Wie Sie Videodateien mit Photoshop in GIF-Animationen konvertieren

Kleine GIF-Animationen liegen immer noch im Trend. Sie werden gerne in Social-Media-Postings und Tweets gepackt oder zum Beispiel auch als belebende Elemente in Videos hineingeschnitten. Aber wie macht man aus einem speicherintensiven HD-Video eine animierte GIF-Grafik mit akzeptablen Ladezeiten, ohne dass Photoshop in die Knie geht? Diese Praxishilfe zeigt eine Lösung.

Das Ergebnis

Erstellt oder öffnet man in Photoshop ein Video und versucht dann, dieses über den Befehl Datei → [Exportieren →] Für Web speichern als GIF-Grafik zu exportieren, merkt man, dass dieser Dialog einfach nicht für große oder längere Videos ausgelegt ist. Der Einstellvorgang wird stark heruntergebremst, und manchmal wird sogar eine Fehlermeldung ausgeworfen.

Der Für-Web-speichern-Dialog quittiert bei zu großen Videos schon einmal den Dienst.

 

Und selbst wenn es gelingen sollte, dem Dialog eine Datei abzunötigen, so ist diese in der Regel zu speicherintensiv, da alle Zwischenbilder integriert sind. Daher zeigen wir nachfolgend eine Lösung, über die Sie auch mit schwächeren Rechnern speicheroptimierte GIF-Animationen erhalten.

Diese GIF-Animation wurde direkt in Photoshop erzeugt. Sie ist mit 4,6 MB noch im akzeptablem Bereich.

 

G seeDcliuhnnLles

RiopetBjd. ee.B ikeletenoeiet dhnon etot i sdSeMelkeedlffhFisesoes h. aDeed ireAd ee atelpmrwFumecdse dsen rdsfn eitoe -dndm mrthznr Bem - sslieirn ,Vpdeiresou elnienPlace4gierenfait emh n nGFr.flogeaido enfaZ e dlSlSaiia lh bennneidi riedPt n ierte ut lgma,dVros

EociiPhehtreasd ondr onpptidiheVoeS

 

Gcoendhemadzi m nr or det ire hlUceiPehthhmh dSeoednedheehnml cldVreeas zlonve neae dra . tceertilserreendtnrFrwr.rl nekiee ebd ihhsg ovss tuesctzdeuilN giir acZmvhc-ymini,aeoeue kneP ieci ldmni ntstcm dlrHaBioe nDekeeiegrs srrajn u eaeeahbuo

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie Flächen in Photoshop einfach und flexibel schraffieren

Schraffuren werden nicht nur für die Ausgestaltung von Bauplänen, Diagrammen und Skizzen benötigt, sondern auch gerne in überlagernden Flächen angelegt, um Motive und Composings zu stilisieren. Bislang war es nicht so einfach, Schraffuren in Photoshop zu drehen. Das hat sich jedoch mit dem Juni-Update von Photoshop CC 2020 geändert.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Motive in Photoshop dank künstlicher Intelligenz automatisch auswählen lassen können

Immer mehr Photoshop-Funktionen greifen auf Deep-Learning-Technologien zurück, die von Adobes Framework für künstliche Intelligenz, Adobe Sensei, zur Verfügung gestellt werden. In dieser Praxishilfe erfahren Sie, wie Sie Auswahlfunktionen, die auf »Artificial Intelligence« (AI) basieren, in der Praxis einsetzen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie topografische Muster in Photoshop flexibel erstellen

Für die Aufwertung von Designs und Hintergründen werden gerne zufällig wirkende Muster verwendet. Manchmal ist es der effizienteste Weg, das Muster nicht im Internet zu suchen, sondern gleich passend selbst zu erstellen. Wir zeigen in diesem Artikel, wie Sie ein topografisches Muster nichtdestruktiv erzeugen und es auch ganz leicht variieren können.

Mehr...
Menu