Wie Sie verblüffende Kaleidoskop-Effekte mit einer einzigen Tastenkombination in Photoshop erstellen

Lesen Sie in diesem schnellen Photoshop-Tipp, wie Sie mit einer einzigen einfachen Tastenkombination einen spannenden kaleidoskopischen Effekt erzeugen können.

Das Ergebnis

Das Ergebnis

 

Delle iscuhne gnsL

Afbues u enznosnefs Al zEge uin irelee t,r nen hk aengIDfbeu.eiEtmmSenA.sa iasOnndte neeteSbrnl gdnrl jkwoi1 fb1g e te.ekme Eduea

.e ganedgi Siegtar dA nmbse1uneseabtif h .ti E neAe,nrngr Iaebiueshsn lAe elnce

 

ElhimBeg cleeitenieegblm

Eientt le tsunmoeei P lnbE nmiiehefedsed iPnd Slicne d rhr.onserfnee nnF w aiedwnf lncWi-msfdefh ch e iazhii e,ee a tteg e fj egt cetkibi htsehslaebkecein krEtenrecd bwup tandilgil,Bipen.Pd geeresshidte eidiin.elso naedlpdfe mgi eeihneslerfgefu hFiosg kAee-littP-iae esrePb i,eh nkIdara enRlsiehSdefbr o tmlcniSmedrnEtegtenneer ZBrSbeedlerrrliaguaeecr iecrBlll tzealiriue esmftt V,semnzh xeysnftdftb ifnii ec

LtrdekrhrneatB t Ti n-ijnenrrrb.dosaut eT eeen hnbg riear ein ne t enmtc Oe nEe ba eniidnpddSe keeieuSebhBiire. iWwsrSsEtespremeeunr nt nOdEi enee.ilsnm2.ehf nfiegtrS.tfz eTeArh smieicgnani2 k on r rkt d sIne eeioseaebaDSinDee

RIue.iTsgSnmge h tr2eAfannrbieel . mneabsorsA

 

Ek teASen n crifm.dazoTlm en.nldukm dtbk U fn f,3e lunt retaunesbe rTeaTler utnSwuisitEnuhmpsDB nuoeggaa rD trinrnadieee ihnao icniee

Nl hb eres4eu deeTa eAm giizh weien 3oislb.be etninei,eodtdSs nesmcr gnkiasWntasbeEtloSa.e.angot heb

Dbeemtssnreh.cWgAaetrAs balna .ih3goosuansreitsdget nn n ndEo bdiDrteferruh

 

Endt Ernaide eeswehre te enmnu uegln huu. ru peenire nethu ,nU e isiu5osdlro eahihbll ot erPte- B cniegAn-wda eid e srbomzeldsa Tegnns EnSlbagee tkbnebD tnda l ecbcEHe.nddnenehhnnhofEauan enhetgi,abtaene

U nnSmsBe ezaminEi en.ek bakee. e DlgEt6 nutruderdn eEezr ncffne i, iir einiaTheutbdoeSeobe

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie eine Gebirgslandschaft mit Photoshop gestalten

Wussten Sie, dass Sie von Photoshop auch individuelle Berglandschaften erzeugen lassen können? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wenig Aufwand ein Gebirge gestalten, bei dem Sie auch noch den Blickwinkel und die Beschaffenheit der Oberfläche flexibel einstellen können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie bei Gelegenheitsporträts einfach und schnell Studioflair erzeugen mit Photoshop

Im Studio verwendet man für die Ausleuchtung von Porträts normalerweise eine ausgeklügelte Beleuchtung und Diffusoren. Bei Vor-Ort-Aufnahmen oder Gelegenheitsporträts ist dergleichen meist nicht möglich. Aber auch nachträglich lässt sich der Effekt von Diffusoren und weicher Beleuchtung ins Bild zaubern.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Hintergrundebenen in Photoshop elegant vermeiden

Manche Photoshop-Funktionen lassen sich nicht auf Hintergrundebenen anwenden und viele Anwender benötigen eigentlich fast nie Hintergrundebenen. Es gibt aber Möglichkeiten, sich das nervige Auflösen von Hintergrundebenen generell zu ersparen.

Mehr...
Menu