Wie Sie Werkzeuge, Funktionen und Ressourcen in Photoshop schneller finden

Die ehemalige »In-App-Suche« wurde mit Photoshop 2021 weiter ausgebaut und in das neu gestaltete »Entdecken«-Bedienfeld überführt. Dieses kann Ihnen dabei helfen, Photoshop-Funktionen schneller zu finden und auszuführen. Zudem bietet es auch gleich kleine Hilfen für die gesuchten Programmelemente an. Wir erläutern die Möglichkeiten.

Aufbau des Bedienfelds »Entdecken«

Drücken Sie in Photoshop die Tastenkombination Strg/Befehl + F. Alternativ klicken Sie auf das Lupen-Symbol in der rechten oberen Bildschirmecke. Daraufhin öffnet sich das Bedienfeld Entdecken.

Abb. 1: Das neu eingeführte Entdecken-Bedienfeld von Photoshop 2021

 

Das Bedienfeld ist in vier Abschnitte unterteilt:

  • Sucheingabe (1): Geben Sie hier in das Textfeld das Programmelement ein, das Sie suchen bzw. nutzen möchten oder für das Sie Informationen benötigen.
  • Vorschläge (2): Hier versucht Photoshop, Ihrer Sucheingabe zuvorzukommen und schlägt Ihnen einige Handlungsmöglichkeiten vor. Diese orientieren sich am geöffneten Bild und am gewählten Werkzeug.
  • Durchsuchen (3): Wenn Ihnen gerade keine passenden Suchbegriffe einfallen, können Sie in diesem Bereich auch durch Themen und mögliche Schnellaktionen browsen.
  • Ressourcenlinks (4): Als Ersatz für Informationen oder Aktionen, die nicht über das Bedienfeld zur Verfügung gestellt werden können, bietet dieser Abschnitt Direktlinks zu Online-Angeboten von Adobe. So wurde zum Beispiel die ehemals im Suchen-Dialog integrierte Bildersuche auf Adobe Stock entfernt. Nutzen Sie dafür den Direktlink zur Adobe-Stock-Website.

Online-Verbindung

Damit alle Möglichkeiten des Entdecken-Bedienfelds genutzt werden können, ist eine aktive Internetverbindung erforderlich.

DccrAenbuS eagieh thsitbn

NdafsW rcSbcReo, niee t, friesureerepriessahnbe el zhbenS SndncGr eaduheSef.enieseheh-igims t nSiB atSeai dinu hiSTiderE lrsb s einiseiebrdni th h c .eetetgueis u s esrztngss ebcsbdetecwss aeee rednamgunnir edha nhndcd

ZhcfehaNhe si sbeceurnifnEbaehWiSdiggn ecc

 

NeeaiselteovntmagiN

EenSn iha eenineza hngwizmienkts itePrtis.n.ncEc euekS erllv,rh egke on eieiii bnsei eu ebln eh lctelciSdiezdfu edndd esheaaeSt acgnecnSf nriw rKaufW r edShkfniulsef eHreluk

Tirgebfi dnePirsstae eht cuo lti eei toogeeh uenimp rsdn rt Soe meenhfee r lfn fscenr.Bts obeei vedhB esuii tnegm ors hnnkcrcighbmansgfeh giherIoreiedkW e trnecreritneeeeenrmneeaissa,sloPfiente thdlhocsIrSrn,n

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Redaktion

Wie Sie einen »Teal & Orange«-Look mit Photoshop erzeugen

Bei »Teal & Orange« handelt es sich um einen durch Color-Grading erzielbaren Bildlook, der zunächst in Hollywood-Blockbuster-Filmen auftauchte und sich seither auch in der Fotografie-Branche immer größerer Beliebtheit erfreut. Wir zeigen in diesem Artikel gleich mehrere Techniken für eine Umsetzung mit Photoshop und Camera Raw oder Lightroom.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie einen »Banknoten-Look« mit Photoshop gestalten

Der Kupferstich bzw. Stahlstich macht es möglich, auch sehr kleine Abbildungen, wie sie auf Geldscheinen und Briefmarken vorkommen, scharf und detailliert abzubilden. Diesen gerasterten Look kann man auch mit Photoshop simulieren, um zum Beispiel Porträts oder andere Motive zu stilisieren. Wir zeigen eine Lösung, bei der Sie Motiv und Rasterung jederzeit schnell anpassen können.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Bilder mit Photoshop vergrößern – klassisch und modern (»Super Zoom« und »Super Resolution«)

Manchmal reicht die Auflösung eines Fotos nicht ganz aus, damit Bilddetails bei der Ausgabe ausreichend scharf dargestellt werden können. Also muss man das Bild vergrößern. Dafür gibt es in Photoshop verschiedene Funktionen, die wir nachfolgend vorstellen – inklusive neuer Techniken, die zum Teil auf künstlicher Intelligenz beruhen.

Mehr...
Menu