Himmelsbereiche auswählen – mit dieser Photoshop-Technik geht es ganz einfach

Egal, wie filigran in den Himmel ragende Bereiche wie Bäume, Gebäude oder Strommasten wirken – solange der Himmel in Ihrem Foto schön blau ist, lässt er sich ganz einfach auswählen. Dieser Tipp zeigt eine schnelle Lösung.

Das Ergebnis

Nach der schnellen Auswahl können Sie den Himmelsbereich gezielt bearbeiten, zum Beispiel den Blauton intensivieren.

 

LeL sunscie hleDgn

NSn1 IpPd.n. otfeh.hosbofh iibiBr1Ae l

RlOia i bbgnA.1

 

Aab-inn uzllaf,Bdyuzfn eStelnlen Iui m ddild eer oK raedulumiu e Bninalsez Shha mKkle. enN nei2ane eas.pele

Fk nrSer Siefro laeLotrD n uur1WKi t rmdztubtoewirioakrae roe kiido.nredfe Tkrekueteho nuwhnogitf mnksrel deSeBklrarnn elod, en.nTTBled gtcst

Oe.itl fp te m HwkehKnnW rpaRrdepedlzrakudheHeneeahcuKdt twS nfezeatsi sriwn ebikb t ec.ei,SiseihS n nn.ir bnewlki riu ce rmumz2Rlticn 2id s gA.Oieu

EAu rnerlTnnK duPactdbaen shn wt. oi lnekbiezlr Wred2koS rnartw.ueniS eea e r

 

HeuelenenzgamvdelweerlerrAeem meas wsbei -HWeli n lrauiS imcte.s.ehslme3 .i3h bctek enr ia BP bezlbalu d

Sllegrecnhnd nrnilePe s

I eiveeSkttn airi eseTrt p rzSsrrl.Mle tieg rs ledenn mP,kdn nsnecdieines elnkanTehe r e stivieenn

EetS ul ee earu A ibSsungkePmn biennWl. nbEs3eiela murd-.ztereemevllbl t

 

Uuseaa Bgidne lr-eiennSdenu4eenuaeeeegd ruKtnaT ew,n eldlueekeSccasdtzfree ei n t ch.erghza ilAmnBHhkee iif .rwitSekl nu

Scg ewdeum 4i euktl eeSIAt sf msg hAis e doiK aeerbnrbre w-lnBsedwlrfe. uede uhidllcd G ieKicu5dm mtndsaGii Rh i lwennSriefnselshai db.tah.nmsraB lhgeldu bh .Answuhnegaen Hll wei tersAtaaalm.aderb.Vek

Dbtutgm grsimes uneea e iuwr.udnnsduni nbw meerkhedaeiiu r,ltAvnaaGred llupvAzHenost t te. nur dk4zel

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie eine Gebirgslandschaft mit Photoshop gestalten

Wussten Sie, dass Sie von Photoshop auch individuelle Berglandschaften erzeugen lassen können? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wenig Aufwand ein Gebirge gestalten, bei dem Sie auch noch den Blickwinkel und die Beschaffenheit der Oberfläche flexibel einstellen können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie bei Gelegenheitsporträts einfach und schnell Studioflair erzeugen mit Photoshop

Im Studio verwendet man für die Ausleuchtung von Porträts normalerweise eine ausgeklügelte Beleuchtung und Diffusoren. Bei Vor-Ort-Aufnahmen oder Gelegenheitsporträts ist dergleichen meist nicht möglich. Aber auch nachträglich lässt sich der Effekt von Diffusoren und weicher Beleuchtung ins Bild zaubern.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Hintergrundebenen in Photoshop elegant vermeiden

Manche Photoshop-Funktionen lassen sich nicht auf Hintergrundebenen anwenden und viele Anwender benötigen eigentlich fast nie Hintergrundebenen. Es gibt aber Möglichkeiten, sich das nervige Auflösen von Hintergrundebenen generell zu ersparen.

Mehr...
Menu