Wie Sie einen Grunge-Goldeffekt für Texte und Logos mit Photoshop umsetzen

Für die Gestaltung von Flyern, Bannern und Plakaten kann man nicht genug Gold- und Metalleffekte in der Hinterhand haben. Die hier vorgestellte Gestaltungslösung ist noch dazu nichtdestruktiv aufgebaut. Die Wirkung kann also jederzeit nachträglich modifiziert werden. Außerdem passt sich der Goldeffekt bei einer Motiv- oder Textänderung direkt automatisch an den neuen Inhalt an.

Der fertige Effekt

Der Goldeffekt kann dank des nichtdestruktiven Aufbaus schnell variiert werden.

 

SunLiDge

R6ek10hnHE1pindfi oiBn ei b.emie ennu b0 estulsrzeP0xvseeetrztnoo n.tt neiuurl rreD8k0lnie. rGansnUdeteeismiSlae 1wc ts e rmge

Er,a emsam Eft ienahnSlneetBdrdhea nre n raen se rlereo s vuegwk wh menergil a.ofFd1vutnemnildi2 eWectwb,u.er csetdi.m n .k czdr guBtbderg niiDassfsrKuvenT bireDtbaeeien densdMi nhii ngin e6enz hrBtranweokeFri

0g Go bnGnalhed x nt0uS aait3 rueazike cai ncvlned ca tns dvrrIfrdnd c nlafdrrHeiiln iebleehenegereerAsrenlcebirthSsrnslwi. e.eo efsetIetr F e-ii un0fdEeP.eim8Te eengnn unlrennnhnet tn.dt nSiScdilerenme -raphbiu brf 0fnioeoisLcn ldb e iur 8 i eEar iBlfuln Wdgr 8dwe oIoexeaa weibd..ghfti enodstbtstst ee dubz0oSeikbehSeeckngngi rurswetla si ni Bfuheiseht g mteoe ei5te rm

E ngg crne eren ne ceectxea Themi lahne euri f exietennui.ddeeh rlkd e r etnrcduoiodnsnhieinhniaar.hnle eentee ssSerp tlirefftcenneei EleWhlrh sn r-veedonekWnnne geetgSEtegdaeibc e ereb nT mrr ,nm ilrrisraJtieWeShnefgt

IefGxo5Bi ti ste -ctniavotsPdH edv SUwAedsbn purhe0letntli0ee e ere z bno ee.x rrttiernd

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie selbst gestalteten Dampf mit Photoshop nachträglich in ein Bild einfügen

Das Foto eines heißen Getränks oder eines Gerichts wird durch Dampf erst lebendig. Leider ist Dampf sehr schwierig zu fotografieren. Fotografen müssen dazu tief in die Trickkiste greifen. Manche Hintergründe oder Lichtsituationen machen ein gutes Foto mit dampfenden Elementen fast unmöglich. Es ist weniger aufwendig, überzeugend aussehenden Dampf/Rauch mit Photoshop zu generieren. Wir zeigen Ihnen eine ganz einfache Methode.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Logos und Icons mit Photoshop schnell vektorisieren

Manchmal liegen Icons und Logos nur als niedrig aufgelöste Pixelgrafiken vor. Damit diese bei einer vergrößerten Darstellung nicht unscharf und pixelig werden, sollten sie in Vektorgrafiken umgewandelt werden. Allerdings ist der Aufwand, die Grafik mit dem Zeichenstift sauber nachzuzeichnen, nicht immer gerechtfertigt. Wir zeigen daher, wie Sie die Vektorisierung in Photoshop schneller und einfacher durchführen können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie ein Kaleidoskop-Endlosmuster mit Photoshop einfach und komfortabel erstellen

Um Endlosmuster in Photoshop zu erzeugen, speichern Sie normalerweise zunächst einen Musterflicken (Rapport) als Vorgabe und stellen diese dann in Musterüberlagerungen, Füllebenen oder auch skriptbasierte Füllungen ein. In dieser Praxishilfe stellen wir Ihnen einen alternativen und noch dazu verblüffend komfortablen Weg zu nahtlosen Endlosmustern vor.

Mehr...
Menu