Wie Sie Guillochen und abstrakte Formen mit Photoshop einfach und schnell konstruieren

Für das Erstellen von Guillochen und anderen linienbasierte Konstruktionen ist Illustrator eigentlich die bessere Wahl. Wenn aber nur Photoshop zur Verfügung steht, kann man damit ebenfalls abstrakte Linienobjekte konstruieren – wenn auch nicht ganz so komfortabel. Dafür ist die dahinterstehende Technik ziemlich einfach und ermöglicht eine blitzschnelle Umsetzung.

Ein Gestaltungsbeispiel

Die gezeigte Gestaltungstechnik kann nicht nur für Guillochen und fantasievolle Formen genutzt werden, sondern auch für das produktive Arbeiten. Wir zeigen dies am Ende des Artikels anhand der Gestaltung eines einfachen Virus.

 

FnrurESnrhnitulgvf eecna laroleens

Eesuemdee net Ve edbuei sdmele teiesBrne ienh syiese gnidurnil.iEnbfik.ueleg rb1e eti niSgmiup Tneateetiela n-enlen e uno f eElnglmnilnpnbDtlmebsn rHrn e inW.rFae Be

Gu s.lestuanslea DVeaa e deoHnt iztegulDnneikttrfrmeng bneeebsrei

 

NeZeet.iz ZmefdGiregn mnt2-denaei erSeisehc.ekie u tiW hc

Ld ern anlgGeeuersiEert

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

So vergessen Sie nie wieder, die Dateiinformationen in Photoshop anzupassen

Die Dateiinformationen sind eine wichtige Quelle für verschiedene Bildangaben, z. B. den Copyright-Status, Stichwörter, eine Beschreibung usw. Falls Sie viel mit Dateiinformationen arbeiten, wäre es doch eine praktische Sache, sich diese beim Speichern eines Bilds in Photoshop automatisch anzeigen zu lassen. Diese Praxishilfe zeigt, wie Sie dies erreichen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie einen Linolschnitt mit Photoshop flexibel simulieren

Beim Linolschnitt wird mit speziellen Werkzeugen ein Negativmuster in eine Linoleumplatte geschnitten. Das fertige Negativmuster wird mit Farbe überwalzt und dann auf Papier gedruckt. Dabei wird die an den erhabenen Stellen haftende Farbe auf das Papier übertragen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Technik in Photoshop nichtdestruktiv simulieren. Sie können also das Motiv und die Wirkung mit wenigen Klicks variieren.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Bildinhalte mit Photoshop gezielt aufhellen und abdunkeln

Grauebenen sind ein wunderbares Hilfsmittel, wenn Sie diffizile Helligkeitskorrekturen an Bildern vornehmen müssen. Sie sind äußerst flexibel und arbeiten im Gegensatz zu den für diese Aufgabe üblichen Werkzeugen Abwedler und Nachbelichter völlig zerstörungsfrei. Diese Praxishilfe zeigt Ihnen, wie Sie dabei vorgehen.

Mehr...
Menu