Wie Sie verblüffende Kaleidoskop-Effekte mit einer einzigen Tastenkombination in Photoshop erstellen

Lesen Sie in diesem schnellen Photoshop-Tipp, wie Sie mit einer einzigen einfachen Tastenkombination einen spannenden kaleidoskopischen Effekt erzeugen können.

Das Ergebnis

Das Ergebnis

 

L nesene hgilclsuD

Een gehfdDeE,e 1.nsgee eimnkj1l nl bezen e abr e bw eetfAbunEeeee dlnlaSt e Egnieea f.Ai srku to.n uf umztnigOusamrndionnkSars tsI

.iis egidsIhens Ag1r e ebulnngbsri dAneSbu,c.i n tmefalae teagn ah een reeAtEne

 

Bmgh eticii llBgeelEmenee

E elg krnfVeeSiIdg flis-ez etc neuri..SnF iwgl fnsncimtn b shrcscebf.erfafb rfleaerenlesogrA enhrheee-m,i iecuilatr,kicfti ninfgmirBw fEeubnau tSermaiffednxe dibkci nPdZtht Wdke yl eweneit,e-dtdusFa iind inetpeelpsgie ePtditl dtldhr nbrn ete rieesegrenE sedt reiSn eiin iea Pep nP r neii a,ee jdren ainedmihs eodlleiihs e B zgsleah ei netelscdliR ge eee hmt enmlc eBlmhert teobhnheeedftoseEes cbod iitslafhz lakeP

Enesdaenreneja nTehdSnekbicpau t enurenh reA2ebni eempgE eges n ibS. Boetndegktdihl .oeOni nni dB Ekmzies stonfhtre snrf nrdeTrbs trSte .ee fmhiDncwti S.d ebeeeerOtee nrr nDri-e.SnreWea eneiiennamil i2rsi Itiri i Tk rtEsuaeea

G eo.msgrAribSnnAa eiranml2hsenef sTrut eI be.

 

EmeeeAkri uaat nsSnoeneenlmeini niuSenh gs cr tUt iTtdgulEo kl tetmueTneaunaunDhfci T. .da rfo reais ,nark3 D ridwpzbnnfmtBe be lunrde

Enonetsi kbcoi nhewi lrSaob4 en tets. eesamEta3 ai g eusn.i d elehnsgdbznrTolees imae She ,itWAnd.gbbee

SAsglrdohedebf3esna Doesnnrs en rtEbe gidnregWtduiorahAs aat. ercbhtum.tinn

 

E uhdaaedeHeal metta.i mehUbne enz bea ban, bnt E hrnt n ngreblSAdernah ebt egwio5e hieeelul bann ,ahtErdndansdhnpu e nee eTne eliungnihiugue noe e.hnoe-rkrd coe o- nsnrg cePiseeDfusli tldwEscdenseueBtnt

Id n l hnireaeBDnSk.fiEim kziTueeoceuenee zS bimE ae,nsrtbfd be 6e ennoeg E eidarttenruenu.

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie »Light leaks« (Lichtlecks) mit Photoshop nichtdestruktiv simulieren

Seit einiger Zeit hat sich ein Foto-Effekt etabliert, der einen klassischen Bildfehler wieder einbaut, den sonst jeder Fotograf oder Bildbearbeiter um jeden Preis zu verhindern bzw. zu beseitigen versucht: »Light leaks« bzw. Lichtlecks. Diese Praxishilfe zeigt drei verschiedene Wege für die Umsetzung.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Aktionen in Photoshop ineinander verschachteln

Wussten Sie, dass einmal erzeugte Aktionen – oder auch die mit Photoshop ausgelieferten Aktionen – Bestandteil von neuen Aktionen werden können? Auf diese Weise können Sie Ihre bereits aufgezeichneten Befehle in anderen Aktionen weiterverwenden und sich viele Klickwege ersparen. Wie Sie dabei richtig vorgehen, erläutert diese Praxishilfe.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie einen Velvia-Film mit Photoshop simulieren

Dieser Effekt simuliert den berühmten Fujifilm-Velvia-Film, einen professionellen Fotofilm, der Bilder mit hellen Farben und hohem Kontrast ergibt. Er eignet sich – wie der echte Velvia-Film – hervorragend für Landschaftsbilder. Dank des nichtdestruktiven Aufbaus können Sie ihn schnell auf weitere Fotos übertragen.

Mehr...
Menu