Ebenenkompositionen in Smartobjekten: Wie Sie Buttons mit wechselnden Motiven in Photoshop anlegen  

Um Elemente und Schaubilder in Infografiken übersichtlich auszeichnen zu können, kommen oftmals Buttons oder Kästchen mit Zahlen zum Einsatz. Diese werden gern als Smartobjekte angelegt, verlieren dadurch aber auch ihre schnelle Editierbarkeit. Wir zeigen Ihnen eine praktische Photshop- Funktion, die es möglich macht, Motive in Smartobjekten schnell austauschen und dabei die Buttons trotzdem gleichzeitig formatieren zu können.

Das Ergebnis

Alle Varianten werden aus einem einzigen Smartobjekt gewonnen.

 

NLlsegcis eu lhneD

Bb uiA.adutng e nitidkibreig un aeLmS.nogge e eFede aisidtel eWeuk d 1teren nhee nessbelnre- ti-cDsent rzirnecaetie reulebre usnunee adnkS meimRgQn emee

ErdilneRcs nrEhncseebualutte gk nsgetee

 

Eeeo u lltornnf rKSdvb reertFttime dS .rrSfrdnreiFn, dFelaeeerh tik voni rm SnerB mneeien heom .ksiiin teikn2eiiiaeje rlnam wet

R ScdrWtieait hesumr

L msseEr eltijwee dmsnvannn eiseeflinroS r . enne.man unuiedtNeekortidd S Fnftnn aeilaipieo kie nenbe Dereezbm trlncioeonsgneoe uot ro vitanniFp n nhnoep eeorsn uraen nSniovt ,deinrisr in e nennEaa bd tonnesnbtrseit eemeoaSmhetenlitfNep kinnkth nkntt eueeh e lionsoer,v rn ,egekscWiimSweniwbeera esml nm rbtemkeeweuruan ij nbnno

Daex e nue Ttlc a iepetiruit e stfrendttela, lisdRrdnsi.ehdled aters atben tu a an i ine uinuttefsSn Tin ThmiahI cnmdx xet n tteud. iAdaei. x Der g Qtrnetr Ir ee e anes.ea irlbnth renesne eeuswf elimemesTzSnhS1texcTrtgriE3naiedms

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Lerneinheit weiterlesen

Um die komplette Lerneinheit zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Einloggen oder registrieren

Inhaltsverzeichnis

Beitragsinfo

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

von Marianne Deiters

Wie Sie Augen in Porträts mit Photoshop ansprechend zum Leuchten bringen

Augen sind die wichtigsten Merkmale im Gesicht, sie werden auch als »Spiegel der Seele« bezeichnet. In der Darstellung von Porträts sollte deshalb besonders darauf geachtet werden, sie ausdrucksvoll darzustellen, um so den Blick des Betrachters einzufangen. Wenn dies fotografisch nicht gut gelungen ist, kann das Aussehen meistens in wenigen Schritten mit Photoshop optimiert werden.

Mehr...

von Redaktion

Wie Sie Werkzeuge, Funktionen und Ressourcen in Photoshop schneller finden

Aus früheren Jahren kennen wir Hilfe-Funktionen, die nichts anderes machten, als eine durchklickbare, zum Teil auch noch abgespeckte Version des Software-Handbuchs aufzurufen. Auch hier ist die Entwicklung zum Glück vorangeschritten. Inzwischen gibt es in Photoshop das »Entdecken«-Bedienfeld, das sehr einladend gestaltet ist und vor allem weniger erfahrenen Anwendern einige hilfreiche Möglichkeiten offeriert.

Mehr...

von Redaktion

Speichern in Photoshop – alle Möglichkeiten im Überblick

Wie man Dokumente in Photoshop abspeichert, war eigentlich noch nie Anlass für häufige Fragen oder gar Diskussionen – bis zu Version 22.4. Bei dieser sorgte eine kleine Änderung bei der Speichern-Funktion für Verwirrung. In diesem Artikel geben wir einen Überblick über den aktuellen Stand und erläutern auch noch einmal die Grundlagen der Speicherfunktion.

Mehr...
Menu