So verringern Sie Nebel und Dunst in Photoshop-Versionen vor CC

Nebel und Dunst können durchaus für die richtige Bildstimmung sorgen; aber in vielen Fällen wollen Sie diese Merkmale zumindest ein wenig abschwächen, um die Szene besser erkennbar zu machen. Dieser Tipp zeigt Ihnen eine leicht anwendbare Möglichkeit – die auch mit älteren Photoshop-Versionen funktioniert.

Vorschau auf das Ergebnis

Auch in älteren Photoshop-Versionen können Sie Nebel und Dunst ein bisschen abschwächen.

 

Ensnsli gDLelehcu

Bessne f1b.nh aSienmif mtp, nddlia. eiA Bitdr ceeSo

B ibsAaDgbsda.Anls 1gu

 

EteLo-irMobv LenWah m zis.eB eu eunn Fl1 aaMuuir,ebsd k rSl .neod dbd-nsi

Einatnnv-a anl2koiK addeeSiidesddeWlka ueiarff .iS n meH tie enli etHegnne ntlcmg l Ki ieig ZlelirsekuatikeksaBe.dl

Zbdak ca2cea ekn-ismnbgnfbtt l.aeml auiduaheslnlsoss . rrGemeezlt uLle na.ilbeaKsza nHsinaul iKddde,ea dihnat A sg i avbkun eSeg b 3aen lwKe e ure

Ebemakk ebit.rhaseSa l2Gudlnase il naze Hag nn nS e ltesA.ilkn inWaeg,edabei

 

4etghSe f akclerirnhuWisfea ri.flieS tlzn chenFms rahUi.enrnc s

LoneSeadAertde.hclel elhSo e.nr.rg ne tcbh3tsneunlhsrk b ter taetBi5n Knercskhue.ie,esihenivi hielise tnoii eecS een nlueei it s r Reoah nb io SVmi dlketN wied

Cibkaneaeal se gele. .b nifr3udkaensWlFrAkiaUsSnn hnmretne idltiaed H fen

 

Fi.e nc i-tnn ceebtA.ScnheencrlzieWirn 6ee ieaeSdhnstc ecairftnKcesualizstmv kl shz iurFdnherRnGeaeSi tnnl ne hihneu rr;e n gd azrereSsgedceea nldan Kae-hieoiuh ndWudfeioi.lBeee wi nn a ksedihhi aSteuh vs

TWo seam.daelV e egi.-nadrKlbignene Sr io hdmnie 7

Dlsr Kii bbdseCei4iR8cerr See k nicdearBoseonIhheBMinG vigrAe YVn t . tewlzn r, ee. bhdnu.

Buabin4 i B brAe gtfegeiDtere.

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie einen Linolschnitt mit Photoshop flexibel simulieren

Beim Linolschnitt wird mit speziellen Werkzeugen ein Negativmuster in eine Linoleumplatte geschnitten. Das fertige Negativmuster wird mit Farbe überwalzt und dann auf Papier gedruckt. Dabei wird die an den erhabenen Stellen haftende Farbe auf das Papier übertragen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Technik in Photoshop nichtdestruktiv simulieren. Sie können also das Motiv und die Wirkung mit wenigen Klicks variieren.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Bildinhalte mit Photoshop gezielt aufhellen und abdunkeln

Grauebenen sind ein wunderbares Hilfsmittel, wenn Sie diffizile Helligkeitskorrekturen an Bildern vornehmen müssen. Sie sind äußerst flexibel und arbeiten im Gegensatz zu den für diese Aufgabe üblichen Werkzeugen Abwedler und Nachbelichter völlig zerstörungsfrei. Diese Praxishilfe zeigt Ihnen, wie Sie dabei vorgehen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Fotoraster und Fotopuzzles mit Photoshop erstellen

Fotos so erscheinen zu lassen, als seien sie in mehr oder weniger viele kleine Teile zerteilt und danach neu zusammengesetzt worden, ist ein beliebter Effekt. Wir zeigen Ihnen einen nichtdestruktiven Gestaltungsweg für Photoshop, der es Ihnen ermöglicht, das Puzzle-Motiv jederzeit blitzschnell wechseln zu können, ohne wieder von vorne anfangen zu müssen.

Mehr...
Menu