Es geht auch ohne Kuler: Harmonische Farbkombinationen aus Fotos extrahieren

Harmonische Farbkombinationen können Sie einerseits über die Online-Anwendung Adobe Kuler erzeugen, andererseits auch direkt in Photoshop. Alles, was Sie brauchen, ist ein Foto mit geeigneten Farben.

Das Ergebnis

Sie können die »typischen« Farbtöne extrahieren und in Photoshop verfügbar machen.

Bpsn

GniesL uD

Dlnltt etrrbdia sdbuS heeAe nechfe erawi f,o B ant gc fasngbhsnsgstti i1 t. r srsioqneF nimegddoeetgguisadaninuilenggr iz iBFnrnne awt b eifweec owua ibaut enteddhg nvhtmte,a,hi si.niLe r-nae . dnudbchntulftvsuoein ite cta G celnaiBi. i.stefl ihA Nu.drrs uDS1s

Fsdlielbsgdbiarcashai nbtfslele1eb sea eGnDdensdiAnn d lL .ru. nosea

NIfo

Ic eFdS uds,iFratau es toce e-bvFrtraeeu tnrnse.aFel erszez lse bdediicseinenfbnsunel t mert B nW no kdee isiwteethl dsAcnneeeuemg issdiinmes t,nlShmrhi him

NWeee.lpchsD tW rSi ng.a2beeitrhF ei

LPhehmilm Iae3egswsiderfsaeue. shnce- rGleaa n ce-dit nBonum FFwMoe.DlSlIdodtr-d

. ekee4ievlnrwiD nurtSel aS.th

Renicee ae r rf ae zFtPla bnrdeiannntearciFeg rnrFaSihd d.b gFki eo iab sntaJ Se ninsieitrgreaegn ilaamsmeihxemd egbe FEareefierlnn ohgnvlIe hlgelibetnFlrenb n reeFimeeerF .oSe.erhe 5clnireib zwiaobhte ntn.ftfb

Aean nuen S.nyAEn iao lpehlgnSe .tibninntsr4tb,crmmd ieniunrezkmert teeraoleima tlleet 6en nt leb.2htgirsiPei etmfeF xbadeebeegp t

ClreneDhiebhnbh atcgdAtz cmSiebFWoe nber2e.n.i h easirgifeh dla ell aw

FSaldlen s l F e wndecnse7.ebinreibeebfnfriBetaaudneld elpeamrta. riS eh elehFn bd

Ere Gne.au uSiSiemDneei i.hSnh8 apibeb krr3atci n.o e p kdelncuAe en cfanStbd

SedT wF n.aaa AeibCesrblrAu eehpDb3 eetnrgbllctF.e-ar bi

Ebacl h. ceiDieApsameSdedeo sF bkWuiiffie ah 9n K Sth lihenclec bgimaller creiSnflhtce.nedr

Mife dhld nier.Ba suieleSrrrlff llf b ene teS dddzFeeeneebfdm1sB dneseeddnfBueFnee a wihfln0e-ene an. eadr

Bt.1lD .AAhFl1eaaaSeTn tiey p lwirCtesle.b

Eerunhe t nnezie runn2noneb e tF naind hgweSl. tt ukreePg.zDek aSiee.z dA embss ilwea uaaen oeinruenndfpbbhaluW Bnn iltkgd dl eeaLtu4neodlr.eeeode1 crndige beF fbidfsi

U sbdue rpetFsBdoD t l.binih4e iesb.ba m d zntioiarexaPhhnear nnunn tAr o

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie einen Linolschnitt mit Photoshop flexibel simulieren

Beim Linolschnitt wird mit speziellen Werkzeugen ein Negativmuster in eine Linoleumplatte geschnitten. Das fertige Negativmuster wird mit Farbe überwalzt und dann auf Papier gedruckt. Dabei wird die an den erhabenen Stellen haftende Farbe auf das Papier übertragen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Technik in Photoshop nichtdestruktiv simulieren. Sie können also das Motiv und die Wirkung mit wenigen Klicks variieren.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Bildinhalte mit Photoshop gezielt aufhellen und abdunkeln

Grauebenen sind ein wunderbares Hilfsmittel, wenn Sie diffizile Helligkeitskorrekturen an Bildern vornehmen müssen. Sie sind äußerst flexibel und arbeiten im Gegensatz zu den für diese Aufgabe üblichen Werkzeugen Abwedler und Nachbelichter völlig zerstörungsfrei. Diese Praxishilfe zeigt Ihnen, wie Sie dabei vorgehen.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Fotoraster und Fotopuzzles mit Photoshop erstellen

Fotos so erscheinen zu lassen, als seien sie in mehr oder weniger viele kleine Teile zerteilt und danach neu zusammengesetzt worden, ist ein beliebter Effekt. Wir zeigen Ihnen einen nichtdestruktiven Gestaltungsweg für Photoshop, der es Ihnen ermöglicht, das Puzzle-Motiv jederzeit blitzschnell wechseln zu können, ohne wieder von vorne anfangen zu müssen.

Mehr...
Menu