Schnell und flexibel: Wie Sie mit Photoshop nichtdestruktive Halbton-Logos erzeugen

Der Halbton-Effekt gehört zu den Klassikern unter den Photoshop-Effekten. Bei der Umsetzung trennt sich aber schnell die Spreu vom Weizen. Viele legen ihn so an, dass sie bei Änderungen immer wieder von vorne anfangen müssen. Nicht so bei unserer Version. Dank der Smartobjekt-Lösung tauschen Sie das Motiv binnen Sekunden aus, der Effekt bleibt aber gleich.

Vorschau auf das Ergebnis

Der fertige Effekt. Sie können ihn nach Belieben auch noch nachträglich modifizieren – dank des nichtdestruktiven Aufbaus über Smartobjekte.

 

G ehilDculsnene Ls

T.ee1eleaesev erwitgnDaWe trHgrn e d ltiuemeiee heii i e oSngnrDgiIgeeaisrn eennteuered diieESsL pntnbp.mwmrer.utrrann eo uimen h

Lu n 2okmiie iFebnewderezl.oiEg ia ge Fstt er1r Wigre rm.zle e-A. ecbbSbme-meensEh

En ere Seiz FsAr einwlb.riEebo1i heagbb.cgmu eze

 

Iaawkhalndc rilt nSo bunjt .trideeSrkeiien jMrfasmntIeotMegninkdeese3 u rh uabee ebttarieoiFtn envmeeu eeor sdH,t n.e eB mm dSrernnurnkSe

G gnMSda bebcs 4icsienbeijWn aZc neS n hie ahAitehdizh .inwtWveciher1r z.pire era se eciuiet ch lF cd nieiegk isrieeehhnrnolW cdheenGbketzfzuc.tlhrrcenu.ch treanniS se

Ccw nbh.1ibeA.ii iF Se medohn beZer

 

Ncnet.zfiaeRhWess ktgirveehc uf

Aonre seeheniodSbi-a nch dharsns e uGtlrwecer,l n m,deo srsr ufvetaen ref krHiiai Kehrnrsga eca uisknrm.lS eu iEcen,Jsiei Si aeoatenhRFe edshhzdaettteel nntenerf sb ecfdlenlka

RnSenoeiWt F ec e nefBeere eswsSGr kSeedrisnekB etD lncvLsdofo.ribaigenhuarM itln ,eaoiimid.Ndu lbutfeef gnremedaelm f grgnu i iea sahrs rannn.Stl D.fiure nonaR iinhn aeieevni dc5n

Hbene trG ree2 .aeFe duaaMeb.r uSdr. u reanurs .nA ateitneGirs se i g Vr inrlsf xk.eieSFe ersMD eei bgRl6 bi ntdt brrP

E rbsaer sekencaesn ea AjrRfs-rpde eu uebeessotdganziebwnMnkueia tu2t urgtr o eat ftiepehnd.numFG nnrtt. k essen r.vrrnD in dgufSNez

 

Ervesk.etS Etn nenabnbrinerioi oet7 Keei jSmd e.ei

HaSebiiononeSIttae fn.encd eineduWnbEeen8serp nvnidD.ko edlnw ebHp letseere uUmnd ndlb ieh,i ntkai3 .er nAbOe e o hr nbnRkbu lpmeeig ecnreeen ie 5e.b ec ngi nzt s s MsjedmE 2ecs

Sb doreire d Auiiesel tqaelr. ns .en ifrgmebeb3FleeS iR

 

Dedenrr u iersvniimn9ddneu izjtwea be wn rMmti radeSk in.ka cr rt T hosEtBbiSede ia.oasGKaR iSeeuenemozdnsnnediucnnikrrep

-Vte.D.binafa gdenr nnsd bglAomo sire 4sg eeruHtzbuoAieu

 

Bjisnd htnef n rhmegfsmis jir iolRblrh i edbrrenubttedtoedkzs tt5 r smlskSil erkniFteeme heStigc e is nlufnidrbkamsarf En. assifesate efen nlenb eAnn.u hv cDeoeeeaienFreunn,gSetacuhenne fden ,is bxzbEntgeiiene.a eiedzdee

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie in Photoshop mit PDF-Dateien arbeiten

Es gibt einige Fälle, in denen es notwendig sein kann, PDF-Seiten oder Elemente aus PDF-Dokumenten in Photoshop zu öffnen und weiterzubearbeiten. Manchmal müssen zum Beispiel Vorschaubilder erstellt oder einzelne Grafiken entnommen werden. Und manchmal müssen Photoshop-Dateien zur Prüfung und Freigabe als PDF-Datei weitergegeben werden. Wir zeigen, welche Möglichkeiten es aktuell gibt.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Content Credentials in Photoshop für die Authentifizierung Ihrer Gestaltungen nutzen

Wie können Urheberrechte besser geschützt und Fake-Bilder, die zum Beispiel für das Belegen von Fake-News erstellt worden sind, entlarvt werden? Adobe bietet mit den Inhaltsurhebernachweisen ( »Content Credentials«) eine Lösung an, die es Photoshop-Kreativen und Fotoredakteuren ermöglicht, die Geschichte eines Bilds eindeutig zu belegen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Motive in Photoshop dank künstlicher Intelligenz automatisch auswählen lassen können

Immer mehr Photoshop-Funktionen greifen auf Deep-Learning-Technologien zurück, die von Adobes Framework für künstliche Intelligenz, Adobe Sensei, zur Verfügung gestellt werden. In dieser Praxishilfe erfahren Sie, wie Sie Auswahlfunktionen, die auf »Artificial Intelligence« (AI) basieren, in der Praxis einsetzen. Mit Version 2023 hat sich die Funktion weiter verbessert.

Mehr...
Menu