So finden Sie Farben für trendiges Mode-, Interior- und Industriedesign

Wir setzen wirklich alles dran, Farben und Tonwerte so zu bearbeiten und zu erzeugen, wie der Auftraggeber oder wir selber uns das vorstellen. Wir arbeiten mit Schmuckfarben, um das CI eines Kunden zu wahren, wir studieren Berichte neuester Erkenntnisse im Colormanagement – und dann kommen sie! Die neuen Modefarben, die eigentlich gut definiert sind, doch am Ende wird es wieder bunt und blumig ausgelegt. Das Marktgeschehen greift jedenfalls kräftig in unsere tägliche Arbeit beim Gestalten und Publizieren ein.

Wer kreiert die angesagten Farben in der Modewelt?

Das ist ein ewiges Geheimnis, heißt es, doch ganz offensichtlich hat die Wirtschaft im Namen der Massenproduktion einen großen Anteil daran. Wer hat denn schon ein Designerstück frisch von der New York Fashion Week im Schrank hängen? Doch Farben und Schnitte können für den Rest der Welt kopiert und kostengünstig produziert werden. Dann kommt die Werbeindustrie auf den Plan. Der modebewusste Kunde lässt sich schließlich gespannt von den Medien »inspirieren«.

EnegtokPrenti ar

Hinl g aeg fneg ges waWtai ie rancen. aes ng irdbdhelee idueIshcniage uItsdeerelb iiid tid s r hfnare hc g nuazbieeorhah.hsD n an tFa.draaaebd erdeu edeitealneteanabtdttnneegFui,m koKresesn wMee eJd dmibn ie,r e ivnn ePFrsraresieu rokenibpk ,ci eemnsetrcdehnniso eirgMJihrtr n cee hc en zec

DbnaeisnFnerUV dntnhgn l rt w ierEeiistesehefe ,sre rzmrninKnAetgeee mefr uneeestiddrvsh.sini Frruhiwem asSdbrkus uczauh ad,ar nbtdrsrruaaeina pwWiieddsdirc drnij ndhaEeare.imeifd ni ndecnp i ,e wdavEnh ntdenletcewnapietaet e , eevnrn mireeem oc

Fseweoieu Dirsn s.A tulm elmdnibenmdcifpnmirtolennnfnv ilr n fu nlet deo Darwo b ernrwramantit e,Mnetdengua utdicmcoPleiruae M rienmie ouhrrS rtevi en tsFsura etriPe yDtbzibksu nas e dza-tuireei.rnd oad.,fhttKtFeLninn 1eeu b seoadk.dith roeayenWes lbeaftenire ucnneedienon urtgnnnslfe d.r gtseiPmerecs traltDtntt tfser ahec dhrirPrde,eetdShncseffmarghtotsmecr gei donhaekrsawat

Phtr zeioLea eAn 1o1be beean.d r rJl lLe.bna Bb PdritCns20Feised5at

E aeWoirsPdTomn sberaitre nemes tdtnJeih evbnd eedfarnw n

SrmdL nnPleldnlnceaneorinnm ratsfeKnrEein neslmgeF hvicdrso cl iEqntbhsvetatItgiegP rr nheedg aefhnt rzensfas eona,eWileednee nlsfrenl lenslfelsg,ufkc nhi owsan ehoFs burn tevahudeu.r eR.ild Asr ei.xssbegacezcfbtostuViaiemuiupenanlsimeleainzFTri cde ddztincrEDmin eoeflaehp trlpenh etRi-ndnmeemo-k c n aeegaicin n h iui e rustBuatersreionoueroeirkEense snaeedueerrree ouieiaina

Rrn ee d edesknifngaroar hre eeVuetelFizitihAnnIsuh IinstcCr r tgegusohnheimadePt e-u t a cr.ia GcebiorofnPmi i inionetduhhans epcDeo elaniocneeiye,tnb netacwnle PfcfriaCnnna rrTssge-TinoenfsnmnGn rau ut en d l.soe dlc nteacleountmCkeieDn htknde Pe - ,ahasDi uhdnaui tteon rai tdLktna rirrftesouiling,octMmosinmt datMerslF seth.ni e hundsroFnrsnaeriaFodo ,crue mnh inas icigckhnhsunpsuscottDetdgrEInmrrta

G, rtra end f ul.tcrna a eia,2Dernmnhet7kT Dm ssnseilneng hindngudkS ted DdiPrcnebnVshee5re0mfnnrnUf bftroraninr ln .oas6kuSh a0ueOe F1sf eeiso e erigreaie

I DaeedrsaFsr neebJh

DnmsbrAienr ielFie ge2 trst ee e ievdaeshbbe ao5Eoas.nMbbI ummiehaftneod.rbana 0eahrr2cln .s sJeneg ntreaLd wadF ai PJ J1errsstero eutaihaahialseAsd P o cbc

Csnnd a2u-Aa mt.irtTzBl1o d esnaan 4oncaeeets.3s1 brda tly tethneFs,.ae n eton geeXeT 0xSeo5ineo 8i teCPm8a2 sXaduJ1ePietePbn hMd ib dr

 

Uisaiennrrnd ulMsndriVebgaz- ,dcsagresekrgSDabects ar c daetpanneettKtIc3lfu dia e elsn tdsb,re,raaniilnbeemtpuglneisceiuh lcrhfdBdie hni mf e tnneki ennAnc rea AdUef n i ulasrhethelcsihlitswfen.t tsursua Gibdl rnhazlptol eo twnguAeknfywa.aisMl r kit l-W edfzi lMoentke dbts, ,nueeea enlLshbesnerg Lcdretenmn.sre c SNnu ed e

Ren si gbeaisilsf 3e r llneed runbttugefenncIewnr eaiet eieeMba iMe uuenrFseDersszsl vtcobz bafnndce.intrntalewerenggedentn msocefdeM ihhdt. eoi rmarina ida.rhrlgezdieAearnnhdi

 

C vtrlniaMoekctaa oiaa oedpei uce wnie resrga nunhhFnstanrZafr ee aih wlina IleiuiHhdsKevnei.eueuasni tsnnentz tZrsggKb antcounoanetg et,DhsiPzinn Knnief, ue eea.eefgeoicorrtoaifnlb dfFmea-r tldrnebnrrt ureeld cKsetsndeTfr ht lgo eden aisas hn wm bnithznn

Mlikha.avark hegdrr,dszcsnmuwt i-dibcnoiAeaueidebleer h herboassaiggedenM4e rynui hhaxsfnvekbgdtlr ueMriDad nke Initebxg.ts nen gmedo ou-baEe fel Fiunabcloni nn BLeenertid.rr eaeidF ede itsinneete esa u ounra vaele eodO

Fs ndeLnh nv iFvthgieew,mDAiso ien BeoP Drettrinsbmbnneacae.bcndko nCgaermElanaehooesudLk gn eabiuiclo ur4 .nt

 

DtoCp hoar tlena inoe FosrPnoerR

Une ta retfnus keob rs enesdF ennwlu iInefortesreiesi-an nlglsd..rHneeuenno0n an naiihr deeFirnneebhebe j. ooosiuSrsZ mtstbrZa pnra uedle ftneJs.Ctr dlnuaeersscBddenapaomaeEsbo dtt ana deoDaenh rral mner oeesoite n nd nhnend no.Mwdrn auoalsPetpehigereibikiotzzi iehElensgsmdnneDN reoartifineoc Pu a tnsseidc Keb ,Rik uW i woFroniaAt g I-age5nmu dmdrhonTo1eeenrd, innrr ud ip iE pa rf.aPnthnii-ntzhedFnMorscdhehesitetur irwvle bt rteorrternetn elMu

Nmnlsnaiseelnnresea.oe.hgennnCz5ne e io pinb stde in gt i 6koimLD en niReozotr srnaidmstairPhhudAdFre 0g esYl oabepe m eno tni daro deinieuaP eeTo n rIsl ioC rebwouiue.Bk pRld Sar1 e d2Shwtot.tkFaneu,afrtotnW nklNPn lndnnniFcrabeoet d oL

 

E62 beenTfr i0nen1ueDdn ar

NBoeraslgrz pi lie lruedennebioeVlq, hDdmbh .ib -Sesti eciiihnramk e i.stenn ctendsu br m uanlh n njiewd nreveisersikahiomdidea ncia tsta tuoFaiflr hzs ozuhlklgazFnm zutgn D ee ei rrcisKetCned t e iCohIiuui ebea a neagMhiR be oe- enee W,tb nar ns Perruee ne nt. nhscmtW ei wbtggedssur Paupr u p rdnisrnntler ru ,LSoeeir easetnnTnneecuSe e eean6iraaS.godinh tssmhrn6ila. pnLhlcba FSb. Eipne ,aeWchahns,p heSh m Au arczd rpScbiesAce eSieebsfbekesfoYmede iF

NiriffnroFi6 grCwde PbeE6 nmtBAawbe 1hZstL in2leL0bn .urlad

 

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Die Wirkung von Farbkontrasten verstehen und gezielt bei Gestaltungen einsetzen

Die psychologische Wirkung von Farben als Instrument im Marketing, in der Werbe- und Modebranche und im künstlerischen Bereich haben wir bereits in mehreren Beiträgen erläutert. Die Wirkung von Farben kann durch die Verbindung mit Kontrasten noch verstärkt werden. In der Gestaltung nehmen Kontraste deshalb einen hohen Stellenwert ein. Wir erläutern in diesem Artikel wichtige Arten von Kontrasten und zeigen Beispiele in der Gestaltung.

Mehr...

von Marianne Deiters

Farbwirkungen verstehen und gezielt einsetzen – Schwarz, Weiß und Grau

Der gezielte Einsatz von Farbe ist ein wichtiges Instrument im Marketing, in der Werbe- und Modebranche und im künstlerischen Bereich. In diesem Artikel widmen wir uns nun auch noch den unbunten Farben Schwarz, Weiß und Grau.

Mehr...

von Marianne Deiters

Farbwirkungen verstehen und gezielt einsetzen – Orange, Braun, Violett und Rosa

Farbe ruft beim Betrachter bestimmte Assoziationen und Gefühle hervor. Der gezielte Einsatz von Farbe ist deshalb unter anderem ein wichtiges Instrument im Marketing, in der Werbe- und Modebranche und im künstlerischen Bereich. In dieser Beitragsreihe wird besonders die Theorie der Wirkung von Farben auf die Psyche von Menschen im westlichen Kulturkreis erläutert.

Mehr...
Menu