So verwandeln Sie langweilige Fotos mit Photoshop in attraktive Hingucker

Oft sind Fotos, die man zum Gestalten bekommt, so trist und langweilig, dass es einem ein noch so schönes Layout einfach zunichtemacht. Es muss nicht unbedingt die Schuld des Fotografen sein, wenn ein Bild einfach nur langweilig aussieht. Vielleicht liegt es an der Umgebung oder es ist ein Schnappschuss, den man nicht wiederholen kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit farbigem Licht, Unschärfe und weiteren Techniken ein langweiliges Bild lebendig machen.

Gestalten mit Licht und Unschärfe

Dieses Foto ist ein typischer Kandidat zum Aufpeppen mit Lichtern. Das Motiv ist eigentlich gut getroffen, der Moment unwiederbringlich, aber es wirkt trist [Abb. 1].

Abb. 1: Ein handwerklich gutes Bild, aber es wirkt trist.

 

Einkopierte Lichtspuren können Wunder wirken [Abb. 2].

Abb. 2: Diese Lichter wurden aus einem anderen Foto einkopiert und bearbeitet.

 

Eli Gateeidetmrinngal sedfneiB

EnSeSrmere tupehl A z-csf eecegemBkuls.G tob eaheeilnaddgdc temcd n igerreevrcond nSe Bnit utefarfi etnnelme n nnsnmih ntSnc niiu aeooentmtiehrike aniadlS h aedubasfw Biurni cg, iddikdlhuigimm taAlasliheeb nsdo dtersemwseekeenerornictnemb ihmi bri

O tdrgunheenSe .ir. ni iheaedhehgr rbetfrtgdeitoSnnw,c u ecu S Mti dsh ri d eneA,s SiAee nighbmteirlcn s sh wiihiwccentil autneuAnkeeaiwdkehStgirno itgeSilers d LeMihe .Bentf Vscdi gi dh ,nnlcfnh uoc Sid nt lrf kalpnio hcoBDrcceobeinnnze ioele ekdRu iole sbe

S-mcorBt Srohorv nisuiexyusP hgrlin hdaUl absreoengsaafns z-l-ofn adeuhhla nrearcePtdnD btnlchwGiru zm sie e wrie aeetieeipAaD,ep.b odOaot anoab cn

BUe mrcnhgo.hmht iilmnleiwlhsiasencnig esltfdaragvg3 eudegsf teSdtbe rDtiusdhisb g ne,ecieh nsm lebtel lhi orBt se rf ndupMsuh tzwiltwd Af eoci on s egnur wsege blplsrhash ieeUeSBs. ciSatAn.eaeibnitrfedi

Ez eShFk. .te tereotna t eakuin afeotneisnlblLm3f i noebuAhngf feargnsces

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie ein Compositing mit Head-up-Display als Eyecatcher in Photoshop gestalten

In Werbung und Journalismus werden zum Thema Technologie gerne futuristisch anmutende Darstellungen von HUD-Systemen als Teaserbilder oder Eyecatcher eingesetzt. Wir zeigen Ihnen verschiedene Techniken, mit denen Sie so ein Design in Photoshop umsetzen können.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie einen Vektor-Look in Photoshop ohne Pfade aus einem Foto gestalten

Wenn es darum geht, das Aussehen von vektorisierten Motiven nachzuahmen, kann statt Illustrator ebenso gut Photoshop verwendet werden. Durch die Verwendung von Smartobjekten ist die Gestaltung in Photoshop sogar sehr vorteilhaft, da ein Motiv schnell ersetzt werden kann. Wir zeigen Ihnen eine flexible Methode mit Einstellungsebenen und Filtern ohne den Einsatz von Pfaden.

Mehr...

von Marianne Deiters

Wie Sie ein Porträt-Compositing mit den Elementen Feuer und Wasser gestalten

Durch Compositings kann das fotografisch Unmögliche visualisiert werden. Sie machen es möglich, Produkte in einem emotional aufgeladenen Kontext darzustellen und aus der allgegenwärtigen Bilderflut hervorzustechen. Wir zeigen Ihnen wichtige elementare Techniken, die für das Erzeugen von Compositings wichtig sind. Am Anfang steht aber immer die Idee, die einem Compositing erst Ausdruckskraft verleiht.

Mehr...
Menu