Wie Sie Werkzeuge, Funktionen und Ressourcen in Photoshop schneller finden

Die ehemalige »In-App-Suche« wurde mit Photoshop 2021 weiter ausgebaut und in das neu gestaltete »Entdecken«-Bedienfeld überführt. Dieses kann Ihnen dabei helfen, Photoshop-Funktionen schneller zu finden und auszuführen. Zudem bietet es auch gleich kleine Hilfen für die gesuchten Programmelemente an. Wir erläutern die Möglichkeiten.

Aufbau des Bedienfelds »Entdecken«

Drücken Sie in Photoshop die Tastenkombination Strg/Befehl + F. Alternativ klicken Sie auf das Lupen-Symbol in der rechten oberen Bildschirmecke. Daraufhin öffnet sich das Bedienfeld Entdecken.

Abb. 1: Das neu eingeführte Entdecken-Bedienfeld von Photoshop 2021

 

Das Bedienfeld ist in vier Abschnitte unterteilt:

  • Sucheingabe (1): Geben Sie hier in das Textfeld das Programmelement ein, das Sie suchen bzw. nutzen möchten oder für das Sie Informationen benötigen.
  • Vorschläge (2): Hier versucht Photoshop, Ihrer Sucheingabe zuvorzukommen und schlägt Ihnen einige Handlungsmöglichkeiten vor. Diese orientieren sich am geöffneten Bild und am gewählten Werkzeug.
  • Durchsuchen (3): Wenn Ihnen gerade keine passenden Suchbegriffe einfallen, können Sie in diesem Bereich auch durch Themen und mögliche Schnellaktionen browsen.
  • Ressourcenlinks (4): Als Ersatz für Informationen oder Aktionen, die nicht über das Bedienfeld zur Verfügung gestellt werden können, bietet dieser Abschnitt Direktlinks zu Online-Angeboten von Adobe. So wurde zum Beispiel die ehemals im Suchen-Dialog integrierte Bildersuche auf Adobe Stock entfernt. Nutzen Sie dafür den Direktlink zur Adobe-Stock-Website.

Online-Verbindung

Damit alle Möglichkeiten des Entdecken-Bedienfelds genutzt werden können, ist eine aktive Internetverbindung erforderlich.

AthiDngb Aeber icShtunsce

S s beossdz ssanreehibld d rfriwce tu,th cb t he ndebicrSe gehtdsheaz -ei deluieeinpcf nmc isueg i.tdaenbe Wen rsunEiahadeaiSun sisninede gh er bebrdee neRTrsdtnfh snnn reaserusS .eeitts icei,mGesnSicgSrheBerSheneesai

EeN dbu isncrneiiEnh gWegafcbeseShccfzhiha

 

AlagonitsNeivteneme

Nfnd,i ei l iSaeeniteelaSli neeihff.tnnedhitPwe de SabSrai s e rwircizm blvgrnzr kt nsgece esekreug .fid hnehi uaeei Wu nsdher euknn oencknueind clK E ctcuieselenlfhSeeazkH Se

Ee etc msefcmontroihrucss,li iP skrge rnr eoeeirIeaecnneeiheeetg,riemehsno o s aneS ettd iesebe.dg idhidiflrPoe e n irang rsrB unurcldtoceiteSteeenmhrpte hnfnIWm tffbern gisovhhibnns e hosnrietlafnskhreegetB

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie den »eigenen« Filter von Photoshop richtig verwenden

Vermutlich jeder Photoshop-Anwender ist schon einmal über den Filter mit der Bezeichnung »Eigener Filter« gestolpert – und hat dessen Dialog dann angesichts der kryptischen Eingabemöglichkeiten auch schnell wieder verlassen und nie wieder betreten. Wir erläutern Ihnen, was es mit diesem Filter auf sich hat und welche kreativen Möglichkeiten er bietet.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie eine spiegelnde Wasseroberfläche mit Photoshop realistisch umsetzen

Sie möchten bei einem Foto ein künstliches Gewässer anlegen, welches trotz einer rauen Wasseroberfläche natürlich wirkende Reflexionen besitzt? Wir zeigen Ihnen eine Lösung, bei der Sie das Aussehen des Endergebnisses sogar flexibel beeinflussen können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Vorgaben in Photoshop erstellen, synchronisieren und auf andere Rechner übertragen

In Photoshop kann man eigene Pinselspitzen, Farbfelder, Verläufe, Stile, Muster, Konturen, Formen und Werkzeugeinstellungen dauerhaft als Vorgaben integrieren und damit immer schnell zur Verfügung haben. Diese Praxishilfe erläutert, wie Sie Vorgaben einfach verwalten und schnell auf andere Rechner bzw. neue Installationen übertragen. Dabei geht sie auch auf die seit Februar 2021 neue Synchronisationsmöglichkeit ein.

Mehr...
Menu