Adobe uns in Photoshop neue Optionen für Pinselspitzen und eine neue Verwaltung für das unübersichtliche Pinselvorgaben-Bedienfeld spendiert. Das ist nicht nur für das Malen interessant, sondern für viele andere Werkzeuge, die mit den Pinseln kompatible Einstellungen bieten. Vergessen Sie getrost die alte Gewohnheit zum Speichern von Werkzeugvorgaben. Die Einstellungen für Stempel, Reparaturpinsel, Abwedler und Nachbelichter, Radiergummi usw. können Sie nun komfortabel und mit Vorschau in Ordnern im neuen Pinsel-Bedienfeld verwalten. Wir zeigen Ihnen, wie es geht, und machen zum Abschluss noch einen kleinen kreativen Ausflug.

Die Pinselfunktion von Photoshop wurde mit Photoshop CC 2018 noch einmal deutlich verbessert. Hinzukommen viele hochwertige neue Pinselspitzen, die für Creative-Cloud-Anwender kostenlos sind.

 

Die Bedienfelder richtig nutzen

Für leichte Verwirrung kann die neue Namensgebung sorgen, aber viele Anwender haben die Namen dieser Bedienfelder wahrscheinlich nie beachtet:

Das frühere Pinsel-Bedienfeld heißt jetzt Pinseleinstellungen-Bedienfeld mit diesem Symbol: . Und genau das machen Sie hier wie zuvor, Sie stellen die Optionen für Pinsel ein. Die Bedienung der Einstellungen und die Optik des Bedienfelds haben sich nicht verändert.

Das frühere Pinselvorgaben-Bedienfeld wurde aufgebohrt und mit neuen Funktionen versehen. Es heißt nun Pinsel-Bedienfeld und hat dieses Symbol: . Es dient der Verwaltung der Pinselspitzen und Werkzeugvorgaben [Abb. 1].

Abb. 1: Pinsel, Stempel, Nachbelichter und Abwedler mit neuen Vorschau-Optionen

 

Die neuen Standardvorgaben stammen von Kyle T. Webster. Sie beinhalten Allgemeine Pinsel mit weichen und harten Kanten und Variationen mit Deckkraft- und Größeneinstellungen, die auf die Benutzung eines drucksensitiven Stifts ausgerichtet sind. Dazu kommt eine kleine Auswahl von Künstlerpinseln und Pinseln für Spezialeffekte.

Kalutnee NeP sladeeillenu

SBstlteuhrm nerrrd etnls nia PI s .frhn. eee t edu fsrt E Ze rtylzTe veaiteWait elr uif-wdSn-al.hiSena eenmelfWdn dwetFdl nrsiewnn u hdp e-s yeebKuSt er ntl hgWr bieieseusniestb,iii ansBsipe esrniebeecsseSeMe Prel tieedeleagbees Pprbigneattti gderee yrnwa,tiwrdne tnOe bbs,uie uesedesrehusok lantun deh-ele lnltwie eerd k. fsadnbiirgeteu a i niis ieap

LS rkzeesenAtneseainovcinl n bkofdecin hb1nriraunCeietgd etc o ee.dhtkhsree Plin sr-KHiA u ee bnseCefdoenh tlumwn.- ucsiiS ets

 

V nltrzeliei2s gd hispFerM ei eBwtneh.F.ede nAht tfzS-- n-emn r w feirenBdIheeed mdln-loee bys ieOnrn.s.sgelifeuesf hicuoosdimaeis didia nsb AdsneeeseietertnDhntt,tnB iitscoPgdrukedi enneeueur tePeiliDnPntsceetngnolAinrmt -nnt lniee ihr da afebamin isalZiel -cn e aanD.l aen lfnei db a e u-lrdlm ouittSgoSM,ninsd n eesle

IFm nabiia eireoneebd Pn tet at Zsestaobc2neken, iennAuDuhr.nl pEsiee

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Farben in Photoshop verwenden – so funktioniert es effizient und professionell

Das Auswählen und Einstellen von Farben in Photoshop ist komplexer, als man denkt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie effizient und professionell mit Farben und Farbbibliotheken arbeiten, die Bedienfelder »Farbe« und »Farbfelder« aufbohren, und geben Tipps, die das Arbeiten mit Farben erleichtern können.

Mehr...

von Martin Vogler

Wie Sie mit dem neuen Rahmen-Werkzeug in Photoshop Bilder elegant in Layouts integrieren

Das Update auf Photoshop CC 2019 hat eine komplett neue Funktion gebracht – das Rahmen-Werkzeug. Mit ihm soll es einfacher werden, Bilder in UX-Designs und Weblayouts zu integrieren und zu pflegen. Die Handhabung ist relativ schnell verstanden und erlernt. Dazu bietet es ein paar besondere Möglichkeiten, die wir nachfolgend erläutern.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie Photoshops neue Funktion »Inhaltsbasierte Füllung« in der Praxis einsetzen

Die in Photoshop CC 2019 neue Funktion »Inhaltsbasierte Füllung« besitzt einen eigenen Arbeitsbereich, in dem die Bereiche, die für die Füllung verwendet werden, interaktiv mit einer hochauflösenden Vorschau bearbeitet werden können. Auch die Auswahl des zu füllenden Bereichs kann im Arbeitsbereich verändert werden. Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag den neuen Arbeitsbereich mit seinen Möglichkeiten und Einschränkungen vor.

Mehr...
Menu