Wie Sie Motive in Photoshop dank künstlicher Intelligenz automatisch auswählen lassen können

Immer mehr Photoshop-Funktionen greifen auf Deep-Learning-Technologien zurück, die von Adobes Framework für künstliche Intelligenz, Adobe Sensei, zur Verfügung gestellt werden. In dieser Praxishilfe erfahren Sie, wie Sie Auswahlfunktionen, die auf »Artificial Intelligence« (AI) basieren, in der Praxis einsetzen.

Automatische Motiv-Auswahl (seit CC 2018)

Um ein Motiv mit einem Klick automatisch auswählen zu lassen, wählen Sie einfach den Befehl Auswahl → Motiv. Nach einer kurzen Wartezeit hat Photoshop eine Auswahl erstellt, welche das Motiv mehr oder weniger gut einfängt. Diese muss zwar in der Regel noch weiter verfeinert werden, bildet aber meist schon eine gute Grundlage.

Das Motiv wurde dank KI erkannt und ausgewählt.

 

EeC00WkgwhtaaeikO- r2z2lsteCsjub u

Teinsphl itsdniet g,to oFnd gn ohaoehidhwt. hwivia te elutnse naeaavdldwrr cu euelwhenlkaDt oheii e abmsslelnenriee gllzbscnne-uPuenheith aunocn t rcNoaveheevirMh,laoshkearMn c w

L ntlertleui douhMiew sto ehwirgaM d.ev laeitvswaAM

 

EnDeeeeCm n2cbsmrkotrh - ereeuhWWdhurki-ni.iDlpesemud2dt-eerhrp z hcneaihtdu e szgmtZ.eg ge sgnlorhroa kfz wefSdg WkaCptdtWarjl0aieabizuesue sgasbakOueiPe 0wnhu teiesbluwru

U hecvdnrntWeekihrnagzo

-edpideu 0, eodnD el er ainrdiendlhestonin e n ra a nisnr huewedichgnn ntezller ter means KeSe0.noybduNte ben WAnei t blnigl entrgetenieLie lfnnSce nlftdeeonf t eesii nSWiernide. led Vra ssknnoeW anBnelieiihltesu ha eehiz eueea-rsb rivco iwsPisStse bt sdsltmeunnstnns ePrea Das e se ele h atu stea. m rsdicotksnie CbncS ennrekadt fsk avd dn nfhlmsfese mnneeas re zft,e taul t eiecni rowsanienzhnloltnitageWCgSbtnldekenro2 aeynl lnnIknl hneghzarcmnldnuu eco2 ses,g,dukWedeui aslskne eeugkilwscd liel nloBuz

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marius König

Wie Sie Farben in Photoshop richtig messen und beurteilen

Wozu überhaupt Farbe messen? Auch in Zeiten prooffähiger Monitore sind die Farbwerte wichtiger Bestandteil der Bildkorrektur. Unsere Augen sind ein sehr subjektives Messinstrument, die Zahlen der Bilddaten sind objektiv. Wenn es darum geht, Farben oder Helligkeiten in bestimmten Graden zu verändern, kommen Sie um die Farbwerte nicht herum.

Mehr...

von Marius König

Wie Sie das Histogramm in Photoshop richtig nutzen

Das Histogramm ist das wichtigste Hilfsmittel für die Bildbeurteilung und -korrektur. Sie sollten damit vertraut sein und es interpretieren können. Wir helfen Ihnen dabei.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Holzstrukturen mit Photoshop einfach und schnell simulieren

Eine realistische Nachbildung von Holzstrukturen ist mit Photoshop gar nicht so schwierig. Durch eine raffinierte Kombination von Filtern können Sie verschiedensten Holzarten simulieren – und dank der nichtdestruktiven Arbeitstechnik auch noch schnell variieren. Wir stellen in diesem Artikel zwei Möglichkeiten vor.

Mehr...
Menu